Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Berichten zufolge arbeitet Amazon an einer Live-Audio-App wie Clubhouse , aber mit einer Wendung.

Damit kann jeder der DJ seiner eigenen Radioshow sein, einschließlich Musik. Derzeit heißt es Project Mic und wird zuerst in die USA kommen, obwohl nicht klar ist, wann.

Laut The Verge können Schöpfer Songs aus der Amazon Music-Bibliothek abspielen. Neben Musik wird es Shows für Popkultur, Sport und Comedy geben. Amazon sucht sogar nach Prominenten und Influencern, die möglicherweise ihre eigenen Shows veranstalten möchten. Sie können nach Sendungen nach Name, Thema oder Musik suchen. Amazon wird auch Inhalte hervorheben, darunter Live-Shows, Trendthemen und bestimmte Schöpfer.

In Bezug auf Live-Shows können die Macher anscheinend auf Amazon Music-, Twitch-, Audible- und Alexa-fähigen Geräten ausstrahlen. Diejenigen, die ein Alexa-Gerät einschalten, können sogar von den Shows aus interagieren. Es ist jedoch noch nicht bekannt, ob die Hörer Abonnenten von Amazon Music sein müssen.

Beste iPhone Apps 2021: Der ultimative Leitfaden

Denken Sie daran, dass Axios im vergangenen Sommer zum ersten Mal über die Pläne von Amazon berichtet hat, aber jetzt werden mehr Details darüber bekannt, was Project Mic bietet und wie es sich von Mitbewerbern unterscheiden wird. Twitter, Facebook, Spotify und Discord haben alle den Live-Audio-Bereich betreten, seit Clubhouse ein Hit wurde.

Schreiben von Maggie Tillman. Ursprünglich veröffentlicht am 26 Oktober 2021.