Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Amazon hat zugegeben, dass die Migration von Comixology auf die Website des Einzelhändlers und der Relaunch der App nicht so reibungslos verlaufen sind, wie es gehofft hatte. Und dass die "aktuelle Erfahrung Verbesserungen benötigt".

Die ursprüngliche Comixology-App wurde Anfang des Jahres eingestellt und der Webshop wurde vollständig in die Amazon-Website integriert. Eine Reihe von Hindernissen auf dem Weg dorthin haben die Fans digitaler Comics jedoch enttäuscht.

Wir haben zum Beispiel festgestellt, dass die neue App unsere Fortschritte bei einer großen Anzahl unserer eigenen Comics und Serien nicht gespeichert hat. Andere haben sich über den Web-Lese-Client beschwert. Die Amazon-Suche hat bei der Suche nach Comics und Graphic Novels, einschließlich Sachbüchern, falsche Inhalte angezeigt.

Ein langer Thread im offiziellen Comixology-Twitter-Feed listet eine Reihe von Korrekturen auf, an denen das Team arbeitet.

Die Änderungen beinhalten eine Möglichkeit, Comic-Inhalte in der Kindle Mobile App zu filtern, um sie entweder prominenter anzuzeigen oder ganz auszublenden.

Die Korrekturen werden in den "kommenden Wochen" veröffentlicht, halten Sie also Ausschau nach ihnen.

Lohnt sich Apple Music? Testen Sie den Streaming-Dienst von Apple 3 Monate lang kostenlos

Schreiben von Rik Henderson.