Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Hintergrundgeräusche sind der Fluch des Audios, egal ob Sie einen Freund anrufen, einen Podcast aufnehmen oder live im Fernsehen interviewt werden.

Da viel mehr Leute viel mehr Videokonferenzen abhalten, besteht ein viel größeres Interesse daran, wie diese Anrufe besser gemacht werden können - und oft ist der Ton der wichtigste Teil des Pakets.

Krisp.ai könnte eine Lösung für Sie haben.

Was ist Krisp.ai?

Krisp ist eine Anwendung zur Geräuschunterdrückung, die künstliche Intelligenz verwendet, um Ihre Audiodaten zu bereinigen. Es funktioniert in Echtzeit und erstellt eine effektive Schutzschicht zwischen Ihrem Mikrofon und der von Ihnen verwendeten App, um sicherzustellen, dass Hintergrundgeräusche herausgefiltert werden.

Es filtert nicht nur Hintergrundgeräusche von Ihrem Mikrofon heraus, sondern auch Hintergrundgeräusche, die von anderen Personen während des Anrufs stammen, sodass das Audio, das Sie hören, auch sauberer ist.

Da es softwarebasiert ist, ist es eine einfache Lösung und erfordert keine spezielle Hardware. Es funktioniert mit dem eingebauten Mikrofon Ihres Laptops, dem Mikrofon Ihrer Webcam oder einem externen Mikrofon. Es funktioniert auch mit gängigen Apps wie Zoom, Teams, Skype und Meet, um sicherzustellen, dass Ihr Videokonferenz-Audio schön und klar ist.

Die gesamte Verarbeitung erfolgt lokal auf Ihrem Gerät. Sie senden kein Audio an die Cloud, daher ist es auch privat.

Auf welchen Plattformen arbeitet Krisp?

Es gibt verschiedene Versionen von Krisp, es gibt die Desktop-App, die für MacOS oder Windows verfügbar ist. Diese sind ideal für typische Situationen zu Hause oder im Büro, in denen Sie sauberere Audiodaten für Dienste wie Zoom wünschen.

Dann gibt es die Chrome-Erweiterung, die im Chrome-Browser funktioniert und es Ihnen ermöglicht, Rauschen zu unterdrücken, wenn Sie Web-Apps in Chrome oder ChromeOS verwenden. Das kann auf Meet, der Web-App-Version von Zoom oder so etwas wie Zencaster-Aufnahme sein.

Es gibt auch einen Krisp-Dialer für iOS. Dies soll Ihr iPhone-Audio sauberer machen, wenn Sie sich in Besprechungen einwählen. Für diejenigen, die an einer Telefonkonferenz teilnehmen müssen, wenn Sie nicht an Ihrem Schreibtisch sind, ist dies genau das Richtige für Sie.

Wie fange ich mit Krisp an?

Wenn Sie die Krisp-App installieren, werden Sie durch die Schritte geführt, die Sie ausführen müssen, damit sie funktioniert. Wir haben es sowohl auf Windows als auch auf Mac installiert. Letzteres scheint beim Ändern der Audioeingänge etwas reibungsloser zu funktionieren.

Das Wichtige an Krisp ist, dass man ein anderes Mikrofon zur Auswahl hat. Wenn Sie eine App wie Zoom oder Teams verwenden möchten, müssen Sie sicherstellen, dass "Krisp" als Audioeingang ausgewählt ist.

Lassen Sie uns als Beispiel durchgehen, wie Krisp mit Zoom eingerichtet wird.

  1. Laden Sie die Krisp-App herunter und befolgen Sie die Installationsanweisungen.
  2. Öffnen Sie Zoom und gehen Sie zu den Einstellungen.
  3. Öffnen Sie die Audioeinstellungen und wählen Sie im Dropdown-Feld Krisp für Ihr Mikrofon und Krisp für Ihren Lautsprecher aus.
  4. Wählen Sie in der Krisp-App das Mikrofon aus, das Sie verwenden möchten, und die Lautsprecher, die Sie verwenden möchten.

Im Wesentlichen weisen Sie die App an, Krisp zu verwenden, und Krisp, welche Hardware verwendet werden soll.

Der Einrichtungsprozess ist für andere Apps weitgehend ähnlich. In Google Meet können Sie beispielsweise Krisp in den Einstellungen auswählen, sobald Sie meet.google.com öffnen. In Skype gehen Sie in der App zu den Audio- und Videoeinstellungen und machen dasselbe.

In Slack müssen Sie diese Einstellungen ändern, sobald Sie einen Anruf starten. Denken Sie daran, das Krisp-Mikrofon und den Lautsprecher als Option auszuwählen, wenn Sie eine App öffnen.

Funktioniert Krisp tatsächlich?

Ja, und es ist überraschend effektiv. Im Folgenden finden Sie ein Beispiel für eine typische Telefonkonferenz zu Zoom, in der einige der Coronavirus-Reden des britischen Premierministers Boris Johnson vom 10. Mai 2020 mit virtuellem Hintergrund in der Downing Street gelesen wurden, während ein Stück Holz mit einem Beil geschlagen wurde.

Die Ergebnisse sind typisch für das, was Sie mit Krisp erleben werden. Es gibt einige Audioausschnitte, wenn laute Geräusche zu unterdrücken sind, was zu einem leicht künstlichen Sprachklang führt. Dies ist jedoch in unserem Test ein Extremfall. Wenn Sie nicht von einer Baustelle aus anrufen, ist es unwahrscheinlich, dass Sie eine so starke Geräuschunterdrückung benötigen.

Wichtig ist, dass Dinge wie das Schließen von Türen, Verkehrslärm, Flugzeuge, Vögel, Kinder, die die Treppen hoch und runter rennen, und andere Dinge, die normalerweise bei Telefonkonferenzen zu hören sind, jetzt weg sind - und wir haben dies mit allen möglichen Geräuschen getestet und festgestellt dass es den Ton im Allgemeinen nicht stört, es sei denn, es ist ein wirklich lautes oder plötzliches Geräusch.

Wir haben jedoch festgestellt, dass dies die Anforderungen an Ihren PC erhöht. Wir haben es hauptsächlich mit einem MacBook Pro getestet und festgestellt, dass die Fans selbst bei kurzen Videokonferenzen auf dem Mac starten, da die Anforderungen offensichtlich höher sind als bei einem Standard-Videoanruf. Zum Glück werden dann auch die Geräusche der Fans herausgefiltert.

Was kostet Krisp.ai?

Für Krisp gibt es eine kostenlose Stufe, mit der Sie 120 Minuten - 2 Stunden - pro Woche kostenlos erhalten. Das kostet nichts.

Die Pro-Stufe kostet 5 US-Dollar pro Monat (wenn Sie monatlich zahlen möchten). Dadurch haben Sie unbegrenzte Zeit und können Krisp auf drei Geräten verwenden. Es gibt auch eine Teamstufe, die 5 US-Dollar pro Benutzer und Monat kostet und eine zentrale Abrechnung und Verwaltung für diejenigen ermöglicht, die Krisp für eine größere Belegschaft wünschen.

Schreiben von Chris Hall.