Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Apple hat ein neues Mobilitätstool auf den Markt gebracht, an dem in den letzten Wochen gearbeitet wurde. Mit diesem Tool können Sie nach Orten suchen und disaggregierte Daten darüber anzeigen, wie sich die Bewegung der Menschen an diesem Ort während der anhaltenden Pandemie verändert hat.

Das System verwendet Daten aus Apple Maps, die jedoch nicht mit den Konten und Details der Benutzer verknüpft sind, um die Reisearten anzuzeigen, für die Personen Routen angefordert haben, und ignoriert, wohin sie sich tatsächlich bewegt haben, um eine Reihe von Trends zu ermitteln.

Apple ist fest davon überzeugt, dass das Tool für diejenigen von großem Nutzen sein könnte, die nach der Pandemie die öffentliche Ordnung planen und den Menschen helfen, das Ausmaß der Verhaltensänderungen zu erkennen, die sich ergeben haben. Es ist auch zuversichtlich, dass diese Verwendung von Daten im Bereich der Privatsphäre keinen Alarm auslösen sollte. In der Ankündigung heißt es: "Von Maps gesammelte Daten wie Suchbegriffe, Navigationsrouting und Verkehrsinformationen werden mit zufälligen, rotierenden Kennungen verknüpft, die ständig zurückgesetzt werden, sodass Apple kein Profil Ihrer Bewegungen und Suchvorgänge hat."

In einer Zeit, in der eine Reihe von Tools und Tracking-Systemen zum Einsatz kommen, die die Gerätedaten von Personen verwenden, ist es verständlich, dass diejenigen, die sich Sorgen um den digitalen Datenschutz machen, dennoch in höchster Alarmbereitschaft sind.

Vergleichen und gegenüberstellen

Das Apple-Tool ist auch für diejenigen von uns, die wenig Einfluss auf die öffentliche Ordnung haben, einen Besuch wert. Es gibt Ihnen einen guten visuellen Eindruck davon, wie viel sich geändert hat. Zum Beispiel zeigt die Suche nach "Paris", dass die Reisen der Menschen in der französischen Hauptstadt von einer Klippe gefallen sind, seit das Land wie erwartet gesperrt wurde. Die folgende handliche Grafik zeigt die Veränderung.

Apple

Wenn Sie dies mit anderen internationalen Städten vergleichen, können Sie schnell erkennen, wie und wann sich die Menschen massenhaft verändert haben. Wenn Sie beispielsweise in Los Angeles suchen, erhalten Sie ein Bild von einer Stadt, die nicht in gleichem Maße gesperrt ist, und dies später am Tag, wie Sie es erwarten würden.

Diejenigen, die tiefer graben möchten als die Grafiken, die das Apple-Tool erstellt, können eine CSV-Datei herunterladen, die alle Daten enthält, wenn sie möchten, und sie für weitere Analysen durch diejenigen öffnen, die Zeit und Lust dazu haben.

Schreiben von Max Freeman-Mills.