Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - YouTubers, TikTokkers, Podcaster, verifizierte Twitter-Benutzer, Twitch-Streamer und andere Ersteller von Inhalten haben eines gemeinsam: Viele von ihnen verwenden Patreon, um ihr Einkommen aufzubessern. In diesem Handbuch erklären wir, wie Patreon funktioniert und warum Sie es verwenden sollten, um Ihre Lieblings-Internet-Berühmtheit zu unterstützen.

Was ist Patreon?

Patreon ist im Grunde eine Crowdfunding-Site für Content-Ersteller. Aber es beschreibt sich selbst als "Mitgliedschaftsplattform, die es den Entwicklern leicht macht, bezahlt zu werden".

Online-Persönlichkeiten sowie traditionelle Schöpfer wie Musiker und Schriftsteller haben Patreon als eine schnelle und einfache Möglichkeit angesehen, sich von ihren Fans oder Kunden bezahlen zu lassen. Benutzer sind im Wesentlichen Patreon-Abonnenten, da sie über Patreon jeden Monat einen festgelegten Betrag an ihre Lieblingsschöpfer senden. Entwickler können ihren Kunden auch über die Patreon-Plattform verschiedene Zugriffsebenen zu unterschiedlichen monatlichen Preisen anbieten.

Wir haben alle von dem hungernden Künstler gehört, dessen Gemälde, Notenblätter und Skulpturen erst nach ihrem Tod Millionen verloren haben. Das gehört der Vergangenheit an. Das Web hat vielen Entwicklern nicht nur eine Plattform zum Teilen ihrer Arbeit geboten, sondern auch eine Möglichkeit, Crowdfund-Einnahmen zu erzielen. Zum Beispiel können sie über Patreon 5 US-Dollar pro Monat verlangen. Wenn Sie bezahlen, werden Sie zum Kunden und erhalten frühzeitig Zugriff auf ihre Inhalte und Werke.

Patreon wurde 2013 von Sam Yam und Jack Cont mitbegründet. Es hat seinen Sitz in San Francisco und hat ungefähr drei Millionen aktive Benutzer.

Wie funktioniert Patreon?

Sie können auf Patreon im Internet oder über seine mobilen Apps zugreifen.

Schöpfer

    Sind Sie ein Ersteller von Online-Inhalten oder ein Künstler, der nach zusätzlichen Einnahmen sucht?

    Patreon kann Ihnen dabei helfen, Einnahmen für einige Ihrer Kreationen zu generieren, egal ob es sich um einen Podcast, ein Video, einen Song, ein Webcomic oder was auch immer handelt. Ihre Fans oder Kunden können nur ein paar Dollar / Pfund pro Monat oder pro Post für den Zugang zu Ihrer Arbeit bezahlen. Sie werden jeden Monat oder jedes Mal bezahlt, wenn Sie etwas Neues veröffentlichen. Sie können sogar Belohnungen für jede Stufe verwalten, insbesondere wenn es höhere Belohnungen gibt, bei denen Kunden oder benutzerdefinierte Arbeiten getroffen werden müssen.

    Die Anzahl der Personen, die Sie derzeit unterstützen, ist für andere Benutzer der Patreon-Plattform auf Ihrer Seite immer sichtbar. Die Kommunikation mit Ihren Unterstützern erfolgt hauptsächlich über den Feed auf ihrer Seite. Sie können Text, Bilder, Videos und Umfragen veröffentlichen. Mit Patreon können Sie auch bestimmte Beiträge für bestimmte Ebenen blockieren. Sie können es beispielsweise so gestalten, dass nur neue Beiträge für diejenigen angezeigt werden, die mindestens 1 US-Dollar beitragen.

    Patreon bietet auch Unterstützung für benutzerdefinierte RSS-Feeds sowie die Integration in Discord.

    Gönner

    Wir haben wahrscheinlich gehört, dass Ihre Lieblings-Internet-Berühmtheit kürzlich Patreon erwähnt hat. Mit Patreon können Sie sie für die von ihnen erstellten Inhalte bezahlen.

    Über Patreon können Sie jetzt Ersteller (auch Patreon-Mitglieder genannt) pro Monat oder Post bezahlen. Sie könnten beispielsweise über Patreon 5 US-Dollar pro Monat zahlen, um besonderen Zugriff auf die Videos eines YouTuber zu erhalten, die für alle anderen privat sind, oder Sie könnten ihnen 1 US-Dollar für jedes neue Video geben, das sie veröffentlichen. So oder so, wenn Sie ein Patreon-Patron werden und sich dafür entscheiden, einen Schöpfer zu unterstützen, dann sagt Patreon, dass Sie ein "bonafider, realer Patron der Künste" sind.

    Stellen Sie sich das so vor: Im Austausch für die Unterstützung von Entwicklern erhalten Sie bestimmte Vergünstigungen, Zugriff auf exklusive Uploads oder neue Arbeiten, werbefreien Inhalt und mehr.

    Was kostet Patreon?

    Patreon-Ersteller zeigen normalerweise monetäre Ziele auf ihrer Seite an.

    Mitgliedschaftsstufen

    Patreon-Ersteller können ihren Kunden mehrere Stufen zum Beitritt anbieten, wobei jede Stufe einem bestimmten Geldbetrag entspricht. Diese Stufen können zwischen 1 und 100 US-Dollar pro Monat liegen. Je mehr ein Benutzer beiträgt, desto mehr Vergünstigungen erhält er. Einige der Belohnungen der höchsten Stufe beinhalten normalerweise die Möglichkeit, direkt mit dem Ersteller zu kommunizieren, obwohl diese Stufen möglicherweise eine maximale Anzahl von „Slots“ haben, die gefüllt werden können.

    Zahlen Sie, was Sie wollen

    Es gibt auch die Option "Bezahlen, was Sie wollen", wenn Sie kein monatlicher Abonnent eines Patreon-Erstellers sein möchten. Wenn Sie beispielsweise einen YouTuber lieben und 1 US-Dollar pro neuem Video-Upload zahlen möchten und dieser Ersteller diesen Monat vier Videos über Patreon veröffentlicht, werden Ihnen 4 US-Dollar pro Monat berechnet.

    Wie man ein Patreon-Schöpfer wird

    Um festzustellen, ob Patreon für Sie geeignet ist und ob Sie andere um Unterstützung bitten sollten, überprüfen Sie zunächst, ob eines dieser Felder für Sie gilt:

    • Podcaster
    • Videokünstler
    • Musiker
    • Bildende Künstler
    • Gemeinschaften
    • Schriftsteller und Journalisten
    • Spieleschöpfer
    • Gemeinnützige Organisationen
    • Tutorials und Bildung
    • Schöpfer aller Art

    Als nächstes melden Sie sich tatsächlich für Patreon an! Es ist kostenlos.

    1. Gehen Sie zu Patreons Anmeldeseite .
    2. Fügen Sie Ihre Informationen hinzu oder melden Sie sich über einen Dritten wie Facebook an.
    3. Legen Sie die Details Ihres Erstellers fest, z. B. den Namen Ihrer Seite und das, was Sie erstellen.
    4. Befolgen Sie die Schritte auf dem Bildschirm, um Ihr Patreon Creator-Konto zu vervollständigen.

    Wie man ein Patreon-Patron wird

    • Hier erfahren Sie mehr über die Unterstützung von Entwicklern.

    Wenn Sie einen Ersteller unterstützen möchten, besuchen Sie dessen Patreon-Seite und wählen Sie eine seiner Ebenen aus. Die von Ihnen gewählte Stufe schaltet bestimmte Vorteile frei, die nur in dieser Stufe angeboten werden. Der Stufenpreis ist die Mindestzahlungsoption, um diese Stufe freizuschalten. Wenn Ihr Ersteller keine Ebenen hat, klicken Sie einfach auf der Seite auf die Schaltfläche "Benutzer werden".

    Erstbenutzer müssen ihre Zahlungsmethode hinzufügen und ihre Daten bestätigen, um offizieller Benutzer eines Patreon-Erstellers zu werden. Auf der Bestätigungsseite können Sie Ihre Zahlungsdetails überprüfen, den Betrag oder das monatliche Limit festlegen und bestätigen.

    Patreon Beispiele

    Sie sind immer noch verwirrt darüber, wie oder warum Sie Patreon verwenden würden? Hier ein einfaches Beispiel: Molly Burke (unten) ist eine blinde YouTuber. Sie erstellt Videos, um andere zu erziehen und Bewusstsein zu schaffen. Sie bietet manchmal exklusiven Zugang zu ihrem persönlichen Leben, wenn Sie sie durch Patreon unterstützen. Zum Beispiel begann sie im Jahr 2020, jemanden neu zu treffen und stellte ihn zuerst den Gönnern vor. Nicht zahlende YouTube-Zuschauer müssen warten, um ihren neuen Freund zu treffen.

    Möchten Sie mehr wissen?

    Weitere Informationen zu Patreon-Mitgliedschaften, Steuern, Gebühren, häufig gestellten Fragen usw. finden Sie im Support-Hub von Patreon.

    Schreiben von Maggie Tillman.