Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Mehrere Einzelhändler haben damit begonnen, flexible Finanzierungen und monatliche Ratenzahlungspläne über Drittanbieter-Apps „Jetzt kaufen, später bezahlen“ wie Klarna, Affirm, Afterpay und sogar PayPay anzubieten, die eine eigene Lösung namens Pay in 4 anbieten. lint behandelt insbesondere, wie Klarna funktioniert, welche Websites und Geschäfte es akzeptieren, was Sie damit kaufen können (wie AirPods oder Apple Watches) und ob es Kreditanforderungen, versteckte Gebühren und Zinsen gibt.

Was ist Klarna?

Klarna ist ein 2005 in Schweden gegründeter „Jetzt kaufen, später bezahlen“-Service (oder ein Point-of-Sale-Finanzierungsservice). Er ist in fast 20 Ländern erhältlich und wird von etwa 90 Millionen Käufern genutzt. Mit Klarna können Sie sich an der Kasse Kleinkredite sowohl für Online- als auch für Einkäufe im Geschäft über die mobile Klarna-App sichern. Es arbeitet mit beliebten Einzelhändlern wie Apple, Macys, Etsy, Foot Locker und Sephora zusammen und ermöglicht es Ihnen, erschwingliche Zahlungen für große Artikel zu leisten.

Wie funktioniert Klarna und ist eine Bonitätsprüfung erforderlich?

Laden Sie zunächst die Klarna-App aus dem Apple App Store oder Google Play Store herunter .

Wie man anfängt

  1. Öffnen Sie die neueste Version der Klarna-App. Sie sehen die Option zum Erstellen eines Kontos.
  2. Wählen Sie „Konto erstellen“ und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.
    • Sie werden aufgefordert, Ihre Identität mit einem an Ihre E-Mail gesendeten Code zu bestätigen.
  3. Klarna fragt dann nach einer Telefonnummer, um sich mit Ihrem Konto zu verbinden.
    • Auch hier wird Ihnen ein Code gesendet, um Ihre Identität zu bestätigen.
  4. Klarna wird Sie dann um Ihre Erlaubnis bitten, Sie zu verfolgen. Sie können es leugnen.
  5. Sie werden auf eine Seite weitergeleitet, auf der Sie Geschäfte finden, die Klarna-Zahlungen im Geschäft akzeptieren.
  6. Tippen Sie auf die Zurück-Schaltfläche, um zum Startbildschirm zu gelangen und die Klarna-App zu erkunden.

So navigieren Sie in der Klarna-App

  1. Wenn Sie die Klarna-App öffnen, landen Sie auf dem Klarna-Startbildschirm.
  2. Auf dem Startbildschirm sehen Sie mehrere Schaltflächen zu verschiedenen Seiten:
    • Online einkaufen
    • Auf Lager
    • Einmalige Karten
    • Zahlungen
    • Käufe
    • Lieferungen
    • Alles gespeichert
    • Angebote
    • Belohnung
    • Mein Laden
    • Geschichte
    • Freunde einladen
    • Posteingang
    • Und mehr, was zu CO2-Emissionen, Hilfe und Einstellungen führt
  3. Oben auf dem Startbildschirm befindet sich eine Suchleiste und unten eine Navigationsleiste.
  4. Die Navigationsleiste enthält Registerkarten für Home, Saved und My Klarna.

So shoppen Sie online mit der Klarna-App

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf die Option Online einkaufen.
  2. Suchen Sie nach einem Händler, bei dem Sie online einkaufen möchten, z. B. Amazon oder Walmart.
    • Möglicherweise werden Sie aufgefordert, sich beim Händler in Ihrem Konto anzumelden.
  3. Wenn Sie alle Artikel, die Sie kaufen möchten, in Ihrem Warenkorb haben, drücken Sie den rosa Klarna-Button.
  4. Klarna erstellt dann eine sichere Einmalkarte.
    • Genehmigen Sie den Betrag und andere Details wie Versand und Steuern. Klicken Sie auf Weiter.
    • Klarna kann eine sanfte Bonitätsprüfung durchführen, die Ihre Kreditwürdigkeit nicht beeinflusst .
    • Klarna wird Sie auch um Ihre Erlaubnis bitten, zusätzliche Versandkosten und Steuern hinzuzufügen.
  5. Geben Sie Ihre Daten für Klarna ein, wie Name, Geburtsdatum und Adresse.
    • Stimmen Sie den Bedingungen zu und klicken Sie auf Bestätigen und fortfahren.
  6. Sie müssen auch den von Ihnen bevorzugten Zahlungsplan auswählen. Sie können beispielsweise Folgendes sehen:
    • 4 Zahlungen alle zwei Wochen zu 0% effektivem Jahreszins
    • 6 Monatsraten mit Zinsen.
  7. Nachdem Sie einen Plan ausgewählt und auf Weiter geklickt haben, fügen Sie Ihre Bank- oder Kreditkarteninformationen für Klarna hinzu.
    • Speichern Sie Ihre Karteninformationen, überprüfen Sie Ihren Plan, klicken Sie auf Bestätigen und fahren Sie fort.
  8. Klarna lässt Sie dann die Daten Ihrer Klarna-Einmalkarte kopieren.
    • Wenn Sie fertig sind, verlassen Sie das Pop-up in der Klarna-App, um zum Händler zurückzukehren.
    • Denken Sie daran, dass alle Schritte, die Sie ausführen, direkt in der Klarna-App ausgeführt werden.
  9. Fügen Sie über den Kassenbildschirm des Händlers in der Klarna-App eine neue Zahlungsmethode hinzu.
  10. Klarna bietet dann an, Ihre einmaligen Karteninformationen einzufügen/anzuwenden, oder Sie können dies manuell tun.
  11. Wie auch immer Sie sich entscheiden, fügen Sie die Karte hinzu, wählen Sie Ihre Rechnungsadresse und geben Sie die Bestellung auf.
  12. Das ist es!

So shoppen Sie im Geschäft mit Klarna

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm in Klarna auf die Option Im Geschäft.
    • Denken Sie daran, dass alle Schritte, die Sie ausführen, direkt in der Klarna-App ausgeführt werden.
  2. Sie werden aufgefordert, Ihre Instore-Karte einzurichten.
    • Dies ist ein einmaliger Vorgang, der eine gültige Debit- oder Kreditkarte erfordert.
    • Ihre Karte benötigt mindestens 25 % des Gesamtbetrags, den Sie ausgeben möchten.
    • Amex- und Prepaid-Karten werden nicht akzeptiert.
    • Sobald die Einrichtung abgeschlossen ist, ist Ihre In-Store-Karte in Apple Wallet verfügbar.
    • Sie können dann an jedem Terminal einkaufen, das Apple Pay akzeptiert.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Ja, ich bin bereit zum Starten.
  4. Geben Sie den Betrag ein, den Sie ausgeben möchten, und fahren Sie dann fort.
    • Klarna kann eine sanfte Bonitätsprüfung durchführen, die Ihre Kreditwürdigkeit nicht beeinflusst.
    • Klarna wird Sie auch um Ihre Erlaubnis bitten, zusätzliche Versandkosten und Steuern hinzuzufügen.
  5. Klarna wird seine Zahlungsoption "Pay in 4" mit einem Link anbieten, um weitere Details anzuzeigen.
    • Möglicherweise werden Sie aufgefordert, Ihre Bank- oder Kreditkartendaten für Klarna einzugeben.
    • Wenn Sie dies bereits getan haben, überprüfen Sie einfach Ihren Plan und klicken Sie auf Bestätigen und fortfahren.
  6. Klarna erstellt Ihre In-Store-Karte und lässt Sie sie zu Ihrem Apple Wallet hinzufügen.
    • Klicken Sie auf Weiter und stimmen Sie den Bedingungen zu.
  7. Klarna zeigt Ihnen, wie Sie Apple Pay nutzen und wie lange die Karte gültig ist.
    • Die meisten Karten sind nur 24 Stunden gültig.
KlarnaWas ist Klarna und wie können Sie zinslos "jetzt kaufen, später bezahlen"? Foto 4

    Was sind die Unterschiede zwischen den US-Zahlungsplänen von Klarna?

    Klarna bietet vier Zahlungsoptionen an, aber die Tausenden von Einzelhändlern, die Klarna-Finanzierungen anbieten, können nach eigenem Ermessen entscheiden, welche ihren Kunden zur Verfügung stehen. Hier ist eine praktische Tabelle, die die Unterschiede zwischen den einzelnen US-Plänen aufschlüsselt, einschließlich der Bedingungen, des fälligen Betrags an der Kasse, der Zinsen und der Verzugsgebühren.

    Zahlungspläne Bedingungen An der Kasse fällig Interesse Verspätungsgebühr
    Zahlen Sie in 4 Zahlen Sie vier gleiche Raten - alle zwei Wochen fällig. Siehe rechtliche Bedingungen. Ihre erste Rate ist fällig. Es ist der Saldo geteilt durch vier. Kein Interesse. Bis zu $7
    Zahlen Sie in 30 Zahlen Sie 30 Tage lang nichts und zahlen Sie dann den vollen Betrag. Siehe rechtliche Bedingungen. $0 Kein Interesse. Keine Verspätungsgebühr. Wenn Sie jedoch nicht die vollständige Zahlung leisten, können Sie in Zahlungsverzug geraten.
    Finanzierung
    Bezahlen Sie mit einem Kleinkredit von 6 Monaten bis 36 Monaten. Siehe rechtliche Bedingungen. $0 0 % bis 29,99 %; 19,99 % für Standardkäufe. Bis zu 35 $
    Zahlen Sie jetzt Bezahlen Sie mit Ihrer Debit- oder Kreditkarte über die Klarna-App. Siehe rechtliche Bedingungen. Volles Gleichgewicht. Diese Option ist ideal, wenn Sie über zusätzliche Mittel verfügen und Ihren Kredit abschließen möchten. Kein Interesse. Unzutreffend.

    Benötigt Klarna eine Mindestkreditwürdigkeit?

    Klarna ist oft einfacher zu qualifizieren als eine Kreditkarte, da sie zwar eine sanfte Bonitätsprüfung durchführt, aber keine Mindestkreditwürdigkeit erforderlich ist.

    Stellt Klarna Ihnen automatisch eine Rechnung?

    Ja, das ist perfekt, wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihr Guthaben oder Ihre Rechnungen im Auge zu behalten. Wenn Sie sich für einen Plan entscheiden, belastet Klarna automatisch Ihre Debit- oder Kreditkarte.

    Was sind die Vor- und Nachteile von Klarna?

    Hier ist eine kurze Aufschlüsselung der Vor- und Nachteile, die es zu berücksichtigen gilt:

    Beste Amazon US Prime Day 2021 Deals: Ausgewählte Deals noch live

    Vorteile Nachteile
    • Zinsfreie Finanzierungsmöglichkeiten.
    • Einfach zu bedienende App, bei der sogar der Checkout im Inneren erfolgt.
    • Funktioniert mit Tausenden von Einzelhändlern.
    • Führt eine sanfte Bonitätsprüfung durch (hat keinen Einfluss auf Ihre Kreditwürdigkeit).
    • Meldet keine pünktlichen Zahlungen an die Kreditauskunfteien.
    • Einmalige Karten im Geschäft verfallen in der Regel innerhalb von 24 Stunden.

    Welche Geschäfte akzeptieren Klarna?

    Physische Geschäfte

    Klarna ist in über 60.000 Geschäften wie Sephora, H&M, Macys und mehr im Geschäft erhältlich. Hier finden Sie alle Geschäfte, die Klarna-Finanzierungen anbieten.

    Online-Shops

    Klarna ist bei ebenso vielen, wenn nicht mehr Online-Händlern wie Amazon, Walmart und Apple erhältlich. Hier finden Sie alle Geschäfte, die Klarna-Finanzierungen anbieten.

    Gibt es Alternativen zu Klarna?

    Es gibt sicher - wie Affirm , Afterpay und PayPay Pay in 4 .

    KlarnaWas ist Klarna und wie können Sie zinslos "jetzt kaufen, später bezahlen"? Foto 3

    Passt Klarna zu Ihnen?

    Klarna kann Ihnen helfen, etwas zu kaufen, das Sie möchten, aber nicht im Voraus bezahlen können. Sie können es beispielsweise bei Apple, Best Buy und anderen Geschäften verwenden, die die neueste Technologie und Elektronik verkaufen. Willst du ein iPad Pro? Kein Problem. Die Pay-in-4- oder Pay-in-30-Pläne sind wahrscheinlich auch die beste Wahl, da sie keine Zinsen berechnen.

    Schreiben von Maggie Tillman. Ursprünglich veröffentlicht am 21 August 2021.