Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Das neueste iOS-Update von Apple hat endlich iCloud-Unterstützung für iMessages gebracht, auch Nachrichten in iCloud genannt.

Wenn Sie Apple iCloud einrichten, erhalten Sie 5 GB Speicherplatz. Sie können das für alle Ihre Backups verwenden. So können Sie Ihre Fotos und Videos in der iCloud Photo Library speichern oder Ihre Dokumente in iCloud Drive speichern oder sicherstellen, dass alle Ihre Textnachrichten über Nachrichten in iCloud auf Ihren Geräten auf dem neuesten Stand sind. Wenn Sie mehr Speicherplatz benötigen, können Sie ab 0,99 US-Dollar pro Monat immer mehr iCloud-Speicher kaufen.

Bevor wir jedoch fortfahren, analysieren wir die Nachrichten in iCloud: Vor dem 29. Mai 2018, als Apple iOS 11.4 einführte , konnten Sie iCloud nicht für Ihre Textnachrichten verwenden. Mit dem Update, das Nachrichten in iCloud enthielt, können Sie Ihre iMessages im Wesentlichen so behandeln, wie Sie Ihre Fotos behandeln. Nachrichten werden auf allen Geräten synchronisiert und können von Ihrem Gerät gelöscht werden und bleiben über die Cloud zugänglich.

Hier erfahren Sie, was Sie über Nachrichten in iCloud wissen und wie Sie die neue Funktion aktivieren.

Was sind Nachrichten in iCloud?

  • Nachrichten: Zunächst sollten Sie wissen, dass "Nachrichten" auch iMessage bedeutet, Apples App, mit der iOS-Gerätebesitzer und Mac-Besitzer Texte, Fotos, Videos, Animoji und mehr senden und empfangen können. Weitere Informationen zum Messaging-Dienst finden Sie hier .
  • iCloud: Wie bereits erwähnt, ist iCloud auch in jedes Apple-Gerät integriert, sodass Sie Ihre Fotos, Dateien, Notizen und mehr sicher, aktuell und überall verfügbar halten können. Jeder erhält 5 GB kostenlosen iCloud-Speicher zum Starten. Sie können mehr darüber lesen von hier .

Lesen Sie die obigen Aufzählungszeichen, um eine Einführung in den Unterschied zwischen Nachrichten und iCloud zu erhalten. Sobald Sie das sortiert haben, können Sie besser verstehen, was "Nachrichten in iCloud" bedeuten soll. Sie sehen, mit Nachrichten in iCloud können Sie Ihre Nachrichten, Fotos und anderen Anhänge in iCloud speichern, um lokalen Speicherplatz auf Ihren iOS-Geräten und Macs freizugeben. Es synchronisiert aber auch Ihre Nachrichten geräteübergreifend.

Zuvor funktionierte die iMessage-Synchronisierung einwandfrei. Alle Nachrichten, die Sie auf Ihrem iPhone gesendet oder empfangen haben, werden fast sofort mit Ihrem Mac und iPad synchronisiert. Wenn Sie jedoch ein neues Gerät einrichten, werden auf diesem Gerät keine Ihrer alten Nachrichten oder Konversationen angezeigt. Natürlich gab es Problemumgehungen. Sie können beispielsweise Ihr neues iPhone aus einem alten Backup wiederherstellen, um es auf Ihr neues iPhone zu übertragen.

Außerdem hat jedes Ihrer Geräte seine gesamte Nachrichtenbibliothek gesichert, wodurch Ihr iCloud-Speicherplatz verschwendet wurde. Kurz gesagt, iMessage ist nicht perfekt, aber Messages in iCloud zielt darauf ab, all diese Probleme zu beheben. In Zukunft werden Ihre Nachrichten an einem zentralen Ort gespeichert und an jedes Gerät gesendet, mit dem Sie jetzt oder in Zukunft eine Verbindung herstellen. Sie können auch alte Nachrichten von einem Gerät entfernen und trotzdem in der Cloud darauf zugreifen.

Sie können auch alte Nachrichten automatisch von Ihrem iPhone löschen, aber den vollständigen Verlauf auf Ihrem Mac behalten.

Wie funktionieren Nachrichten in iCloud?

Nachrichten in iCloud laufen im Wesentlichen darauf hinaus, dass Ihre Nachrichten auf allen Ihren Geräten (alt oder neu) besser synchronisiert werden und Ihre Nachrichten und die zugehörigen Anhänge und Fotos weniger Speicherplatz auf Ihrem Gerät beanspruchen. Es ist verwirrend, wir wissen.

Um es einfacher zu machen, sind hier die Hauptaspekte:

  1. Sie können Ihre Nachrichten, Fotos und anderen Anhänge in iCloud speichern.
  2. Alle Ihre Nachrichten werden auf einem neuen Gerät angezeigt, wenn Sie sich mit demselben iMessage-Konto anmelden.
  3. Wenn Sie Nachrichten und Konversationen löschen, werden diese sofort von allen Ihren Geräten entfernt.
AppleNachrichten in Icloud erklärten, wie es funktioniert und wie es eingeschaltet wird Bild 2

So aktivieren Sie Nachrichten in iCloud

iPhone oder iPad Benutzer

Um die Nachricht in iCloud zu aktivieren, müssen Sie sich anmelden, indem Sie zur App Einstellungen> Apple ID-Seite> iCloud gehen und dann Nachrichten aktivieren. Aus Sicherheitsgründen müssen Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren. Wenn Sie dies nicht tun, wird beim Aktivieren von Nachrichten in iCloud eine Seite angezeigt, die Sie beim Einrichten unterstützt.

Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Sie iOS 11.4 ausführen.

Mac-Benutzer

Gehen Sie zur Nachrichten-App, dann zu den Einstellungen und aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Nachrichten in iCloud", um sie zu aktivieren. Sie müssen dies für alle Ihre Mac-Geräte tun.

Beste iPad-Apps: Der ultimative Leitfaden

Müssen Sie mehr iCloud-Speicher kaufen?

Nachrichten in iCloud belegen möglicherweise mehr Speicherplatz in Ihrer iCloud. Die Sicherung jedes Geräts ist jedoch kleiner, da die meisten lokal gespeicherten Nachrichten und Anhänge nicht mehr enthalten sind. Diese Nachrichten nehmen jedoch weiterhin einen bestimmten Abstand ein. Wie viel Speicherplatz vorhanden ist, hängt von der Anzahl der Apple-Geräte und der Größe Ihres iMessage-Backups ab. Wenn Sie den 5-GB-Plan von Apple verwenden, benötigen Sie möglicherweise mehr Speicherplatz.

Schreiben von Maggie Tillman.