All diese Dinge wurden von KI gemacht und existieren nicht wirklich

Die Menschen, die Sie in dieser Bildersammlung sehen, existieren nicht und haben es nie gegeben. Sie wurden von einem generativen gegnerischen Netzwerk erstellt. (Bildnachweis: Phillip Wang/Tero Karra/thispersondoesnotexist)
Jeder liebt ein gutes Meme. Warum also nicht künstliche Intelligenz anwenden, um neue zu schaffen? Genau das hat ImgFlip getan. (Bildnachweis: ImgFlip)
Diese KI-generierten Katzen sind ziemlich überzeugend und verursachen wahrscheinlich keine Allergieprobleme, was ein Bonus ist. (Bildnachweis: thiscatdoesnotexist)
This Pony Does Not Exist ist eine Site, die ein buntes Raster von KI-generierten Pony-Porträts zeigt, die mit der StyleGAN2-Architektur von Nvidia erstellt wurden. (Bildnachweis: arfafax)
Hier ist eine Seite, die Fahrzeuge generiert, die es nie gegeben hat. Alle möglichen seltsamen und wunderbaren Autos, die Sie noch nie auf der Straße gesehen haben und auch nie sehen werden. (Bildnachweis: thisautomobiledoesnotexist)
This City Does Not Exist ist eine beeindruckende Website, die verschiedene Luftbilder von Städten zeigt, die tatsächlich nicht existieren. (Bildnachweis: Tero Karras)
Der Schöpfer von "This Eye Does Not Exist" glaubt, dass die Leute diese Seite nutzen könnten, um neue Make-up-Ideen zu entwickeln. Von KI inspiriertes Make-up. (Bildnachweis: Gonçalo Abreu)
Inspiriert von Zoologie, Botanik und Archäologie, ist This Beetle Does Not Exist sicherlich faszinierend und sticht als ziemlich plausibel hervor. (Bildnachweis: cunicode)
Diese interessante Ergänzung unserer Liste nimmt etwas, das nicht existiert, und verwandelt es in eine physische Sache, die es tut. Ja, Sie können diese Kunst drucken. (Bildnachweis: Danielle Baskin)
Dies ist eine Website, die gefälschte Kunstwerke mit einfachen Anpassungen an den Einstellungen erstellt, um Aspekte davon zu ändern. Die Ergebnisse sind seltsam, wunderbar und sicherlich einzigartig. (Bildnachweis: Joel Simon)
Wie die Porträts existieren auch diese gemalten Szenen bunter und schöner Landschaften nicht, sondern wurden mit GANS erstellt. (Bildnachweis: Joel Simon)
Dies mag wie ein Gemälde des Meistermalers Rembrandt aussehen, aber es wurde tatsächlich durch Technologie geschaffen. (Bildnachweis: ING)
Hier wurden GANs verwendet, um gefälschte Gefäße zu erstellen, die dann generiert, beurteilt und verbessert werden. (Bildnachweis: Derek Philip Au)
Dieses StyleGAN2-ADA wurde mit 20.000 Bildern von Stränden gefüttert, um einige kuriose Strandansichten von Orten zu erstellen, die es nicht gibt. (Bildnachweis: Vojtech Semecky)
Es scheint, als könnte KI ziemlich gut darin sein, Kunstwerke zu erstellen. Vor allem abstrakte Kunstwerke, die beim Betrachten sowieso ins Staunen geraten. (Bildnachweis: thisartworkdoesnotexist)