Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Apple hat bestätigt, dass das neueste wichtige Mapping-Update, das erstmals 2019 auf der WWDC angekündigt wurde, jetzt in den USA erhältlich ist.

Die Nachricht bedeutet, dass Apple in den kommenden Monaten mit der Einführung des Features in Großbritannien und Europa beginnen wird, teilte das Unternehmen Pocket-lint mit.

"Wir freuen uns darauf, diese neue Karte ab Ende dieses Jahres mit Europa in den Rest der Welt zu bringen", sagte Eddy Cue, Senior Vice President für Internet-Software und -Dienste bei Apple, in einer Erklärung.

Das neue Update, das letztes Jahr mit Kalifornien und Texas begann, enthält verbesserte Karten, bessere Fußgängerdaten, genauere Adressen und eine detaillierte Landbedeckung, die einzelne Häuser umfasst.

Apple

Die neuen Mapping-Umgebungen sind auf allen Apple-Geräten verfügbar, einschließlich CarPlay und Apple Watch .

Dies bedeutet auch, dass Apple Maps-Benutzer endlich das bekommen, was Apple "Look Around" nennt.

Look Around ist Apples Version von Googles Street View und ermöglicht es Nutzern, sich in wichtigen Metropolregionen der USA wie San Francisco, New York, Los Angeles, Las Vegas und Houston umzusehen, als wären sie dort.

Apple hat nicht gesagt, welche Länder neben dem Kartendienst erscheinen werden oder wann die europäische Einführung beginnen oder abgeschlossen sein wird.

Apple hat Apple Maps in iOS 13, der neuesten Version des mobilen Betriebssystems Apple, im September 2019 um eine Reihe neuer Funktionen erweitert.

Zu diesen Funktionen gehörten die Möglichkeit, Ihre voraussichtliche Ankunftszeit an andere zu senden, sowie Echtzeit-Reisedaten in einigen US-Städten.

Wir werden dich auf dem Laufenden halten.

Schreiben von Stuart Miles.