Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Siri ist Apples sprachgesteuerter persönlicher Assistent und sie oder er gibt es schon seit mehreren Jahren. Der Assistent erschien zuerst auf dem iPhone 4S, aber Siri ist auch auf iPad, iPod touch, Apple Watch , AirPods, HomePod und dem Mac ( macOS Sierra und höher) verfügbar – lesen Sie unseren Leitfaden zu Siri auf macOS .

Siri hat sich mit dem Alter entwickelt. Ihre Intelligenz ist gewachsen und ihre Fähigkeiten haben sich erweitert. Auch mit Amazons Alexa und Google Assistant musste sie mithalten.

Was ist das Besondere an Siri? Was kann sie, wie macht sie das und womit kann sie dir als Apple-Nutzer helfen? Hier finden Sie alles, was Sie über Siri wissen müssen.

Was ist Siri?

Wie bereits erwähnt, ist Siri ein integrierter, sprachgesteuerter persönlicher Assistent, der Apple-Benutzern zur Verfügung steht. Die Idee ist, dass Sie mit ihr wie mit einer Freundin sprechen und sie möchte Ihnen helfen, Dinge zu erledigen, sei es eine Reservierung für das Abendessen oder das Senden einer Nachricht.

Siri wurde entwickelt, um Ihnen eine nahtlose Möglichkeit zu bieten, mit Ihrem iPhone, iPad, iPod Touch, Apple Watch, HomePod oder Mac zu interagieren, indem Sie mit ihr sprechen und sie mit Ihnen zurückspricht, um zu finden oder zu tun, was Sie brauchen. Sie können ihr Fragen stellen, ihr sagen, dass sie Ihnen etwas zeigen soll, oder ihr Befehle erteilen, die sie in Ihrem Namen freihändig ausführen soll.

Siri hat Zugriff auf jede andere integrierte Anwendung auf Ihrem Apple-Gerät - Mail, Kontakte, Nachrichten, Karten, Safari usw. - und ruft diese Apps auf, um Daten anzuzeigen oder ihre Datenbanken zu durchsuchen, wann immer sie es braucht. Letztendlich erledigt Siri die ganze Beinarbeit für Sie.

So starten Sie Siri

Sie können Siri bitten, eine Aufgabe auszuführen, indem Sie einfach "Hey Siri" zu Ihrem iPhone, AirPods , verbundenen Bluetooth-Headsets, Apple Watch oder HomePod sagen.

Sie können Siri auch über Schaltflächen aufrufen. Wenn Sie ein iPhone mit Touch ID ( iPhone 6S oder neuer) haben, halten Sie die Home-Taste gedrückt und sagen Sie, was Sie brauchen. Halten Sie bei Face ID-iPhones ( iPhone X und neuer) die seitliche Ein-/Aus-/Aufwecktaste gedrückt. Auf einigen Geräten müssen Sie möglicherweise warten, bis Siri angezeigt wird, bevor Sie Ihre Anfrage stellen.

Auf dem HomePod können Sie die Home-Taste in der Mitte der Oberseite des Geräts drücken.

Appleapple homepod features everything you need to know image 8

Halten Sie auf der Apple Watch die Digital Crown gedrückt oder sagen Sie innerhalb weniger Sekunden "Hey Siri", nachdem Sie Ihr Handgelenk gehoben haben. Von hier aus können Sie Siri befehlen, verschiedene Aufgaben auszuführen, und es hängt davon ab, was Sie fragen, wie Siri auf der Apple Watch reagiert.

Wenn Sie sie beispielsweise bitten, Sie irgendwohin zu führen, zeigt sie die Karte auf Ihrer Uhr an und Sie drücken einfach auf Start, um loszulegen.

Stellen Sie eine kompliziertere Frage, die jedoch eine längere Antwort erfordert, und Siri wird auf Ihrem iPhone geöffnet, um die Aufgabe abzuschließen.

Dinge wie das Öffnen einer App, das Einstellen eines Weckers, das Anrufen deiner Mutter oder das Ermitteln der Punktzahl deines Lieblingsteams können jedoch alle von der Uhr aus erledigt werden und Siri wird für WatchOS 7 verbessert - in den nächsten Wochen erscheinen - mit On-Device-Übersetzer und Unterstützung für Ankündigungsnachrichten.

AppleWas ist Siri und wie funktioniert Siri? Bild 2

Was kann Siri tun?

Siri kann viel. Sie ist verdammt schlau und manchmal ist sie auch ziemlich lustig. Wenn Sie Siri zum Kichern bringen möchten, anstatt sie zu bitten, etwas Ernstes zu tun, dann lesen Sie unseren Leitfaden zu den besten Siri-Ostereiern .

Ansonsten hilft Ihnen Siri unterwegs, im Auto, wenn Sie ein CarPlay-kompatibles Auto haben , mit Sport- und Unterhaltungsinformationen, Telefonaten und Nachrichten, Organisation, Tipps und Tricks und natürlich Antworten.

Auf einen Blick liest sie deine letzte E-Mail, schreibt deinem Freund eine SMS, um ihm mitzuteilen, dass du zu spät bist, mischt deine Roadtrip-Playlist auf Apple Music , teilt dir mit, welche Filme heute laufen, findet einen Tisch für drei in London oder ruft an dein Vater bei der Arbeit.

Sie kann dir auch sagen, wo ein gutes Restaurant in der Nähe ist, eine Münze werfen, Bücher eines bestimmten Autors finden, einen Wecker stellen, dir Wegbeschreibungen geben und sogar eine Erinnerung einstellen, die nur aktiviert wird, wenn sie erkennt, dass du gerade bist oder hast links, einen bestimmten Ort ("Abholen der Reinigung", wenn Sie beispielsweise die Arbeit verlassen).

Das ist jedoch nicht alles, tatsächlich ist es wahrscheinlich nicht einmal die Hälfte. Sie sagt dir, wie das Wetter morgen ist, verschiebt Meetings, sagt dir, wann das nächste Spiel für dein Team ist und du kannst sie sogar dazu bringen, einen Würfel zu werfen, zusammen mit einer Reihe anderer Dinge, wie z. B. ihr beibringen, wie man sie ausspricht Ihren Namen oder sagen Sie ihr, welche Ihrer Kontakte Familienmitglieder sind. Wir haben Ihnen gesagt, dass sie ziemlich schlau ist.

AppleWas ist Siri und wie funktioniert Siri? Bild 3

Wie funktioniert Siri?

Siri basiert auf den Bereichen Künstliche Intelligenz und Natural Language Processing und besteht aus drei Komponenten - einer Konversationsschnittstelle, einer persönlichen Kontexterkennung und einer Dienstdelegation.

Bei der Konversationsschnittstelle geht es in erster Linie darum, wie Siri Sie versteht. Die allgemeine Funktionsweise der direkten Wort-für-Wort-Spracherkennung muss gut sein, um zu hören, was Sie sagen, aber die Entschlüsselung der Bedeutung hängt von Statistiken und maschinellem Lernen ab, und hier kommt das System zur Erkennung des persönlichen Kontexts ins Spiel.

Es gibt eine Menge Arbeit in Siri, die basierend auf den von Ihnen verwendeten Schlüsselwörtern sowie Ihren allgemeinen Gewohnheiten und Ihrer Sprachwahl vorhersagen kann, was Sie erreichen möchten. Sie ist so konzipiert, dass sie sich im Laufe der Zeit an Ihre individuellen Vorlieben anpasst und die Ergebnisse personalisiert.

Das Dienstdelegierungssystem ist der uneingeschränkte Zugriff auf alle in iPhones integrierten Apps und deren Innenleben. Dieser Zugang ist, wie Siri macht, was sie tut. Ohne den Zugang wäre Siri ein ziemlicher Müll-Assistent.

AppleWas ist Siri und wie funktioniert Siri? Bild 4

Spricht Siri meine Sprache?

Siri kann Englisch (Australien, Kanada, Indien, Neuseeland, Singapur, Großbritannien, USA), Spanisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Mandarin, Norwegisch, Kantonesisch, Schwedisch, Dänisch, Niederländisch, Russisch, Türkisch sprechen und verstehen , Thai und Portugiesisch.

Wie ändere ich das Geschlecht und den Akzent von Siri?

Wenn Sie Siri in einen Mann oder eine Frau ändern möchten, müssen Sie zu Einstellungen> Siri & Suche auf iOS oder Apple-Menü> Systemeinstellungen> Siri auf macOS Sierra oder höher gehen. Sie können die Siri-Einstellungen auf dem HomePod in der Home-App und der Apple Watch in der Watch-App ändern.

Apple Watch Series 7 im Test, Sonos-Interview und mehr – Pocket-lint Podcast 125

Die Siri Voice-Optionen für Geschlecht und Dialekt hängen von der ausgewählten Sprache ab.

In diesen Siri-Einstellungen können Sie auch den Befehl "Hey Siri" zulassen oder verbieten, Siri-Kurzbefehle anzeigen und entscheiden, ob Sie Siri zulassen möchten, wenn Ihr Gerät gesperrt ist.

Schreiben von Britta O'Boyle. Ursprünglich veröffentlicht am 16 April 2013.