Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Nach jahrelangem Gerede ist der Handelsriese bereit, noch in diesem Jahr in die Luft zu gehen - aber vorerst nur in Lockeford, Kalifornien.

In einer Erklärung sprach Amazon über die Luftfahrtgeschichte von Lockeford, aber wir vermuten, dass die wahren Gründe für die Standortwahl vor allem logistischer Natur sind.

Die Auslieferung per Drohne ist kein leichtes Unterfangen, wenn man mit hohen Gebäuden, dem Wetter und natürlichen Formationen zu kämpfen hat. Ein kurzer Blick auf Google Street View zeigt, dass Lockeford ein Ort mit geringen Höhenunterschieden zu sein scheint, und da er in Kalifornien liegt, kann man davon ausgehen, dass auch das Wetter recht günstig ist.

Natürlich ist eines der Hauptanliegen bei jeder Art von Drohnenlieferung die Sicherheit. Amazon sagt, es habe "ein ausgeklügeltes und branchenführendes Sense-and-Avoid-System entwickelt, das den Betrieb ohne visuelle Beobachter ermöglicht und unserer Drohne erlaubt, in größeren Entfernungen zu operieren und dabei andere Flugzeuge, Menschen, Haustiere und Hindernisse sicher und zuverlässig zu vermeiden."

Amazon Prime-Kunden in Lockeford werden die Möglichkeit haben, sich an Bord zu begeben, woraufhin sie Prime Air-fähige Artikel auf dem üblichen Marktplatz sehen werden.

Die Bestellung eines Artikels funktioniert dann wie gewohnt, und sie erhalten eine geschätzte Ankunftszeit sowie einen Status-Tracker.

Die Drohne fliegt dann das Paket zu dem vom Kunden angegebenen Lieferort, schwebt in sicherer Höhe und gibt das Paket frei, bevor sie wieder wegfliegt.

Paramount+, Steam Deck und Laden von Elektrofahrzeugen - Pocket-lint Podcast ep. 159

Amazon verspricht, Fotos und Videos zu veröffentlichen, wenn das System eingeführt wird, und wir sind gespannt, es in Aktion zu sehen.

Schreiben von Luke Baker.