Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wir wussten bereits, dass die Entwicklerkonferenz 2020 von Apple virtuell sein würde, aber sie wird auch für Entwickler kostenlos sein. Die Veranstaltung - bekannt als Worldwide Developer Conference oder WWDC - findet später im Juni statt als derzeit und beginnt am 22. Juni.

WWDC20 bietet eine Vorschau auf Apples bevorstehende Software-Arbeit, einschließlich iOS 14 , watchOS 7 und macOS 10.16. Die Veranstaltung ist jetzt in ihrem 31. Jahr, auch wenn sich die diesjährige Veranstaltung sicherlich etwas anders anfühlt.

Es wird nicht alles für den öffentlichen Gebrauch geöffnet sein - die technischen Sitzungen sind nur für Entwickler gedacht, die sich für das Entwicklerprogramm von Apple angemeldet haben. Die Haupt-Keynote ist jedoch für alle zugänglich (wie Apple-Keynotes heutzutage so gut wie immer).

Apple stellt diesmal auch die Swift Student Challenge vor . Studentenentwicklern haben die Möglichkeit zu zeigen, was sie können, indem sie ihre eigene interaktive Szene auf einem Swift-Spielplatz erstellen, die mit der Swift Playgrounds-App für das iPad innerhalb von drei Minuten erlebbar ist. Die Challenge ist bis zum 18. Mai geöffnet.

Letztes Jahr waren mehr als 350 studentische Entwickler bei WWDC anwesend, die 37 verschiedene Länder repräsentierten.

Natürlich nutzt Apple die Gelegenheit, die die virtuelle Konferenz bietet, und kann damit mehr Entwickler als je zuvor erreichen: "WWDC20 wird unsere bisher größte sein und unsere globale Entwicklergemeinschaft von mehr als 23 Millionen auf eine beispiellose Weise für eine Woche zusammenbringen Juni, um mehr über die Zukunft der Apple-Plattformen zu erfahren ", sagte Phil Schiller, Senior Vice President für weltweites Marketing bei Apple.

Laut Apple werden detaillierte Keynote-, Sitzungs- und Laborpläne für WWDC20 im Juni in der Apple Developer App veröffentlicht.

Schreiben von Dan Grabham.