Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Das Konzept, von zu Hause aus zu trainieren, ist nicht gerade neu, aber es hat sich in den letzten Jahren dramatisch gewandelt.

Vorbei sind die Zeiten der von Prominenten unterstützten DVDs und Schnell-Fit-Pläne. Heute nutzen Profis in Scharen YouTube, Instagram oder On-Demand-Dienste.

Einer dieser Dienste ist Fiit, eine Fitnessplattform, die ein Abonnement für ein Fitnessstudio ersetzt und Sie durch personalisierte Pläne mit Cardio-, Kraft- und Ausgleichstraining führt.

Es gibt jedoch noch viel mehr darüber zu erfahren, wie genau diese Heimtrainings ablaufen, wie Ihre Fortschritte verfolgt werden, was Sie für den Einstieg benötigen und - vielleicht der wichtigste Faktor - wie viel das Ganze kostet.

Wenn Sie alles über Fiit erfahren und das überfüllte, keimbelastete Fitnessstudio hinter sich lassen möchten, dann lassen Sie uns einsteigen.

FiitWas ist Fiit? Alles, was Sie über die Heimtrainingsplattform Foto 2 wissen müssen

Was ist Fiit?

Wir haben bereits auf das breitere Konzept angespielt, aber lassen Sie uns hier noch einmal nachhaken.

Im Kern ermöglicht Ihnen die Fiit-App den Zugriff auf Hunderte von Kursen (über 700 zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels, von fast 40 Trainern) in drei verschiedenen "Studios" - Cardio, Strength und Rebalance. Die Kurse dauern 10, 25, 40 oder 60 Minuten, wobei der Schwierigkeitsgrad als Einstieg, Anfänger, Mittelstufe, Fortgeschrittener oder alle Stufen eingestuft wird.

Wenn Sie einen Fernseher haben, auf dem Sie trainieren möchten, können Sie Ihr iOS- oder Android-Gerät über ein HDMI-Kabel anschließen oder Ihre Trainingseinheiten über Apple TV, Chromecast, Amazon Fire TV, Sky Q oder einen Samsung Smart TV übertragen.

Wenn Sie die App für Ihr Smartphone/Tablet - oder die Web-App für Ihren Laptop - nutzen möchten, ist dies ebenfalls eine Option. Auf diese Weise können Sie auch draußen trainieren, wenn Sie nicht zu Hause sind, oder sogar im Fitnessstudio von der Anleitung von Fiit Gebrauch machen.

FiitWas ist Fiit? Alles, was Sie über die Heimtrainingsplattform wissen müssen Foto 4

Wie funktionieren die Fiit-Kurse?

Sie können die Übungen entweder manuell auswählen, indem Sie die verschiedenen Filter und Menüs durchgehen, oder Sie können eine der zahlreichen Übungen starten, die automatisch angeboten werden, wenn Sie sich für einen Plan angemeldet haben. Sie haben dann die Möglichkeit, einen kompatiblen Tracker zu verknüpfen (mehr zu den Geräteanforderungen weiter unten) und zu warten, bis die Daten geladen werden.

Jedes Training im Kraft- und Kardio-Studio beginnt mit einem Aufwärmtraining und endet mit einem Cool-Down, mit verschiedenen Arbeitsblöcken in der Mitte und einem tödlichen Abschlussteil. Natürlich werden Sie in jeder Phase mit dem Trainer zusammenarbeiten.

Die Zusammensetzung einer Klasse ist von Fall zu Fall, aber Sie können jede Klasse in der App ansehen, bevor Sie beginnen - das bedeutet, dass Sie genau wissen, woran Sie arbeiten werden und wie lange, und auch, was für alle am wichtigsten ist, wie viel Ruhezeit Sie haben werden.

Das Echtzeit-Feedback ist jedoch der Punkt, an dem Fiit wirklich glänzt. Wenn Sie einen kompatiblen Brustgurt haben (Fiit bietet seinen eigenen über den Fiit Shop an) oder eine Apple Watch, Samsung Galaxy Smartwatch oder eine Fitbit Smartwatch, wird Ihre Herzfrequenz auf dem Bildschirm angezeigt, während Sie trainieren, und trägt im Falle von Cardio-Kursen zu "Fiit-Punkten" bei. Bei Krafttrainings kann der Fiit-Brustgurt (und der Wahoo Tickr X) auch Ihre Wiederholungen für jede Übung in einem Workout zählen.

Diese beiden Dinge sind im Wesentlichen Messgrößen für Ihre Anstrengung während des Kurses und dienen sowohl als Referenzpunkt für Ihren Fortschritt als auch dafür, wie Sie im Vergleich zu anderen Nutzern abschneiden, die den Kurs besucht haben.

Man muss auch nicht alle Kurse auf Abruf gegen sich selbst belegen. Fiit bietet auch einen Tagesplan mit 60 verschiedenen Kursen an, für die Sie sich anmelden können, an denen Sie zusammen mit anderen Fiit-Nutzern teilnehmen und sich in der Live-Rangliste nach oben arbeiten können.

Pocket-lint/FiitWas ist Fiit? Alles, was Sie über die Heimtrainingsplattform wissen müssen Foto 3

Welche Ausrüstung brauchen Sie?

Kompatible Tracking-Geräte - die hier alle aufgelistet sind - sind rein optional, aber um das Beste aus Fiit herauszuholen, würden wir definitiv empfehlen, in eines zu investieren und es zu synchronisieren.

Auf diese Weise können Sie sich in Bestenlisten mit den meisten Wiederholungen oder Fiit-Punkten messen, die Sie in einer einzelnen Trainingseinheit verdient haben, und Ihre durchschnittliche Herzfrequenz in Ihrem Profil anzeigen lassen. Der wertvollste Tracker ist unserer Meinung nach ein Brustgurt, der auch die Wiederholungen aufzeichnet, denn damit haben Sie einen guten Anhaltspunkt, wenn Sie unweigerlich zu alten Kursen zurückkehren.

Das alles gilt auch für die Ausrüstung. Für die meisten Krafttrainingskurse werden Hanteln benötigt, und für einige Ausgleichstrainingskurse eignen sich Yoga-Blöcke oder Bänder besser, aber sie sind nicht immer erforderlich.

Natürlich stehen Ihnen mit einer gewissen Ausrüstung mehr Kurse offen, vor allem, wenn Sie sich, wie gesagt, mehr auf Krafttraining und -pläne konzentrieren. Wenn Sie schon dabei sind, sollten Sie sich eine kleine Trainingsmatte zulegen, um Ihre Knie und Ellbogen abzufedern; Sie werden es uns danken, wenn Sie mehrere Runden Devil's Press und Burpees überstehen.

Fiit-Mitgliedschaften

Wenn du die Fiit-App herunterlädst, dich anmeldest und dein Abonnement einrichtest, erhältst du automatisch eine kostenlose 14-tägige Testphase.

Wenn Ihnen diese kleine Testphase gefällt, können Sie zwischen zwei verschiedenen Premium-Mitgliedschaften wählen. Eine davon kostet Sie 20 € pro Monat, mit einem Jahresabonnement (120 €) können Sie diesen Betrag halbieren.

Mit einer Mitgliedschaft erhalten Sie Zugang zu über 700 Kursen und Trainingsplänen rund um HIIT, Krafttraining, Yoga, Flexibilität, Atmung und vieles mehr. Wie wir bereits in den vorherigen Abschnitten erwähnt haben, erhalten Sie damit auch Zugang zu Live-Statistiken und Bestenlisten während des Trainings, sodass Sie Ihre Fortschritte im Laufe der Zeit verfolgen können.

Die besten Android-Apps 2022: Der ultimative Leitfaden

FiitWas ist Fiit? Alles, was Sie über die Heimtrainingsplattform wissen müssen Foto 6

Workouts auf dem Laufband und dem Fahrrad

Fiit beschränkt sich nicht mehr nur auf die Grundausstattung, sondern bietet im Rahmen seiner Partnerschaft mit Assault Fitness neue Arten von Kursen mit einem intelligenten, integrierten Laufband oder Airbike an.

Das angepasste AssaultBike passt sich an die Fiit-eigenen Metriken an und ermöglicht es den Nutzern, Air-Bike-Workouts zu nutzen, wobei die Anstrengung auf dem Rad, die Gesamtleistung, die Drehzahl und die Wiederholungen in eine neue Formel einfließen, die die Leistung in drei neuen Kursarten - Metcon, Sprint und Endure - zeigt.

Die interaktiven AssaultRunner-Workouts (in der App als Tread-Workouts bezeichnet) folgen einem ähnlichen Weg, wobei die gleichen Metriken durch die gleichen drei Arten von Workouts verfolgt werden.

Auch wenn Sie mit einer einfachen Fiit-Mitgliedschaft und ein paar Hanteln nicht allzu viel Geld ausgeben werden, handelt es sich hierbei um ernstzunehmende Trainingsgeräte, wie wir oben beschrieben haben. Und sie kosten viel Geld.

Sie sind nicht für jeden geeignet, aber sie bieten ernsthaften Trainierenden hervorragende Möglichkeiten, ihre Kondition auf die nächste Stufe zu heben. Sie können diese Trainingseinheiten natürlich auch auf einem normalen Laufband oder einem stationären Fahrrad durchführen, aber Sie erhalten nicht die nötige Konnektivität.

Die AssaultBike-Pakete beginnen bei $1.216 / £1.099, während die AssaultRunner-Grundausstattung $3.872 / £3.499 kostet.

Ist Fiit international verfügbar?

Während es früher auf Großbritannien und Irland beschränkt war, ist Fiit jetzt zu einem weltweiten Unternehmen geworden. Die App kann jetzt in 175 Ländern heruntergeladen werden - darunter die USA, Kanada und Australien - und das Unternehmen bietet auch internationalen Versand für seine Brustgurte an, die in GBP, USD oder EUR gekauft werden können.

Wenn Sie sich anmelden möchten - was Sie auf der Fiit-Website tun können - erfolgt die Zahlung in GBP und wird dann in Ihre Landeswährung umgerechnet. Wer sich über den App Store von Apple anmeldet, zahlt stattdessen in der Landeswährung seines App Stores.

Schreiben von Conor Allison.