Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Amazon hat eine neue Alexa-Funktion eingeführt, mit der Sie Benzin an Pumpen mit Sprachbefehlen bezahlen können.

Was ist neu bei Alexa?

Auf der CES 2020 kündigte Amazon an, dass Sie Alexa bald zur Bezahlung von Benzin verwenden könnten. Im September 2020 gab das Unternehmen bekannt, dass das Feature an mehr als 11.500 Exxon- und Mobil-Tankstellen in den USA live ist. Amazon hat sich mit Fiserv zusammengetan, um Transaktionen zu ermöglichen und die Token-Generierung anzubieten, um ein sicheres Zahlungserlebnis zu gewährleisten. Die Transaktionen werden jedoch über Amazon Pay abgewickelt.

Wie können Sie mit Alexa für Benzin bezahlen?

Sie benötigen lediglich ein Echo Auto, ein anderes Alexa-fähiges Gerät oder Fahrzeug oder sogar die Alexa-App für iOS und Android. Dann können Sie einfach „Alexa, zahle für Benzin“ sagen, um den Zahlungsprozess zu starten, der über Amazon erfolgt Bezahlen Sie und verwenden Sie die in Ihrem Amazon-Konto gespeicherten Zahlungsinformationen. Alexa bestätigt auch den Stationsstandort und die Pumpennummer und aktiviert sogar die Pumpe.

  1. Zu einer unterstützten Pumpe hochziehen.
  2. Bitten Sie Alexa, mit Ihrem Alexa-Gerät „für Benzin zu bezahlen“.
  3. Alexa wird die Pumpe bestätigen und aktivieren.
  4. Tanken.
  5. Die Zahlung erfolgt automatisch über Amazon Pay.

Was ist der Punkt?

Angenommen, Sie verwenden bereits kontaktlose Zahlungen, oder Sie finden Ihre Karte schneller oder einfacher. Am Ende des Tages ist es einfach cool, Alexa auf praktische Weise zu nutzen. Diese Fähigkeit macht Ihr Echo Auto- oder Alexa-fähiges Fahrzeug nützlicher. Die Token-Generation macht das Bezahlen von Benzin an der Pumpe viel sicherer als die Verwendung Ihrer Karte, die von Hackern leicht überflogen werden kann.

Wenn nur Alexa unser Benzin für uns pumpen könnte!

Wo ist diese Alexa-Funktion verfügbar?

Es ist jetzt an mehr als 11.500 Exxon- und Mobil-Tankstellen in den USA erhältlich.

Möchten Sie mehr wissen?

Lesen Sie die FAQ-Seite von Amazon über die neue Alexa-Funktion.

Schreiben von Maggie Tillman.