Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Es ist einfach, Apps über das Internet oder eine CD auf Ihrem Mac zu installieren. Was ist, wenn Sie keine App mehr möchten? Das ist auch einfach: Löschen Sie es.

Wenn Sie eine App deinstallieren, wird sie im Grunde genommen von Ihrer Mac-Festplatte entfernt, wodurch der Speicherplatz frei wird, den sie einmal für andere Elemente verwendet hat, die Sie möglicherweise installieren oder ausführen möchten. Beachten Sie, dass durch die Deinstallation einer Mac-App kein Abonnement gekündigt wird, das Sie möglicherweise mit dieser App gekauft haben. Hier erfahren Sie, wie Sie Mac-Apps schnell deinstallieren können, einschließlich des Löschens von Apps mit LaunchPad oder Finder.

So deinstallieren Sie Apps auf einem Mac

Klicken Sie auf Ihrem Mac im Dock auf das Finder-Symbol und dann in der Finder-Seitenleiste auf Anwendungen. Wenn sich die App in einem Ordner befindet, öffnen Sie den Ordner der App, um nach einem Deinstallationsprogramm zu suchen. Wenn Sie ein anderes App-Symbol namens Deinstallieren oder Deinstallieren sehen, doppelklicken Sie darauf und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm. Wenn sich eine App nicht in einem Ordner befindet oder kein Deinstallationsprogramm hat, ziehen Sie das App-Symbol aus dem Ordner "Programme" in das Papierkorbsymbol am Ende Ihres Docks.

Leeren Sie nun den Papierkorb (klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Papierkorb und wählen Sie Papierkorb leeren). Diese letzte Aktion entfernt die App dauerhaft von Ihrem Mac. Wenn Sie Dateien haben, die Sie mit der App erstellt haben, können Sie diese möglicherweise erst wieder öffnen, wenn Sie die gelöschte App erneut installieren.

Hinweis: Wenn Sie die App behalten möchten, bevor Sie den Papierkorb leeren, wählen Sie einfach die App im Papierkorb aus und wählen Sie dann Datei> Zurücklegen.

Apple

So verwenden Sie Launchpad zum Löschen von Apps

Mit dem Launchpad- Tool können Sie Ihre Mac-Apps öffnen, organisieren und löschen.

  1. Öffnen Sie das Launchpad. Klicken Sie im Dock auf das Raketensymbol.
  2. Wenn Sie die App im Launchpad nicht sehen, geben Sie ihren Namen in das Suchfeld ein.
  3. Halten Sie die Wahltaste gedrückt oder klicken und halten Sie eine App, bis die Apps wackeln.
  4. Klicken Sie auf die X-Schaltfläche neben der App, die Sie löschen möchten
  5. Klicken Sie zur Bestätigung auf Löschen. Die App wird sofort gelöscht.

Apps, die X nicht anzeigen, stammen entweder nicht aus dem Apple App Store oder werden von Ihrem Mac benötigt und können nicht gelöscht werden. Wenn Sie eine App löschen müssen, die nicht aus dem Apple App Store stammt, verwenden Sie die folgende Finder-Methode.

Pocket-lint

So verwenden Sie den Finder zum Löschen von Apps

Mit dem Finder-Tool können Sie alle Ihre Dokumente, Medien, Ordner und anderen Dateien finden und organisieren. Es ist das erste, was Sie sehen, wenn Ihr Mac startet, und es ist immer verfügbar, wenn Sie andere Apps verwenden. Mit Finder können Sie die App suchen, die Sie löschen möchten (die meisten Apps befinden sich in Ihrem Anwendungsordner, den Sie öffnen können, indem Sie in der Seitenleiste eines beliebigen Finder-Fensters auf Anwendungen klicken).

  1. Wenn Sie die App im Finder gefunden haben, wählen Sie sie aus und ziehen Sie sie in den Papierkorb.
  2. Oder wählen Sie die App im Finder aus und wählen Sie "Datei"> "In den Papierkorb verschieben".
  3. Wenn Sie sich anmelden müssen, geben Sie den Namen und das Kennwort eines Administratorkontos ein.
  4. Um die App wirklich zu löschen, wählen Sie Finder> Papierkorb leeren.

Möchten Sie mehr wissen?

Schauen Sie sich hier die Support-Seite von Apple an.

Schreiben von Maggie Tillman.