Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Waze, die beliebte Navigations-App von Google , unterstützt jetzt CarPlay auf Geräten, auf denen das neueste iOS-Update von Apple ausgeführt wird.

Mit dem iOS 12-Update können erstmals Karten-Apps von Drittanbietern mit CarPlay verwendet werden. Zuvor mussten Sie die integrierte Apple Maps-App verwenden . Mit iOS 12, das letzte Woche für iPhone- und iPad-Benutzer veröffentlicht wurde, können diejenigen, die Waze für die Zuordnung und Navigation verwenden möchten, dies endlich über die CarPlay-Oberfläche tun. Waze ist bekannt dafür, detaillierte Verkehrsdetails anzubieten, z. B. bei Unfällen oder Bauarbeiten.

Google Maps, Googles Hauptkonkurrent bei Apple Maps, wurde kürzlich mit CarPlay-Unterstützung aktualisiert. Der Hauptunterschied zwischen Google Maps und Waze besteht darin, dass Waze unter anderem über Berichtsfunktionen und mehr Leitstimmen verfügt. Die CarPlay-Version von Waze unterstützt im Vergleich zur iPhone-Standardversion viele der gleichen Funktionen und bietet sogar eine Sprachsuche, die in der App anstelle von Siri aktiviert wird .

Die Crowdsourcing-Methode von Waze zur Navigation ist einzigartig, aber es ist bekannt, wenn Sie Android Auto verwendet haben . Sie können es jetzt kostenlos aus dem Apple App Store herunterladen . Weitere Informationen zur Funktionsweise von CarPlay finden Sie in der ausführlichen Anleitung von Pocket-lint hier .

Amazon US Prime Day-Angebote 2021: Hier bringen wir Ihnen alle großen Prime Day-Angebote von Amazon US

Schreiben von Maggie Tillman.