Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Otter hat ein Update seines weit verbreiteten Transkriptionsdienstes vorgestellt, das dessen potenzielle Nützlichkeit für kollaborative Meetings und Catch-ups weiter zu verbessern scheint.

Die Änderung bedeutet, dass die Nutzung der Integration, die letztes Jahr mit Zoom und Google Meet hinzugefügt wurde, weitere Vorteile bringen wird.

Zum einen erhält die App ein neues Kalendersystem, mit dem Sie sehen können, welche Meetings in nächster Zeit anstehen, so dass Sie sowohl in der Zeit zurück- als auch vorwärts blättern und die von der App erstellten Meeting-Notizen einsehen können.

Diese Notizen werden auch besser, mit einem neuen System namens Meeting Gems, das schnelle Hervorhebungen hinzufügt, die Otter herauszieht, um Ihnen Momente von Schlüsseldiskussionen oder Aktionspunkte zu zeigen, die vereinbart wurden.

Eine neue Betaversion, die zunächst nur im Browser verfügbar ist, wird auch damit beginnen, nach einer Besprechung eine Zusammenfassung zu erstellen, so dass Sie schnell nachlesen können, was besprochen wurde, ohne sich in ein vollständiges Protokoll vertiefen zu müssen, was beeindruckend klingt, wenn es gut funktioniert.

Schließlich wird es einfacher sein, Screenshots zu Ihren Notizen aus Besprechungen hinzuzufügen, so dass Sie Ihren Zusammenfassungen visuelle Elemente hinzufügen können, ohne eigene Dokumente erstellen zu müssen, was ebenfalls sehr nützlich sein könnte.

Das Update wird jetzt für die Browser-Version von Otter ausgerollt und wird in den nächsten Wochen sowohl für Android als auch für iOS verfügbar sein, wobei die Einführung für alle bis Mai 2022 abgeschlossen sein wird.

Die besten Amazon US Prime Day 2021 Angebote: Ausgewählte Deals noch live

Schreiben von Max Freeman-Mills.