Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Amazon erhöht sehr bald den Preis von Amazon Prime.

Wie im letzten Ergebnisbericht angekündigt, steigt der Preis von Amazon Prime in den USA um etwa 17 Prozent – von 119 auf 139 US-Dollar bei jährlicher Zahlung oder von 12,99 auf 14,99 US-Dollar bei monatlicher Zahlung.

Diese gilt ab dem 18. Februar 2022 für Neukunden. Bestehenden Mitgliedern werden die erhöhten Gebühren nach dem 25. März 2022 am Datum ihrer nächsten Verlängerung in Rechnung gestellt.

Britische Amazon Prime-Mitglieder müssen sich vorerst keine Sorgen machen, da wir die Bestätigung erhalten haben, dass die Preiserhöhung nur für die USA gilt: „Die Preisänderung gilt nur für die USA“, sagte uns ein Amazon-Sprecher. „Wir beobachten dies ständig, haben aber derzeit nichts zu verkünden.“

Es gibt auch eine Möglichkeit für US-Käufer, den Preisanstieg zu vermeiden, wenn sie zumindest neue Abonnenten sind. Dazu müssen Sie nur bis zum 18. Februar ein Jahresabo zum aktuellen Preis abschließen. Auf diese Weise erhalten Sie 12 Monate Zugang, bevor Sie mehr bezahlen müssen.

squirrel_widget_157589

Sie erhalten auch 30 Tage kostenlos, um zuerst zu prüfen, ob Sie fortfahren möchten.

Amazon Prime bietet mehr als nur die kostenlose Lieferung am selben oder am nächsten Tag für Tausende von Artikeln. Es bietet auch Zugriff auf Prime Video, Amazon Music, Prime Gaming und andere Vorteile.

Hier erfahren Sie mehr darüber .

Schreiben von Rik Henderson.