Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Samsung hat seine digitale Debitkarte in Großbritannien eingeführt.

Die Samsung Pay Card wird mit dem Online-Zahlungssystem Curve betrieben und befindet sich auf Ihrem Samsung- Gerät. Sie können damit drahtlos und im Internet für Artikel bezahlen.

Es vereinfacht effektiv Zahlungen, gibt Ihnen einen detaillierten Überblick über Ihre Einkäufe und belohnt Sie sogar für Transaktionen.

Sie können die Details Ihrer Mastercard- und Visa-Debit- und -Kreditkarten hinzufügen und anstatt jedes Mal jede einzelne Karte für Zahlungen auswählen zu müssen, verwenden Sie einfach die Samsung Pay Card.

Die Ausgaben werden von der standardmäßig zugeordneten Karte abgezogen. Wenn jedoch die falsche Karte ausgewählt wurde, können Sie diese sogar nach der Transaktion wechseln.

Für die Karte ist ein Kurvenkonto erforderlich, das Sie über Ihr unterstützendes Samsung-Gerät einrichten können. Alle Details sind über die Kurven-App verfügbar.

Sie werden außerdem aufgefordert, drei Ihrer bevorzugten Einzelhändler auszuwählen. Wenn Sie bei ihnen einkaufen, erhalten Sie 1 Prozent Cashback. Sie erhalten außerdem 5 Prozent Cashback für alles, was Sie über Samsung.com gekauft haben.

Die Samsung Pay Card ist in Großbritannien ab sofort für Handys der Samsung Galaxy S-Serie ab S6, Note-Serie, A-Serie und Samsung-Smartwatches erhältlich.

Schreiben von Rik Henderson.