Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Das Konzept, Workouts von zu Hause aus durchzuführen, ist nicht gerade neu, aber die Idee hat sich in den letzten Jahren dramatisch verändert. Vorbei sind die Zeiten prominenter DVDs und schneller Pläne, die jetzt durch Profis ersetzt werden, die YouTube, Instagram oder On-Demand-Dienste nutzen.

Einer dieser Dienste ist Fiit, eine App und Fitnessplattform, die Ihr Fitnessstudio-Abonnement ersetzen und Sie durch personalisierte Pläne führen soll, die Cardio-, Kraft- und Ausgleichsarbeit beinhalten.

Es gibt jedoch noch viel mehr zu verstehen, wie genau sich diese Heimtrainings entwickeln, wie Ihre Fortschritte verfolgt werden, was Sie für den Einstieg benötigen und - was vielleicht der wichtigste Faktor ist - wie viel das alles kostet.

Für diejenigen, die alles über Fiit lernen und das überfüllte, keimreiche Fitnessstudio hinter sich lassen möchten, lasst uns einsteigen.

Fiit

Was ist Fiit?

Wir haben bereits auf das umfassendere Konzept angespielt, aber lassen Sie uns hier noch einmal darauf eingehen. Im Kern können Sie mit der Fiit-App auf Hunderte von Klassen in drei verschiedenen „Studios“ zugreifen - Cardio, Kraft und Gleichgewicht. Bei diesen Kursen handelt es sich um 10-, 25- oder 40-minütige Ausflüge mit Schwierigkeitsgraden für Anfänger, Fortgeschrittene, Fortgeschrittene oder alle Schwierigkeitsgrade.

Wenn Sie einen Fernseher haben, auf dem Sie trainieren möchten, können Sie Ihr iOS- oder Android-Gerät über ein HDMI-Kabel anschließen oder Workouts über Apple TV, Chromecast, Amazon Fire TV oder Sky Q übertragen oder streamen.

Wenn Sie Dinge auf Ihrem Smartphone oder Tablet behalten möchten, ist dies auch eine Option - schließen Sie einfach nichts an und die Klasse wird rollen. Auf diese Weise können Sie im Freien trainieren oder sogar die Anleitung von Fiit nutzen, während Sie im Fitnessstudio sind. Art besiegt den Hauptzweck, aber der Punkt ist, dass Sie diese Workouts von jedem beliebigen Ort aus durchführen können.

Fiit

Wie funktionieren Fiit-Klassen?

Workouts können entweder manuell ausgewählt werden, indem Sie die verschiedenen Filter und Menüs durchgehen, oder Sie können eine von mehreren Übungen starten, die automatisch durchgeführt werden, wenn Sie einen Plan haben. Sie haben dann die Möglichkeit, einen kompatiblen Tracker zu verknüpfen (mehr zu den Geräten unten) und auf das Laden zu warten. Jedes Training im Strength and Cardio Studio beginnt mit einem Aufwärmen und endet mit einer Abkühlung. Sie werden in jeder Phase zum Trainer passen.

Es gibt viele verschiedene Strukturen für Klassen, und Sie können jede Klassenaufschlüsselung in der App anzeigen, bevor Sie beginnen. Das bedeutet, dass Sie genau wissen, woran Sie arbeiten und wie lange und wie lange jeder Favorit ist Ruhezeit wirst du haben.

Das Echtzeit-Feedback ist jedoch der Punkt, an dem Fiit wirklich glänzt. Wenn Sie einen kompatiblen Brustgurt (Fiit bietet zwei verschiedene Brustgurte an, die Sie über den Fiit Shop erwerben können) oder eine Apple Watch, eine Samsung Galaxy-Smartwatch oder eine Fitbit-Smartwatch haben, wird Ihre Herzfrequenz während des Trainings auf dem Bildschirm angezeigt. Tragen Sie bei Cardio-Kursen zu den „Fiit Points“ bei. Für Kraftklassen können die Brustgurte von Fiit auch Ihre Wiederholungen für jede Übung in einem Training zählen.

Diese beiden Dinge sind im Wesentlichen ein Maß für Ihre Anstrengungen während des Unterrichts und dienen sowohl als Bezugspunkt für Ihren Fortschritt als auch dafür, wie Sie sich mit anderen Benutzern messen, die an dem Kurs teilgenommen haben.

Auch müssen nicht alle Klassen auf Abruf gegen sich selbst belegt werden. Fiit hat auch einen Tagesplan mit 60 verschiedenen Klassen, in denen Sie buchen, zusammen mit anderen Fiit-Benutzern erscheinen und sich in der Live-Rangliste nach oben arbeiten können.

Pocket-lint/Fiit

Was ist mit Fiit-Mitgliedschaften?

Sobald Sie die Fiit-App heruntergeladen, sich angemeldet und Ihr Abonnement eingerichtet haben, erhalten Sie automatisch eine kostenlose 14-Tage-Testversion.

Wenn Sie diese kleine Testphase genießen, haben Sie drei verschiedene Premium-Mitgliedschaftsoptionen zur Auswahl. Wenn Sie monatlich zahlen, erhalten Sie 20 GBP pro Monat zurück, vierteljährliche Zahlungen betragen 45 GBP alle drei Monate und ein Jahresabonnement kostet 120 GBP.

Mit einer Mitgliedschaft erhalten Sie Zugang zu über 600 Klassen und 20 Trainingsplänen, die sich auf HIIT, Krafttraining, Yoga, Flexibilität und vieles mehr konzentrieren. Wie bereits im vorherigen Abschnitt erwähnt, erhalten Sie während des Trainings Zugriff auf Live-Statistiken und Bestenlisten, sodass Sie Ihren Fortschritt im Laufe der Zeit verfolgen können.

Benötigen Sie Ausrüstung?

Kompatible Tracking-Geräte - die alle hier aufgelistet sind - sind rein optional. Um Fiit jedoch optimal nutzen zu können, empfehlen wir auf jeden Fall, in eines zu investieren und es zu synchronisieren. Das gilt auch für die Ausrüstung. Viele Klassen erfordern Kurzhanteln, Kettlebells, flexible Bänder und dergleichen, aber sie werden nicht jedes Mal benötigt.

Natürlich eröffnet Ihnen eine bestimmte Ausrüstung mehr Unterrichtsstunden, insbesondere wenn Sie sich mehr auf Krafttraining und -pläne konzentrieren. Wenn Sie schon dabei sind, nehmen Sie eine kleine Trainingsmatte, um Ihre Knie und Ellbogen abzufedern. Sie werden uns danken, wenn Sie es schaffen, mehrere Runden der Presse- und Plankenbewegungen des Teufels zu überstehen.

Wo ist Fiit verfügbar - und wie können Sie sich anmelden?

Während Fiit einst auf Großbritannien und Irland beschränkt war, hat es sich mittlerweile zu einem weltweiten Unternehmen entwickelt. Die App kann jetzt in 175 Ländern heruntergeladen werden - einschließlich den USA, Kanada und Australien - und das Unternehmen bietet auch internationalen Versand für seine Brustgurte an, die in GBP, USD oder EUR erhältlich sind.

Wenn Sie sich anmelden möchten - was Sie auf der Fiit-Website tun können -, erfolgt die Zahlung in GBP und wird dann in Ihre lokale Währung umgerechnet. Für diejenigen, die über den App Store von Apple beitreten, erfolgt die Zahlung stattdessen in der lokalen Währung Ihres App Store.

Schreiben von Conor Allison.