Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Es sieht so aus, als würde die Apple Watch tatsächlich diese neue Sleep-App erhalten, die ursprünglich im letzten Monat durchgesickert war, aber nie zustande kam .

Der Twitter-Nutzer Daniel Marcinkowski entdeckte die noch zu veröffentlichende Sleep-App für die Apple Watch, die in einem App Store-Eintrag erwähnt wird . Die Referenz für Apples vorinstallierte Alarm-App auf der Apple Watch wurde angezeigt. Schauen Sie sich den Screenshot unten an, der eine unveröffentlichte Version der Alarm-App mit der Bezeichnung "Schlaf" und eine Empfehlung zum "Einstellen Ihrer Schlafenszeit und Aufwachen in der Schlaf-App" zeigt.

Daniel Marcinkowski

Während diese sogenannte Sleep-App im neuen WatchOS 6.0.1-Update (oder in der WatchOS 6.1-Beta) nicht erwähnt wird, hat MacRumors kürzlich in einem internen Build von iOS 13 Hinweise darauf festgestellt. Insbesondere wurde eine Sleep-Tracking-Funktion entdeckt genannt "Time in Bed Tracking". Eine Code-Zeichenfolge vermerkte, dass Benutzer ihren Schlaf verfolgen und "lautlos geweckt" werden konnten, indem sie ihre Apple Watch im Bett trugen.

Laut 9to5Mac hat Apple diese Schlaf-Tracking-Funktion entwickelt, um die Schlafqualität über Sensoren in der Apple Watch überwachen zu können. Sie protokollieren die Bewegung, die Herzfrequenz und das Geräusch eines Benutzers, und alle Daten werden in die Gesundheits-App übertragen und natürlich auch in der neuen Schlaf-App für die Uhr verfügbar gemacht, die einen Überblick über die Schlafmuster bietet Erinnerungen an die Schlafenszeit.

Es wird erwartet, dass mit der Veröffentlichung der Sleep-App neben der Funktion "Zeit im Bett" auch ein neues Zifferblatt verfügbar sein wird. Mark Gurman von Bloomberg , der auch behauptet hat, Apple teste das Schlaf-Tracking auf der Apple Watch, sagte, Apple plane, die Funktion bis 2020 einzuführen.

Schreiben von Maggie Tillman.