Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wenn Sie wissen möchten, was genau das iCloud-Laufwerk von Apple ist und tut, sind Sie hier genau richtig.

Apple ist großartig mit Hardware- und Software-Schnittstellen, aber wie Sie wahrscheinlich wissen, ist es in der Vergangenheit ein wenig gestolpert, wenn es um Cloud-Speicher, Fotomanagement und sogar soziale Musiknetzwerke geht (obwohl dies in jüngerer Zeit bei Apple Music der Fall zu sein scheint in dieser Abteilung in Ordnung sein).

Mit iCloud Drive können Sie auf jeden Fall alle Ihre Dateien verwalten. Mit iCloud Drive können Sie Ihre Dateien - ob es sich um eine iWork-Datei oder ein mit Ihrem iPhone aufgenommenes Foto handelt - in iCloud, Apples Cloud-Speicherdienst, speichern. Anschließend können Sie über die iCloud.com-Website oder über die Datei-App auf Ihrem iOS-Gerät, iPadOS-Gerät und Mac auf Ihre Dateien zugreifen.

Sie können sogar auf einem Windows-Computer auf iCloud Drive zugreifen.

Es mag kompliziert klingen, aber zum Glück ist es nicht zu schwer zu verstehen. Apple hat unserer Meinung nach mit iCloud Drive einen Homerun geschafft. Unsere einzige Beschwerde ist, dass es immer noch Anleitungen wie diese braucht, damit die Leute herausfinden, wie sie es aktivieren, einen Speicherplan auswählen, auf ihre Dateien zugreifen und so weiter.

Apple

Was ist iCloud Drive?

iCloud Drive ist Teil von iCloud, Apples Cloud-Speicherdienst, der 2011 gestartet wurde. Mit ihm können Sie Fotos, Videos, Dokumente, Musik und App-Daten in iCloud speichern. Auf diese Weise können Sie nicht nur alle Ihre Daten an einem Ort speichern, sondern auch von Ihrem iOS-Gerät, Mac und Windows-PC aus auf alle Ihre Dateien und Daten zugreifen und diese Dateien und Ordner auf allen Ihren Geräten auf dem neuesten Stand halten .

Sie können sogar neue Dateien und Ordner aus iCloud-fähigen Apps erstellen und dieselbe Datei über mehrere Apps hinweg bearbeiten. iCloud Drive funktioniert auch mit iCloud.com. Auf der Apple-Website für iCloud können Sie beispielsweise Dokumente in Pages, Numbers und Keynote erstellen, speichern und freigeben. Auf dieser Apple Support-Seite finden Sie weitere Informationen zu den ersten Schritten mit iCloud.com.

Beachten Sie, dass Apple iCloud Drive ständig mit neuen Funktionen aktualisiert. Mit dem neuen iOS 13.4-Update wurde beispielsweise die Ordnerfreigabe für iCloud Drive eingeführt. Es ist eine Dropbox-ähnliche Funktion, mit der Sie einen Ordner einmal freigeben können und jeder den Inhalt und die Änderungen in Echtzeit sehen kann.

Apple

Wie viel kostet iCloud-Speicher?

Sie können jeden Dateityp in iCloud Drive speichern, wenn er weniger als 50 GB groß ist.

Wenn Sie sich bei iCloud anmelden, erhalten Sie 5 GB freien Speicherplatz für Mail, Backup und iCloud Drive. Der Backup-Teil umfasst iOS-Geräte, und häufig erreichen Sie damit Ihr Limit - insbesondere, wenn Sie beispielsweise auf einem iPhone viele Fotos haben. Sie können Ihren iCloud-Speicherplan jedoch jederzeit von Ihrem iPhone, iPad, iPod touch, Mac oder PC aus aktualisieren. Wählen Sie einfach aus insgesamt 50 GB, 200 GB oder 2 TB.

Sie können die 200-GB- und 2-TB-Pläne sogar mit Ihrer Familie teilen. Nach dem Upgrade stellt Apple Ihnen monatlich eine Rechnung. Die Preise sind wie folgt:

  • 50 GB: 0,99 USD / 0,79 GBP in Großbritannien
  • 200 GB: 2,99 USD / 2,49 GBP in Großbritannien
  • 2 TB: 9,99 USD / 6,99 GBP in Großbritannien

Weitere Informationen zu Preisen von Apple und zum Upgrade mit Ihren iOS-Geräten, Mac oder PC finden Sie hier .

Hinweis: Wenn Sie vor dem 5. Juni 2017 einen 1-TB-Monatsplan gekauft haben, wurde Ihr Konto automatisch auf einen 2-TB-Monatsplan aktualisiert.

Pocket-lint

So richten Sie iCloud Drive ein

System Anforderungen

Stellen Sie vor dem Einrichten von iCloud Drive sicher, dass auf Ihrem iOS-Gerät iOS 13 oder höher und auf Ihrem Mac Catalina oder höher ausgeführt wird. Auf PCs muss auch Windows 10 ( Update Mai 2019 oder höher) ausgeführt werden , um iCloud für Windows 10 verwenden zu können. Wie bei iCloud.com benötigen Sie Safari 9.1 oder höher auf Ihrem Mac, es funktioniert jedoch in nahezu allen modernen Browsern auf Mac und PC. Weitere Informationen zu den Systemanforderungen von Apple finden Sie hier.

Schalten Sie das iCloud Drive ein

Nach dem Einrichten von iCloud Drive werden alle Dokumente, die Sie bereits in iCloud gespeichert haben, automatisch in iCloud Drive verschoben. Ihre iOS-Geräte und Ihr Mac behalten Ihre Dateien zusätzlich zu den Apps "Seiten", "Zahlen" und "Keynote" in der Datei-App. Wenn Sie Ihre Dateien für diese Apps nicht sehen, befinden sie sich möglicherweise auf einem Gerät, auf dem iCloud Drive nicht aktiviert ist. Aktivieren Sie sie daher auf allen Ihren Geräten.

iPhone und iPad

  1. Gehen Sie zu Einstellungen> [Ihr Name].
  2. Tippen Sie auf iCloud.
  3. Schalten Sie das iCloud Drive ein.
  4. Sie finden Ihre iCloud Drive-Dateien in der Datei- App .

Mac

  1. Gehen Sie zu Apple-Menü> Systemeinstellungen und klicken Sie auf Apple ID.
  2. Wählen Sie iCloud.
  3. Melden Sie sich bei Bedarf mit Ihrer Apple ID an.
  4. Wählen Sie iCloud Drive.

Windows PC

Nachdem Sie iCloud Drive auf Ihrem iPhone, iPad, iPod touch oder Mac eingerichtet haben, können Sie es auf Ihrem Windows-PC einrichten.

  1. Laden Sie iCloud für Windows herunter .
  2. Gehen Sie zu Start, öffnen Sie Apps oder Programme und öffnen Sie iCloud für Windows.
  3. Geben Sie Ihre Apple ID ein, um sich bei iCloud anzumelden.
  4. Wählen Sie iCloud Drive aus und klicken Sie auf Übernehmen.

iCloud.com

  1. Melden Sie sich bei iCloud.com an .
  2. Wählen Sie Seiten, Zahlen oder Keynote.
  3. Klicken Sie auf Auf iCloud Drive aktualisieren, wenn Sie zum Upgrade aufgefordert werden.

Wie funktioniert iCloud Drive?

Pocket-lint

Mac

Um von einem Mac aus auf iCloud Drive zuzugreifen, klicken Sie in Ihrem Mac-Dock auf das Finder-Symbol, dann in der Favoriten-Seitenleiste auf iCloud Drive und dann auf iCloud Drive. Sie finden iCloud Drive auch im Menü "Gehe zu" eines beliebigen Finder-Fensters.

iCloud Drive verfügt standardmäßig über Ordner für jede Ihrer Apple iWork-Apps (Keynote, Pages und Numbers) sowie Ordner für Apps wie Vorschau, QuickTime Player, Skripteditor, TextEdit und Automator. Sie können jedoch einen beliebigen Ordner erstellen und in iCloud Drive speichern. Sie können auch speichern, was Sie möchten, solange es nicht größer als 50 GB ist und Ihre iCloud-Speicherzuteilung nicht überschreitet.

Stellen Sie sich iCloud Drive wie jedes andere Remote-Volume, jede externe Festplatte, jedes Netzwerklaufwerk oder jeden Speicherdienst vor. Sie können neue Ordner erstellen, Inhalte von Ihrem Mac oder anderswo per Drag & Drop in Ihr iCloud-Laufwerk ziehen und Dateien und Daten von Apps auf Ihrem iCloud-Laufwerk speichern. Das ist keine Raketenwissenschaft, Leute. Es ist eine Festplatte am Himmel, auf die Sie von allen Ihren Geräten aus zugreifen können.

Erfahren Sie hier mehr über iCloud Drive auf dem Mac und dessen Funktionsweise von Apple.

Apple

iPhone oder iPad

Apples Datei- App für iOS speichert alle Dateien auf dem von Ihnen verwendeten Gerät sowie in anderen Cloud-Diensten und Apps, einschließlich iCloud Drive. Um auf Ihre Dateien zuzugreifen, öffnen Sie einfach die Datei-App und wählen Sie den Speicherort der gesuchten Datei. Die Datei-App ist einfach zu organisieren. Wenn Sie Änderungen an einem Gerät vornehmen, werden Ihre Änderungen mit iCloud Drive automatisch auf jedem Gerät aktualisiert.

Sie können Ihre eigenen Ordner erstellen. Oder benennen Sie bereits vorhandene Ordner um und Sie können iCloud Drive-Dateien zwischen Ordnern speichern und verschieben. Möchten Sie mit einem Freund oder Kollegen teilen? Sie können jeden in iCloud Drive gespeicherten Ordner oder jede Datei auch direkt über die Datei-App freigeben. Weitere Informationen zur Verwendung der Datei-App, zum Suchen, Organisieren und Freigeben von Dateien finden Sie hier im Apple Support Hub.

Apple

Windows PC

Um von Ihrem PC mit Windows 10 oder höher auf iCloud Drive zugreifen zu können, benötigen Sie die iCloud für Windows- App. Es erstellt einen iCloud Drive-Ordner im Datei-Explorer. Alle Dokumente, die Sie in iCloud gespeichert haben, werden automatisch in den Ordner iCloud Drive im Datei-Explorer heruntergeladen.

Dateien, die Sie auf Ihrem PC erstellen und in diesem Ordner speichern, werden automatisch auf Ihren anderen Geräten angezeigt. Alle Ihre Fotos und Lesezeichen auf Ihrem PC werden auch automatisch auf Ihren Apple-Geräten aktualisiert. Weitere Informationen zu iCloud für Windows von Apple erhalten Sie hier.

Pocket-lint

So greifen Sie im Web auf iCloud Drive zu

Um über das Web auf iCloud Drive zuzugreifen, gehen Sie zu iCloud.com , melden Sie sich an und wählen Sie iCloud Drive aus. Sie können dann alle Ihre Ordner anzeigen und neue Ordner erstellen, Dateien hochladen, Dateien herunterladen, Dateien löschen und Dateien freigeben. Es ist wirklich nur die Webversion von iCloud Drive.

Schreiben von Maggie Tillman.