Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Mittlerweile weiß jeder, dass man bei der Nutzung des Internets nie zu sicher sein kann. Wir sollen beispielsweise mehrere komplexe Passwörter für alle unsere Konten verwenden. Oder, noch besser, wir sollten, wo immer möglich, die Zwei-Faktor-Überprüfung aktivieren. Solche Sicherheitsmaßnahmen erschweren es Hackern, Zugang zu Ihren privaten Informationen zu erhalten und Ihre Identität zu stehlen.

Was ist eine zweistufige Überprüfung?

Die Bestätigung in zwei Schritten fügt dem grundlegenden Anmeldevorgang einen zweiten Schritt hinzu (wenn Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort eingeben, um sich anzumelden). Ihr Passwort wird als einzelner Überprüfungsfaktor betrachtet. Durch Hinzufügen eines zweiten Faktors wird Ihr Konto etwas sicherer oder schwerer zu hacken.

Pocket-lint

Wenn ein zweiter Faktor hinzugefügt wird, müssen Sie zwei Arten von Anmeldeinformationen eingeben, um auf ein Online-Konto zugreifen zu können. Dieser zweite Faktor kann Ihr Fingerabdruck, ein Telefon oder eine Reihe anderer Dinge sein. Wenn es sich um ein Telefon handelt, wird ein SMS-Code an Ihr Telefon gesendet. Sie benötigen diesen Code, um sich anzumelden.

So aktivieren Sie die zweistufige Überprüfung von Amazon

Pocket-lint
  • Gehen Sie zu Ihrer lokalen Amazon-Site
  • Melden Sie sich bei Ihrem Konto an
  • Gehen Sie im Dropdown-Menü "Konto und Listen" unter Ihrem Namen zu "Ihr Konto"
  • Wählen Sie "Login and Security"
  • Möglicherweise werden Sie an dieser Stelle aufgefordert, sich erneut anzumelden
  • Klicken Sie in den 2SV-Einstellungen (Two-Step Verification) auf "Bearbeiten" oder klicken Sie in der zweistufigen Überprüfung auf "Erste Schritte"
  • Möglicherweise werden Sie erneut aufgefordert, sich anzumelden
  • Sie können dann Ihre Telefonnummer eingeben, um einen Bestätigungscode zu erhalten

Ihr Telefon sollte immer verfügbar sein, wenn Sie sich in Ihrem Amazon-Konto anmelden, und SMS-Nachrichten empfangen können.

Pocket-lint

Verwenden Sie alternativ eine zweistufige Authentifizierungs-App wie Authy oder Google Authenticator, anstatt sich jedes Mal einen Code per SMS senden zu lassen. Dies ist besonders praktisch, wenn Sie keinen Zugriff auf den Mobilfunkdienst haben. Die App auf Ihrem Telefon generiert weiterhin einen Code, den Sie beim Signieren auf die gleiche Weise wie bei Textcodes eingeben können.

Schreiben von Maggie Tillman und Elyse Betters.