Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wenn Sie jemals die wunderbaren Hochglanzseiten der Vogue geöffnet oder durch Instagram gescrollt haben und dachten, ein Lippenstift sei eine fantastische Farbe, wissen Sie auch, dass es keine leichte Aufgabe ist, den Farbton in MAC oder an der Make-up-Theke in einem Kaufhaus zu finden.

Erste Welt Probleme, wir wissen. Dies ist jedoch ein Problem, das durch die Technologie behoben werden könnte. Zumindest ist es, wenn Sie Chanel Lippenstift mögen. Die Lipscanner-App der Modemarke Parisen verwendet eine Kombination aus patentierter KI- und AR-Technologie, mit der Sie eine Lippenstiftfarbe und -textur aus jedem physischen oder digitalen Bild abgleichen und das Chanel-Äquivalent in Echtzeit anprobieren können.

Die App ist nicht das erste Mal, dass Schönheit und Technologie zusammenkommen - und es wird nicht das letzte Mal sein -, aber es gibt einen Einblick in die Zukunft der Schönheit.

Wir sprachen mit Cédric Begon, Direktor des Connected Experience Lab bei Chanel Fragrances and Beauty, über die Lipscanner-App und darüber, wohin Technologie die Schönheitsindustrie führen könnte.

"Experten für maschinelles Lernen im selben Raum wie Make-up-Experten"

Chanel hat über 400 Lippenprodukte in verschiedenen Ausführungen und alle sind Teil des Katalogs der Lipscanner-App. Die App erkennt jedoch nicht nur die gescannte Farbe, sondern identifiziert auch die Textur und das Finish. Es sollte daher in der Lage sein zu erkennen, ob das von Ihnen gescannte und übereinstimmende Aussehen matt, satiniert oder glänzend ist, um Ihnen dann die entsprechenden Chanel-Lippenproduktoptionen bereitzustellen.

Cédric sagte uns: "Es ist eine große Herausforderung, Farben zu identifizieren und mit einem Smartphone fertig zu werden."

"Wir hatten unsere Experten für maschinelles Lernen im selben Raum wie die Make-up-Experten und sie arbeiteten gemeinsam daran, den Algorithmus zu erstellen und ihn auf Zehntausenden von Bildern zu trainieren."

"Die Wahl getroffen, auf dem Smartphone zu bleiben"

Derzeit ist die Chanel Lipscanner-App nur auf iOS-Geräten verfügbar. Eine Android-Version wird jedoch voraussichtlich in den "nächsten Monaten" verfügbar sein, je nach Marktfeedback. Die App wurde jedoch eher für das Smartphone als für Tablets entwickelt.

Laut Cédric: "Wir haben uns entschieden, wirklich auf dem Smartphone zu bleiben, weil [die Lipscanner-App] eine Verbindung zu einer instinktiven Geste herstellt, die Sie überall verwenden möchten, und die wahrscheinlich besser für Smartphones geeignet ist."

Sie benötigen auch nicht das neueste iPhone- Modell mit der aktuellsten Kamera. Ältere Modelle können weiterhin Farben und Oberflächen erkennen.

Cédric fügte hinzu: "Der Grund, warum wir mit iPhones angefangen haben, ist, dass iOS und iPhones ein sehr gut definiertes Framework haben. Daher konnten wir Tests durchführen und die Erfahrungen vom iPhone 6S bis zu den neuesten [Modellen] validieren."

"Sammeln Sie keine einzigen persönlichen Daten"

Für diejenigen, die sich um den Datenschutz sorgen - und zu Recht, da die Chanel Lipscanner-App das Hochladen und Erfassen von Bildern umfasst - wurde uns mitgeteilt, dass die App keine persönlichen Daten sammelt. Wenn Sie die App herunterladen, müssen Sie sich nicht mit einer E-Mail-Adresse anmelden oder Informationen angeben, und keines Ihrer Bilder bleibt in der App, nur die Scans wirken sich auf die Ergebnisse aus.

Alle Bilder, die Sie über die App aufnehmen, werden nur in die Foto-App Ihres iPhones aufgenommen.

Cédric sagte: "Das Design der KI-Engine war etwas, an dem wir sehr hart gearbeitet haben, um es auf dem iPhone selbst laufen zu lassen. Die Berechnung findet am Telefon statt, sodass wir die Bilder nicht hochladen müssen, und das war eine starke Voraussetzung für uns .

"Wir sammeln keine einzigen persönlichen Daten. Das ist uns sehr wichtig. [Lipscanner] arbeitet selbstständig in voller Autonomie am Telefon."

"Das Potenzial der KI für Schönheit ist erstaunlich"

Die Chanel Lipscanner-App eignet sich hervorragend für diejenigen, die Chanel-Lippenstifte lieben und nach neuen Farben suchen oder beispielsweise eine Lieblingsfarbe einer anderen Marke in einem Chanel-Äquivalent suchen. Aber was ist, wenn Sie nicht wirklich wissen, was zu Ihnen passen könnte?

Könnte die Technologie entwickelt werden, um das Gesicht einer Person zu scannen und Lippenstiftfarben zu empfehlen, die beispielsweise auf ihrem Hautton basieren? Oder gehen Sie weiter und passen Sie vielleicht zu einem Fundament. Marken wie Il Makiage verwenden ein Quiz, um beispielsweise aus ihren 40 verfügbaren Farben die perfekte Grundlage zu finden. Was wäre, wenn AI und AR dies stattdessen tun könnten?

Cédric sagte: "Das Potenzial von KI für Schönheit ist erstaunlich. [Lipscanner] ist das Ergebnis von mehr als 18 Monaten Bemühungen, ein gutes Verständnis für maschinelles Lernen zu erlangen und zu lernen, wie man intensiv und gemeinsam mit Visagisten und Experten zusammenarbeitet.

"Wir möchten diese Funktion für andere Kategorien nutzen. Nutzen Sie Technologie dort, wo sie nützlich ist. Sie ist schnell, kann nützlich und spielerisch sein. Die Lipscanner-App ist sehr kompakt und spart Zeit. Das ist etwas, worüber wir uns sehr freuen über und wir hoffen, wir können die Erfahrung mit anderen Kategorien fördern. "

"Lippenstift ist ein sehr starkes Produkt"

Wir würden gerne sehen, wie sich die in der Lipscanner-App verwendete Technologie zu anderen Schönheitskategorien entwickelt, z. B. zu Grundierungen, und wir würden definitiv eine ähnliche App für Chanels Nagellacke verwenden. Es gibt wahrscheinlich einen Grund, warum Lippenstift der Ausgangspunkt war, genau wie bei Pinterest "Try On" -Funktion , die ähnlich wie Lipscanner bietet, jedoch ohne das Scannen von Bildern.

Cédric sagte: "Es ist etwas sehr Freudiges, Make-up und insbesondere Lippenstift zu probieren, was ein sehr starkes Produkt ist. Sie wissen aus Erfahrung, wie schnell Sie Ihre Identität ändern und Ihre Weiblichkeit mit einer einzigen Linie Lippenstift verändern können. Es ist unglaublich mächtig.

"Wir hoffen, dass [Lipscanner] für alle Make-up-Liebhaber [nicht nur für Chanel-Fans] interessant sein wird, und ermutigen sie, Chanel-Lippenstift zu probieren. Darüber hinaus hoffen wir und glauben, dass [Lipscanner] den Wunsch wecken wird, das physische Produkt auszuprobieren denn wie Sie wissen, ist der sensorische Aspekt absolut notwendig.

"Wir beginnen die Geschichte in gewissem Sinne mit dem, was wir auf dem Bildschirm sehen. Ziel ist es, das Produkt in die Hände des Kunden zu bringen."

Die Chanel Lipscanner App ist ab sofort für iOS verfügbar. Sie können lesen, wie es in unserer separaten Funktion funktioniert, aber als Hinweis ist es super einfach und benutzerfreundlich, und wie Coco Chanel selbst sagte: "Einfachheit ist der Grundton aller wahren Eleganz".

Schreiben von Britta O'Boyle. Ursprünglich veröffentlicht am 20 February 2021.