Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wenn Sie es noch nicht bemerkt haben, dreht sich bei den derzeit beliebtesten Apps, einschließlich Snapchat, Instagram und Facebook, alles um Videos.

Apple hat diesen Trend wahrscheinlich bemerkt und kündigt daher eine neue App an: Clips. In einer Pressemitteilung sagte das in Kalifornien ansässige Unternehmen, dass seine neue App "es jedem schnell und unterhaltsam macht, ausdrucksstarke Videos auf iPhone und iPad zu erstellen". Clips kombiniert Videoclips, Fotos und Musik zu kleinen Videos, die Sie problemlos über Nachrichten, Instagram, Twitter, Snapchat, Facebook und andere soziale Netzwerke teilen können.

Hier finden Sie alles, was Sie über Apples Clips-App wissen müssen, einschließlich der Funktionsweise und der Verwendung.

Was sind Apple Clips?

Clips ist eine iOS-App, mit der Sie ein poliertes Video ohne großen Aufwand einfach zusammenfügen können. Apple bietet bereits mehrere Tools zur Videoerstellung an, von High-End Final Cut Pro unter MacOS bis zu iMovies für iOS und MacOS. Es gibt sogar eine Erinnerungsfunktion in der Fotos-App unter iOS 10, die automatisch Diashows aus Bildern zusammensetzt. Clips ist eine alternative, kostenlose Option, die vermutlich dazu beitragen soll, die Lücken zu schließen.

Ist Apple Clips wie Snapchat?

Clips sind insofern wie Snapchat, als sie alle möglichen lustigen Effekte bieten, die Sie auf Ihre Medien legen können. Dazu gehören Comic-Filter, Sprechblasen, Formen, animierte Vollbild-Poster und Dutzende von Soundtracks, die sich automatisch an die Länge des Videos anpassen. Clips bietet außerdem in einzigartiger Weise eine Live-Titelfunktion, mit der Sie Untertitel nur mit Ihrer Stimme animieren und erstellen können (sie wird teilweise von Siri unterstützt).

Wie funktionieren Apple Clips?

Aufnehmen und bearbeiten

Wenn Sie jemals Videos in Apps wie Instagram oder Vine erstellt haben, werden Sie Clips schnell herausfinden. Sie halten einfach die Aufnahmetaste gedrückt, um zu erfassen, was Sie möchten, lassen dann los und wiederholen. Sobald Sie mit der Aufnahme fertig sind, können Sie Ihre Clips in die richtige Reihenfolge ziehen und dann Filter, Emoji, animierte Symbole, Titel usw. hinzufügen. Die gesamte Erfahrung sollte nur Sekunden dauern. Bei der Verwendung von Live-Titeln kann es jedoch zu Schluckauf kommen.

Live-Titel

Live-Titel werden aktiviert, wenn Sie einen Look für einen beliebigen Text auf dem Bildschirm auswählen möchten. Sie werden eine Aufforderung zum Sprechen sehen, und das wars. Deine Wörter werden im Video automatisch transkribiert und zeitcodiert, während du sie sagst. Aber wie bei der Verwendung von Siri stellen wir uns vor, dass diese Funktion manchmal Probleme hat, Sie zu verstehen. Wir werden Sie wissen lassen, sobald die App verfügbar ist, und wir haben die Möglichkeit, sie wirklich auszuprobieren.

Teilen

Videos können direkt in sozialen Netzwerken und Videoseiten wie Instagram, Facebook, YouTube, Vimeo und anderen geteilt werden. Sie können sie auch mit Freunden in Apples Standard-App "Nachrichten für iOS" teilen.

Wann werden Apple Clips verfügbar sein?

Clips sind jetzt im Apple App Store erhältlich. Es ist kompatibel mit dem iPhone 5S und höher sowie den neuen 9,7-Zoll-iPad- und iPad Pro-Modellen, dem iPad Mini 2 und höher und dem iPod Touch der sechsten Generation. Stellen Sie einfach sicher, dass auf Ihrem Gerät iOS 10.3 ausgeführt wird.

Was kostet Apple Clips?

Apple Clips kann kostenlos heruntergeladen und für iOS-Benutzer verwendet werden.

Möchten Sie mehr wissen?

Besuchen Sie die Apple Clips-Website oder besuchen Sie den Apple Hub von Pocket-lint, um verwandte Nachrichten zu erhalten.

Schreiben von Elyse Betters.