Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Amazon hat eine Umbenennung seiner aktuellen Angebote für Fire for Kids (in Großbritannien) und FreeTime (in den USA) angekündigt. Diese Dienste heißen jetzt Amazon Kids, und die Unlimited-Version heißt jetzt Amazon Kids +.

Mit diesem Schritt wird das Branding vereinfacht, das Amazon für kontrollierte Bereiche für Kinderbenutzer anwendet. Der Kids + -Dienst ermöglicht den Zugriff auf eine Vielzahl von altersgerechten Inhalten gegen eine monatliche Gebühr. Der reguläre Amazon Kids-Service ist weiterhin kostenlos.

Die Idee hinter Amazon Kids und Kids + ist es, den Eltern die Kontrolle zu geben, damit sie einen Kindle oder ein Fire-Tablet sperren können und wissen, dass das Kind nur auf geeignete Inhalte zugreifen kann. Es gibt den Eltern viele Steuerelemente, während das Kind eine einfachere Benutzeroberfläche erhält, die nur mit dem richtigen Inhalt gefüllt ist.

Der Kids + -Dienst bietet etwas mehr Freiheit und ermöglicht den Zugriff auf kuratierte Inhalte wie Spiele, Filme und Bücher, einschließlich Audible-Titel.

Das Angebot wird ebenfalls erweitert, mit einem neuen Startbildschirm für Kinder ab 8 Jahren, um es für sie ein wenig ansprechender und erwachsener zu gestalten, und es gibt auch eine Erweiterung des Inhalts, der älteren Kindern unter Kids + zur Verfügung steht Abonnement.

Das Amazon Kids-Erlebnis ist nicht nur auf Amazon-Geräte beschränkt, sondern Sie können auch auf Android- und Apple-Geräten auf die App zugreifen.

Amazon Kids + kostet £ 1,99 pro Monat für ein Kind, wenn Sie ein Prime-Mitglied sind, oder £ 3,99 pro Monat, wenn Sie es nicht sind.

squirrel_widget_193952

Schreiben von Chris Hall.