Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Twitch mag auf den Livestreaming- und Esportmärkten ein Gigant sein, aber wenn es um Sport geht, ist es ein kleiner Fisch, und das scheint Amazon zu ändern.

Es wird heute eine kleine Überarbeitung für Twitchs Sportkanal / twitchsports angekündigt , bei der der Kanal mehr sportliche Inhalte zeigen und Partnerschaften mit Teams auf der ganzen Welt präsentieren wird.

Real Madrid und Arsenal sind aus fußballerischer Sicht bereits an Bord, nachdem sie im letzten Jahr jeweils in ihre Livestreaming-Waffen investiert haben, und Twitch sagt, dass Paris Saint-Germain und Juventus sehr bald beitreten werden. Diese Clubs werden jeweils exklusive Inhalte und Premieren auf Twitch senden und diese Inhalte auf dem Sportkanal hervorheben.

Dies alles wird unter einer neuen Kategorie für Streams zusammengefasst - Sport, die all diese quasi-realen Engagements an einem Ort zusammenfassen soll.

Da Amazon in den letzten Jahren in diesem Bereich ziemlich bedeutende Investitionen getätigt hat, Ereignisse von Premier League-Spielen bis hin zu Tennis-Majors gezeigt und auch Dokumentarfilme produziert hat, ist es vermutlich eine Frage der Zeit, bis offizielle Live-Spiele aus verschiedenen Ligen regelmäßiger gespielt werden raus auf Twitch.

Eine andere Seite davon ist, dass immer mehr Athleten und Spieler die Kraft des Streamings für ihre persönlichen Marken erkennen. Von Leuten wie Lando Norris in der F1 bis zu einer Vielzahl von Fußballern, die anfangen, an Spielturnieren teilzunehmen, ist es ein Erfolg. Twitch wird hoffen, dass das nur von hier aus weitergeht.

Schreiben von Max Freeman-Mills. Bearbeiten von Stuart Miles.