Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Soziale Medien werden von einigen wenigen Unternehmen dominiert, und der einzige wirkliche Durchbruch, den wir in den letzten Jahren erlebt haben, ist TikTok.

Jetzt aber scheint es, dass der Newcomer BeReal auf den Plan tritt, denn die App ist die Nummer eins in der Kategorie "Soziale Netzwerke" im iOS App Store.

Aber wenn Sie nicht über die neuesten Trends der Gen Z informiert sind, haben Sie vielleicht noch nichts davon mitbekommen. Wir haben uns die neue App genauer angesehen, um herauszufinden, was es mit dem ganzen Trubel auf sich hat.

Was ist BeReal?

BeReal beschreibt sich selbst als "die einfachste App zum Teilen von Fotos" und fordert die Nutzer auf, innerhalb von 2 Minuten ein tägliches Foto aufzunehmen und zu teilen.

POCKET-LINT VIDEO OF THE DAY

Jeden Tag zu einer anderen Zeit werden alle gleichzeitig benachrichtigt, ihr Foto aufzunehmen. Die Marke nennt es einen "neuen und einzigartigen Weg, um zu entdecken, wer deine Freunde in ihrem täglichen Leben wirklich sind".

Das Unternehmen wurde 2020 von Kevin Perreau und Alexis Barreyat gegründet und hat seither über 10 Millionen Downloads und eine Bewertung von 600 Millionen Dollar (im Mai 2022) erreicht. Allein im März und April verzeichnete die App einen Anstieg der Downloads um 157 Prozent - man kann also mit Sicherheit sagen, dass sie sich im Aufwind befindet.

Wie funktioniert BeReal?

Wie die Beschreibung vermuten lässt, erhalten die Nutzer weltweit eine Benachrichtigung pro Tag zu einem zufälligen Zeitpunkt, in der sie aufgefordert werden, ihre Fotos zu machen.

Der Zeitpunkt ist zwar zufällig, aber für alle Nutzer gleich, so dass ähnlich wie bei Wordle das Gemeinschaftsgefühl gefördert wird.

Jeder hat zwei Minuten Zeit, sein Foto zu machen, sonst wird es als zu spät markiert.

BeReal Was ist BeReal und warum reden alle darüber? Foto 2

Für das Foto werden sowohl die vordere als auch die hintere Kamera verwendet, so dass Sie zeigen können, was Sie gerade tun, und ein Selfie der Situation machen können.

Es gibt keine Filter oder Bildbearbeitung, es soll ein unverfälschter Einblick in Ihr tägliches Treiben sein. Das ganze Konzept ist so etwas wie eine Reaktion auf die Vorliebe von Instagram für ausgefeilte, geplante Fotos. Davon ist hier nichts zu finden, nur ungefilterte Echtheit.

In der App werden Sie aufgefordert, Ihre Telefonnummer hinzuzufügen und den Zugriff auf Ihre Kontakte zu erlauben. So können Sie ganz einfach Ihre Freunde aus dem echten Leben finden und hinzufügen.

Neben einem Feed, in dem die Beiträge deiner Freunde angezeigt werden, gibt es auch eine Registerkarte "Entdecken", auf der du neue Leute finden kannst, denen du folgen möchtest. Du kannst auch deine Fotos zum Entdeckungs-Feed hinzufügen, wenn du das möchtest, ansonsten können nur deine Freunde sie sehen.

Schließlich können Sie Kommentare zu den Beiträgen Ihrer Freunde hinterlassen oder mit einem "RealMoji" reagieren - was im Grunde nichts anderes ist, als ein Selfie-Reaktionsfoto zu dem Beitrag zu senden.

Wie man BeReal bekommt

BeReal ist als App für Android-Handys und iPhones verfügbar. Sie können derzeit nicht auf die App auf Ihrem Desktop zugreifen.

Wenn Sie sie ausprobieren möchten, finden Sie sie bei Google Play oder im iOS App Store.

Bestes VPN 2022: Die 10 besten VPN-Angebote in den USA und Großbritannien

Schreiben von Luke Baker.
Abschnitte Software