Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Adobe hat an einer vollwertigen Version von Photoshop CC für iPad gearbeitet. Und obwohl es noch nicht für die Hauptsendezeit bereit ist, können Sie es testen.

Die iPad-App wird voraussichtlich noch in diesem Jahr veröffentlicht. In Vorbereitung auf diesen Start hat Adobe damit begonnen, Anwendungen für Betatester zu akzeptieren. Laut 9to5Mac bemerkte kürzlich eine begrenzte Anzahl von Creative Cloud-Abonnenten E-Mails des Unternehmens und lud sie ein, sich für den Betatest anzumelden. Die Einladung enthielt einen Link zu dieser Google Forms-Anmeldeseite .

  • Adobe entfernt den Zugriff auf einige ältere Creative Cloud-Apps

Mit anderen Worten, Adobe unternimmt endlich einige bemerkenswerte Schritte, um eine vollständige Desktop-Version von Photoshop auf iOS zu bringen. Es ist etwas, wonach die Leute seit fast einem Jahrzehnt schreien. Das iPad wurde schließlich im Jahr 2010 auf den Markt gebracht. Adobe hat im Laufe der Jahre verschiedene mobile Apps angeboten, darunter Express und Sketch, aber nur einige Photoshop-Funktionen für iOS-Benutzer.

Ihre Funktionen sind extrem eingeschränkt und bieten nicht einmal annähernd ein umfassendes Photoshop-Erlebnis. Photoshop CC für das iPad wird viel leistungsfähiger sein. Adobe möchte „echtes Photoshop“ zusammen mit Funktionen wie Ebenen, Masken und Auswahlmöglichkeiten auf das iPad bringen. Sie können Änderungen auch auf dem Desktop und dem iPad synchronisieren, sodass Sie geräteübergreifend arbeiten können.

Melden Sie sich für den Betatest von Adobe Photoshop für iPad an

Wenn Sie ein Creative Cloud-Abonnent sind und die App jetzt selbst testen möchten, können Sie sich hier über den Google Forms-Link anmelden. Wir wissen jedoch nicht, wie groß der Betatest ist und ob Adobe überhaupt noch Personen akzeptiert.

Wir haben Adobe um einen Kommentar gebeten.

Schreiben von Maggie Tillman.