Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - TikTok ist zu einem Big Player in der Welt der viralen Food-Trends avanciert und hat mit seinen Kurzvideos bereits eine Vielzahl von Gerichten mit knackigen Rezepten und lecker aussehender Präsentation zu neuen Höhen der Popularität inspiriert.

Jetzt wird dieser Einfluss etwas konkreter, da TikTok TikTok Kitchens ankündigt, einen neuen Nur-Lieferservice, der an einigen hundert Orten in den USA eingeführt wird, um Menschen die Möglichkeit zu bieten, Gerichte zu bestellen, die von ihren bevorzugten TikTok-Influencern inspiriert sind und Rezepte.

Die Logistik wird von Virtual Dining Concepts (VDC) abgewickelt, dem anonym klingenden Unternehmen, das letztes Jahr auch die Burger-Joint-Linie von YouTuber MrBeast auf den Markt gebracht hat, die zu einem echten Erfolg geworden ist und seitdem das Markenessen international eingeführt hat.

Das Essen wird anscheinend von bestehenden Restaurants nach den von VDC festgelegten Standards zubereitet, anstatt dass neue Einrichtungen eröffnet werden müssen, und die Einnahmen aus jedem Gericht werden anscheinend zwischen den Schöpfern aufgeteilt, die die betreffenden Gerichte inspiriert haben, TikTok und VDC.

Sammeln Sie Prämien und Vorteile auf all Ihren bestehenden Karten mit dieser Curve Mastercard

Interessanterweise sagte ein TikTok-Sprecher gegenüber The Verge : „Um es klar zu sagen, dies ist eine Kampagne, um den Fans TikTok-Lebensmittel näher zu bringen, und kein Wagnis in das Restaurantgeschäft.“ Trotzdem ist geplant, bis Ende 2022 von anfänglich 300 Standorten auf über 1.000 zu expandieren, was für uns ein wenig nach einem Wagnis klingt.

Schreiben von Max Freeman-Mills.