Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Amazon hat eine neue Alexa-Funktion namens Care Hub angekündigt, mit der Sie das Echo-Gerät eines Verwandten nutzen können, um es aus der Ferne einzuchecken.

Was ist Alexa Care Hub?

  • Sehen Sie sich einen Aktivitäts-Feed mit den Interaktionen von Alexa und Smart Home Ihrer Lieben an.
  • Richten Sie Benachrichtigungen ein, um Sie zu benachrichtigen, wenn Ihre Liebsten Alexa verwenden.
  • Lassen Sie Alexa anrufen und Ihr Telefon benachrichtigen, wenn Ihre Liebste Alexa um Hilfe bittet.
  • Erhalten Sie über den Care Hub einen schnellen Zugriff auf Anrufe oder Anmeldungen bei Ihren Liebsten.

Amazon bietet Care Hub als kostenlose Möglichkeit, sich während der Pandemie Ihren älteren Eltern oder Großeltern näher zu fühlen. Damit kann Alexa Ihnen Benachrichtigungen senden, wenn Ihr Verwandter morgens sein Echo-Gerät verwendet oder wenn er es zu einem bestimmten Zeitpunkt nicht verwendet. Sie können dann auf einen Aktivitäts-Feed zugreifen, um die Alexa-Aktivität nach Typ anzuzeigen (jedoch nicht die spezifische Frage, die sie an Alexa gestellt haben oder was sie tun). Die Idee ist, Sie werden sehen, dass Ihr geliebter Mensch lebt und mit seinem Echo interagiert.

"Mit einem Echo-Gerät bei Ihren Lieben zu Hause und der Alexa-App auf Ihrem Telefon wissen Sie, dass sie aktiv sind. Sie können auch benachrichtigt werden, wenn sie Alexa um Hilfe bitten. Dies ist eine einfache Möglichkeit, sich auch dann nahe zu fühlen du bist getrennt ", erklärte Amazon. Mit Care Hub kann Ihr Verwandter Ihr Amazon-Konto auch als Notfallkontakt festlegen. Wenn er also "Alexa, ruf um Hilfe" sagt, ruft Alexa an, sendet eine SMS oder sendet Ihnen eine Push-Benachrichtigung. Sie können auch Drop In verwenden, um den Verwandten einzuchecken.

So richten Sie Alexa Care Hub ein

Sowohl Sie als auch Ihre Liebsten müssen die Einrichtung für den Care Hub genehmigen, um eine Verbindung zwischen Ihnen beiden herzustellen. So beginnen Sie mit Care Hub:

  1. Besuchen Sie die Care Hub-Homepage von Amazon oder den Abschnitt „Care Hub“ in der Alexa-App.
  2. Klicken Sie auf "Erste Schritte".
  3. Alexa wird Sie fragen, ob Sie Unterstützung leisten oder erhalten möchten
    • Lassen Sie es wissen, dass Sie Unterstützung leisten möchten.
  4. Sie erhalten einen Einladungslink zum Einrichten, den Sie an Ihren Verwandten senden können.
    • Sagen Sie ihnen, sie sollen den Anweisungen folgen.
    • Sie werden gebeten, sich mit ihrem Amazon-Konto anzumelden.
    • Sie müssen auch ein Profil erstellen.
    • Wenn sie verloren gehen, hilft Amazon dieser Leitfaden.
  5. Wenn sie fertig sind, erhalten Sie eine Einladungs-E-Mail von Ihrem Liebsten.
    • Es wird an die Adresse gesendet, die Ihrem Amazon-Konto zugeordnet ist.
  6. Klicken Sie in dieser E-Mail auf den Link "Erste Schritte".

Verwenden Sie auch die Alexa-App, um den Notfallkontakt in Ihrer Care Hub-Verbindung zu aktualisieren. Öffnen Sie einfach die Alexa-App, gehen Sie zum Menü Mehr und wählen Sie Weitere anzeigen. Wählen Sie dort Care Hub> Notfallkontakt> und dann Notfallkontakt ändern.

Möchten Sie mehr wissen?

Weitere Informationen finden Sie auf der Care Hub-Website von Amazon und im Support-Handbuch .

Schreiben von Maggie Tillman.