Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Amazon hat angekündigt, eine komplett überarbeitete Amazon Alexa-App für mobile Geräte einzuführen. Das Unternehmen erkennt deutlich, dass Benutzer die App starten, wenn sie etwas mit Alexa tun möchten, z. B. ihre Alexa-Alarme finden möchten, um den Zugriff auf den Assistenten und die Funktionen, die Sie lieben, zu vereinfachen.

Was ist neu in der Amazon Alexa App?

Die Amazon Alexa-App für iPhone, Fire-Tablets sowie Tablets und Telefone mit Android erhält ein Update, mit dem Ihre am häufigsten verwendeten Funktionen in den Vordergrund gestellt werden.

Personalisierter Startbildschirm

In der neuen Alexa-App ist Ihr Startbildschirm auf Sie zugeschnitten. Möglicherweise sehen Sie Ihre Erinnerungen, Wiedergabelisten, Einkaufslisten, Alarme oder sogar ein Hörbuch. Möglicherweise werden sogar Steuerelemente für Einstellungen angezeigt, auf die häufig zugegriffen wird, einschließlich der Lautstärke Ihrer angeschlossenen Echo-Geräte, so Amazon. Mit anderen Worten, Ihr Alexa-Startbildschirm unterscheidet sich grundlegend vom Startbildschirm eines anderen Benutzers, da er darauf ausgelegt ist, das anzuzeigen, was Sie am häufigsten verwenden.

Für Erstbenutzer bietet die Alexa-App Vorschläge, was zu tun ist. Beispielsweise werden möglicherweise Tipps zum Abspielen von Amazon Music-Songs angezeigt. Je öfter Sie die App verwenden, desto persönlicher wird Ihr Startbildschirm. Sie werden auch feststellen, dass die Alexa-App Vorschläge für Fertigkeiten von Drittanbietern vollständig vom Startbildschirm entfernt hat. Dies weist möglicherweise darauf hin, dass Personen beim Öffnen der App auf ihren Geräten nicht sofort nach Fertigkeiten suchen oder diese verwenden.

Alexa Knopf oben

Amazon bewegt den Alexa-Button nach oben und nicht nach oben, damit er leichter zu finden ist. Dieser große Knopf ruft im Wesentlichen Alexa auf, wenn Sie darauf tippen. Sie können jedoch einfach „Alexa“ sagen, um auch mit dem Assistenten von Amazon zu beginnen. Weitere Informationen zu dieser Freisprechfunktion finden Sie hier.

Da sich die Alexa-Schaltfläche oben auf dem Bildschirm befindet, hat die Navigationsleiste eine neue Schaltfläche hinzugefügt - Wiedergabe -, um die Medienwiedergabe zu fördern.

Neu angeordnete Einstellungsoptionen

Schließlich befinden sich einige Optionen, die sich früher im Seitenmenü der Alexa-App befanden, wie Erinnerungen, Routinen, Fähigkeiten, Einstellungen und andere Optionen, jetzt in einer neuen Schaltfläche "Mehr" am unteren Bildschirmrand der App.

Wann wird die neue Alexa App verfügbar sein?

Die neue Amazon Alexa-App für mobile Geräte wird ab Ende August allen bestehenden Benutzern zur Verfügung stehen.

Schreiben von Maggie Tillman.