Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die reine Online-Bank Monzo hat erneut eine Premium-Abonnement-Kontooption hinzugefügt. Als Monzo Plus bezeichnet, kostet es £ 5 pro Monat und bietet zusätzlich zum üblichen kostenlosen Konto eine Reihe zusätzlicher Vorteile.

Mit einem Plus-Konto können Sie alle anderen Nicht-Monzo-Bankkonten und Kreditkarten hinzufügen, um Ihre Finanzen vom selben Ort aus zu kontrollieren. Sie erhalten auch eine neue holografische Debitkarte mit den Details auf der Rückseite und nicht auf der Vorderseite, wie bei herkömmlichen Karten.

Sie können benutzerdefinierte Kategorien erstellen, um Zahlungsdetails an derselben Stelle anzuzeigen. Sie können einzelne Zahlungen sogar in mehrere Kategorien unterteilen, z. B. die Aufteilung von Supermarktkäufen in "Essen" und "Trinken".

Für Online-Zahlungen können virtuelle Karten erstellt werden, um sie von Ihren üblichen Monzo-Kartendetails zu trennen. Andere Anreize beinhalten 1 Prozent Zinsen (variabel) auf Ihren Kontostand und auf reguläre Pots (bis zu £ 2.000).

Es gibt exklusive Angebote für verschiedene Einkäufe. Und Sie erhalten sogar einen kostenlosen Credit Tracker, mit dem Sie Ihre aktuelle Kreditwürdigkeit anzeigen können.

Es ist nicht das erste Mal, dass Monzo ein kostenpflichtiges Abonnement ausprobiert. Der bisherige Plus-Plan wurde 2019 verworfen. Diese neue Version wurde komplett überarbeitet und bietet ein scheinbar besseres Preis-Leistungs-Verhältnis.

Schreiben von Rik Henderson.