Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Nach der Ankündigung, dass Telegram den Meilenstein von 700 Millionen aktiven Nutzern erreicht hat und im Jahr 2022 eine der weltweit am häufigsten heruntergeladenen Apps sein wird, kündigte Telegram eine neue Premium-Stufe für seine Super-Nutzer an.

Seit Jahren ist Telegram ein gebühren- und (größtenteils) werbefreier Nachrichtendienst, der bequeme und sichere Nachrichtenübermittlung bietet, aber kein Geld mit den Daten seiner Nutzer verdient.

Stattdessen lebte er ausschließlich von Investorengeldern. Da die Nutzerzahl jedoch wächst und die Kosten für den Betrieb des Dienstes in die Höhe schnellen, hat Telegram ein neues monatliches Abonnementangebot angekündigt, das mehr Funktionen für seine Super-Nutzer bietet.

Wie viel kostet es?

  • 4,99 £/Monat in Großbritannien
  • 4,99 $/Monat in den USA
  • 5,49 €/Monat in Europa

Das ist die alles entscheidende Frage, und die Antwort lautet: nicht viel. Im Vereinigten Königreich kostet ein Monatsabonnement zum Zeitpunkt der Einführung des Dienstes 4,99 £. In den USA kostet es 4,99 $. In Europa kostet es 5,49 € pro Monat.

Welche zusätzlichen Funktionen erhalte ich?

Wie bei jedem Premium-Abonnement dieser Art erhalten Sie eine Mischung aus wirklich nützlichen Funktionen für diejenigen, die den Dienst häufig nutzen, und anderen netten kleinen Vergünstigungen. Hier ist, was Telegram bis jetzt angekündigt hat:

1. 4GB Uploads

Jeder Nutzer der kostenlosen Stufe kann Dateien bis zu 2 GB hochladen, aber mit der Premium-Stufe können Sie Dateien mit einer Größe von bis zu 4 GB hochladen. Auch wenn Sie kein Premium-Nutzer sind, können Sie diese 4-GB-Dateien empfangen und herunterladen. Die Beschränkung gilt nur für Uploads.

2. Schnellere Downloads

Wenn Sie ein Premium-Konto haben, können Sie Inhalte, Dateien und Medien mit der schnellsten verfügbaren Geschwindigkeit auf Ihr Gerät herunterladen. Es gibt keinerlei Beschränkungen, abgesehen davon, was Ihr Netzwerk leisten kann.

3. Verdoppelte Limits für so gut wie alles

Hier kommt der Super-User ins Spiel. Mit einem Premium-Konto können Sie bis zu 1000 Kanälen folgen, 20 Chat-Ordner mit jeweils bis zu 200 Chats erstellen, ein viertes Konto zu Ihrer Telegram-App hinzufügen, bis zu 10 Lieblingssticker speichern und 10 Chats in Ihrer Hauptliste anheften.

Außerdem können Sie eine längere Biografie schreiben, bis zu 10 öffentliche t.me-Links zum Teilen Ihrer Lieblingsgruppen und -kanäle reservieren und bis zu 400 Lieblings-GIFs haben.

4. Sprache-zu-Text

Das Versenden von Sprachnotizen ist ein sehr beliebter Weg, um in einer Messaging-App zu kommunizieren, aber es ist nicht immer bequem, zuzuhören, daher wird Telegram mit einem Premium-Account die Transkription von Sprache in Text ermöglichen. Das bedeutet, dass Sie immer noch sehen können, was in der Nachricht steht, auch wenn Sie nicht zuhören können oder wollen. Sie können die Transkriptionen auch bewerten, um die Qualität des Dienstes zu verbessern.

5. Einzigartige Sticker und bildschirmfüllende Animationen

Wie bei iMessage können Sie als Telegram Premium-Abonnent die Vorteile von Vollbildanimationen für Sticker nutzen. Die Sammlung wird jeden Monat aktualisiert, und auch kostenlose Nutzer können sie empfangen und ansehen (nur nicht versenden).

6. Einzigartige Reaktionen

Premium-Nutzer erhalten auch Zugang zu einer Auswahl neuer Reaktionen. Diese kommen zu den üblichen Reaktionen hinzu, von denen einige auch Pop-Out-Animationen enthalten.

7. Animierte Profilbilder

Es ist nicht das einzige Merkmal, an dem man erkennt, dass man ein Premium-Konto hat, aber es ist das offensichtlichste: animierte Profilbilder. So können Sie statt eines statischen Bildes ein kurzes Video als Vorschaubild verwenden.

8. Chat-Verwaltung

Wiederum für Supernutzer, die viele Chatgruppen zu organisieren haben. Sie können zum Beispiel eine Gruppe von Chats so einstellen, dass sie standardmäßig geöffnet wird und nicht die Posteingangsliste, in der alle Ihre Chats enthalten sind. Wenn Sie z. B. Ihre Familie oder Ihre Arbeitskollegen als Hauptordner festlegen möchten, können Sie das tun. Sie können aber auch einfach eine Liste Ihrer ungelesenen Nachrichten zuerst öffnen lassen.

9. Premium-Abzeichen

Wie das animierte Profilbild zeigt auch dieses Abzeichen anderen, dass Sie ein Premium-Nutzer sind. Jedes Premium-Mitglied erhält ein kleines Premium-Symbol in seinem Profil, das in der Chat-Liste für alle sichtbar ist.

10. Premium-App-Symbole

Premium-Nutzer können ihr App-Symbol auch in eines der neueren Premium-Symbole ändern, anstatt nur in eines der wenigen voreingestellten. Dazu gehört auch das Premium-Stern-Symbol.

11. Überhaupt keine Werbeeinblendungen

Gegenwärtig wird Werbung im Allgemeinen nicht angezeigt, auch nicht für kostenlose Nutzer. Unter bestimmten Umständen wird sie jedoch angezeigt, z. B. in großen Gruppen, die von einer Person organisiert werden. In diesen Fällen kann es vorkommen, dass du "minimal gestaltete gesponserte Nachrichten" siehst, wie Telegram sie beschreibt. Wenn Sie ein Premium-Abonnent sind, werden Sie diese Nachrichten gar nicht sehen.

Wie bekomme ich es?

Wie bei den meisten Apps mit Premium-Diensten handelt es sich um einen einfachen In-App-Kauf. Laden Sie die neueste Telegram-App upate für iPhone, iPad oder Android herunter und öffnen Sie dann "Einstellungen". In der Liste der Haupteinstellungen sehen Sie eine Option für "Telegram Premium". Tippen Sie darauf und bestätigen Sie Ihr monatliches Abonnement in dem Pop-up-Fenster.

Schreiben von Cam Bunton.