Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Apples Animoji sind benutzerdefinierte, animierte Versionen beliebter Emoji-Charaktere. Die Funktion verwendet das Gesichtserkennungssystem Face ID von Apple , um 3D-Emojis zu erstellen, die Ihren eigenen Gesichtsausdruck widerspiegeln.

Sie können sie über die Nachrichten-App erstellen und mit anderen Apple-Benutzern teilen. Während 2017 bei ihrer Einführung nur wenige verfügbar waren, gibt es jetzt mehrere Optionen sowie Memoji, über die Sie alles in unserer separaten Funktion lesen können .

Hier ist, was Sie über Animoji wissen müssen und wie sie funktionieren.

Was sind Apple-Animoji?

Apples Animoji sind benutzerdefinierte animierte Nachrichten, die Ihre Stimme verwenden und Ihren Gesichtsausdruck widerspiegeln.

Hast du jemals diese coolen Linsen in Snapchat verwendet? Nun, Apples Animoji-Funktion funktioniert sehr ähnlich – nur basieren sie nicht auf benutzerdefinierten Masken, die von Snapchat entwickelt wurden, sondern auf beliebten Emojis.

Es stehen über 25 Emojis zur Verfügung, darunter Poop, Panda, Schwein, Roboter und Geist. Sie spiegeln im Wesentlichen Ihren Gesichtsausdruck wider. Wenn Sie also Ihr Gesicht bewegen und sprechen, werden sie in Echtzeit dasselbe tun.

AppleApple Animoji erklärte Heres, wie man dieses animierte Emoji-Bild 5 verwendet

Wie funktionieren Animojis?

Gesichts-ID

Face ID ist eine von Apple entwickelte Gesichtserkennungsfunktion. Es wurde 2017 auf dem iPhone X eingeführt, ist aber seit diesem Gerät auf allen iPhones außer dem iPhone SE (2020) und wahrscheinlich auch auf zukünftigen iPhones.

Um Face ID zu ermöglichen, packt Apple viel Hardware in einen winzigen Bereich oben auf den Displays kompatibler iPhones. Dieser Bereich wird als TrueDepth-Kamerasystem bezeichnet und besteht aus einem Flutlichtstrahler, einer Infrarotkamera, einer Frontkamera, einem Punktprojektor, einem Näherungssensor, einem Umgebungslichtsensor, einem Lautsprecher und einem Mikrofon. Wenn Sie auf ein iPhone mit Face ID blicken, greift das TrueDepth-Kamerasystem ein.

Animoji nutzt das für Face ID verwendete TrueDepth-Kamerasystem sowie den Chip in einem kompatiblen iPhone, um mehr als 50 verschiedene Muskelbewegungen in Ihrem Gesicht zu erfassen und zu analysieren. Es spiegelt dann Ihre Ausdrücke in verschiedenen Emojis, um Animoji zu erzeugen.

AppleApple Animoji erklärte Heres, wie man dieses animierte Emoji-Bild 2 verwendet

Wie erstelle und teile ich Animoji?

Animoji ist in der Nachrichten-App und FaceTime auf einem kompatiblen iPhone mit iOS 12 und höher verfügbar. Sie können Animoji im Vollbildmodus über die Nachrichten-App erstellen und bearbeiten, und sie werden in Echtzeit animiert, bevor Sie sie als Nachricht senden.

Wenn Sie sie senden, erhält der Empfänger sie als Endlosvideos mit Audio.

Für FaceTime können Sie anstelle Ihres echten Gesichts ein Animoji auswählen, um an dem Videoanruf teilzunehmen. Das von Ihnen gewählte Animoji erscheint auf Ihren Schultern.

So erstellen und teilen Sie ein Animoji in Nachrichten:

  1. Öffnen Sie die Nachrichten-App von Apple.
  2. Öffnen Sie eine Nachricht mit einem Kontakt.
  3. Tippen Sie in einem Konversations-Thread auf das App Store-Symbol neben dem Textfeld.
  4. Tippen Sie auf das Animoji-Symbol (Zeichen im gelben quadratischen Rahmen) aus der Auswahl der App Store-Apps in der Taskleiste unter dem Eingabefeld.
  5. Scrollen Sie auf Ihrem kompatiblen iPhone zu dem Emoji, das Sie in ein Animoji verwandeln möchten.
  6. Bringen Sie Ihr Gesicht in den Blick und drücken Sie die rote Aufnahmetaste.
  7. Tippen Sie auf die Schaltfläche Senden (blauer Pfeil), um das Animoji zu senden.

So verwenden Sie ein Animoji in FaceTime:

  1. Öffnen Sie die FaceTime-App.
  2. Wählen Sie den Kontakt aus, den Sie für einen FaceTime-Videoanruf verwenden möchten.
  3. Wählen Sie das Effekte-Symbol am unteren Rand Ihres Bildschirms
  4. Wähle das Animoji-Symbol (Zeichen im gelben quadratischen Rahmen)
  5. Wähle das Animoji aus, das dein Gesicht ersetzen soll
AppleApple Animoji erklärte Heres, wie man dieses animierte Emoji-Bild 4 verwendet

Welche Emojis passen zu Animoji?

Du kannst auf einem kompatiblen iPhone ein Animoji aus den folgenden Emojis erstellen: Maus, Oktopus, Kuh, Giraffe, Hai, Eule, Wildschwein, Affe, Roboter, Katze, Hund, Alien, Fuchs, Poop, Schwein, Panda, Kaninchen, Huhn , Einhorn, Löwe, Drache, Schädel, Bär, Tiger, Koala, Dinosaurier, Geist.

Im Laufe der Zeit werden immer mehr hinzugefügt.

AppleApple Animoji erklärte Heres, wie man diese animierten Emoji-Bilder verwendet 6

Welche Geräte unterstützen Animoji?

Jeder mit iOS 11 oder höher kann Animoji empfangen und anzeigen, aber um sie zu erstellen und zu teilen, benötigst du ein Apple-Gerät mit Face ID. Die aktuelle Liste der kompatiblen iPhones mit Face ID sind:

Was ist der Pocket-Lint täglich und wie bekommt man ihn kostenlos?

  • Apple iPhone X
  • Apple iPhone XS
  • Apple iPhone XS Max
  • Apple iPhone XR
  • Apple iPhone 11
  • Apple iPhone 11 Pro
  • Apple iPhone 11 Pro Max
  • Apple iPhone 12 mini
  • Apple-iPhone 12
  • Apple iPhone 12 Pro
  • Apple iPhone 12 Pro Max

Was ist mit Memoji?

Memoji sind personalisierte Animoji. Diese können genau wie Sie aussehen (oder eine Version von Ihnen mit, sagen wir, gelber Haut, blauem Haar, einem Irokesenschnitt, einem Herrenbrötchen oder einem Cowboyhut).

Wenn Sie Ihr Memoji nach Ihren Wünschen anpassen, egal ob Sie die Kopfform, die Brauen oder die Augenfarbe ändern, sehen Sie, wie sich das Memoji in Echtzeit über das integrierte Memoji-Builder-Tool von Message ändert. Genau wie die von Animoji funktioniert auch die Arbeit von Memoji in FaceTime.

Weitere Informationen zur Funktionsweise von Memoji finden Sie im Handbuch von Pocket-lint .

Schreiben von Maggie Tillman. Bearbeiten von Britta O'Boyle. Ursprünglich veröffentlicht am 12 September 2017.