Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wenn Sie auf diese Seite gekommen sind, versuchen Sie wahrscheinlich zu verstehen, warum bei einem Zoom-Anruf alles, was Sie in Ihrem Zoom-Video sehen, verkehrt herum angezeigt wird, z. B. Text und Kleidungsmotive. Das Gleiche passiert auch in Google Meets und Microsoft Teams.

Was ist also los und wie können Sie dieses Problem beheben? Zunächst einmal müssen Sie verstehen, was hier vor sich geht.

Es dreht sich alles um die Spiegelung

Es gibt keinen Grund zur Panik, denn Ihr Video ist nicht wirklich rückwärts gerichtet. Wenn die Personen am anderen Ende des Gesprächs Sie sehen, sehen Sie genau so aus, wie Sie aussehen sollten. Das bedeutet, dass der gesamte Text für sie richtig herum angezeigt wird.

Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie im Grunde gar nichts tun, denn es ist nur die Vorschau von Ihnen im Video, die falsch herum aussieht.

Das liegt daran, dass die Spiegelung bei der Verwendung von Zoom und anderen Diensten standardmäßig aktiviert ist. Sie können dies testen, indem Sie sich selbst die Hand geben. Bei der Spiegelung werden sowohl Sie als auch Ihr Videobild mit der gleichen Hand angezeigt. So wissen Sie, dass die Spiegelung aktiviert ist. Auch in Teams, Skype und Google Meets wird gespiegelt.

Warum wird die Spiegelung verwendet?

Ein gespiegeltes Bild zeigt die Ansicht von Ihnen, die Sie gewohnt sind zu sehen. Sie sehen es jeden Morgen, wenn Sie in den Spiegel schauen. Wenn es darum geht, etwas zu präsentieren, ist es für Sie viel einfacher zu verstehen, was vor sich geht, und dank der Spiegelung werden viel natürlichere Ergebnisse erzielt.

Ohne Spiegelung in Ihrem Vorschaufenster sehen Sie, wenn Sie nach links greifen, dass Sie nach rechts greifen, und das ist verwirrend. Man denkt sofort, dass man es verkehrt herum macht, weil es nicht das ist, was man zu sehen erwartet, und man versucht, es zu korrigieren. Das ist ein Phänomen, das wirklich nur bei Videoaufnahmen auftritt, bei denen man sich selbst sehen kann, und mit dem wir uns erst seit ein paar Jahrzehnten beschäftigen.

Wichtig ist, dass man sich bewusst macht, dass die Leute am anderen Ende der Leitung nicht auf Ihrem Platz sitzen, sondern quasi Ihnen gegenüber. Wenn Sie ihre Sicht sehen - die ungetrübte Sicht - ist das wie eine außerkörperliche Erfahrung. Das ist etwas, das Sie nie sehen, weshalb die Spiegelung eingesetzt wird.

Es ist jedoch nicht nur auf Videokonferenzen beschränkt, denn bei Videokonferenzen sehen Sie, was Sie tun, während dies in anderen Situationen nicht der Fall ist. Stellen Sie sich vor, ein Lehrer steht vor einer Klasse und sagt: "Schauen Sie nach links", und alle Schüler schauen nach links, aber der Lehrer steht eigentlich rechts, weil er gegenüber steht. Du kennst das sicher aus dem Sportunterricht, wo der Lehrer sagt: "Geh nach links", und dann nach links geht, was dein Recht ist.

Aber keine Panik: Jeder Text ist richtig herum

Die gute Nachricht ist: Wenn Sie Text durch die Kamera zeigen - zum Beispiel etwas, das Sie geschrieben haben -, bedeutet das Spiegeln, dass der Text für Sie verkehrt herum aussieht, während er für alle anderen Teilnehmer der Videokonferenz normal aussieht. Schreiben Sie einfach nichts rückwärts, denn dann wird der Text rückwärts angezeigt.

Zoom, Skype, Teams und Google Meet zeigen Ihnen alle diese gespiegelte Ansicht, aber für die Zuschauer ist alles genau so, wie es sein sollte. Ändern Sie also nichts, schreiben Sie nichts rückwärts, drucken Sie nichts rückwärts aus - hören Sie stattdessen einfach auf, darüber nachzudenken, denn Sie würden sich damit selbst in die Enge treiben.

Pocket-lintWarum ist mein Zoom-Video rückwärts und wie kann ich es reparieren? Bild 1

Wie man die Spiegelung bei Zoom ausschaltet

Zoom ist (derzeit) die einzige Plattform, bei der Sie die Spiegelung abschalten können. Wenn Ihnen das alles zu verwirrend ist - vielleicht, wenn Sie viel Zeit damit verbringen, Text wie ein Online-Tutor zu präsentieren -, dann können Sie die Spiegelung in den Videoeinstellungen ausschalten.

Und so geht's:

  1. Klicken Sie in Ihrem Konferenzfenster in Zoom auf den Pfeil nach oben auf der Videotaste.
  2. Klicken Sie auf Videoeinstellungen, um das Einstellungsfenster zu öffnen.
  3. Klicken Sie auf "Mein Video spiegeln" und sehen Sie, welche Ansicht für Sie am besten geeignet ist.

Wo gibt es sonst noch Spiegelungen?

Die Spiegelung ist bei Selfie-Kameras sehr verbreitet. Auch hier wird eine Ansicht gezeigt, die Sie normalerweise nicht sehen, z. B. jemand, der Sie ansieht. Daher werden die Bilder, die Sie auf einer Selfie-Kamera sehen, gespiegelt und nicht das, was die Kamera tatsächlich sieht.

Sie können dies selbst mit dem oben erwähnten Händedruck-Test testen. Wenn Sie Ihrem Bild die Hand geben wollen, sehen Sie auf dem gespiegelten Bild, dass Sie beide Ihre Hand auf der gleichen Seite heben, Sie können sich also nicht die Hand geben.

In der Regel gibt es bei Smartphones die Möglichkeit, entweder das gespiegelte Bild zu speichern, das Sie in der Vorschau sehen, oder eine gespiegelte Version, die dem entspricht, was eine Person, die Ihnen gegenüber steht, gesehen hätte. Auch dies hat Auswirkungen auf die Beschriftung von Kleidungsstücken, bei denen Marken verkehrt herum erscheinen, wenn man das gespiegelte Bild speichert, was viele Menschen tun.

Lohnt sich Apple Music? Testen Sie den Streaming-Dienst von Apple 3 Monate lang kostenlos

Pocket-lintWarum ist mein Zoom-Video rückwärts und wie kann ich es reparieren? Bild 1

Das wirft eine viel größere philosophische Frage auf, für wen Selfies gemacht werden: Wenn man glaubt, dass die gespiegelte Version die richtige ist, macht man sie für sich selbst; wenn man glaubt, dass das gespiegelte Bild richtig ist, macht man sie für jemand anderen. Sind Sie ein narzisstischer Selfie-Knipser?

Auch hier gilt: Denken Sie nicht zu viel darüber nach, denn das würde Ihnen den Kopf verdrehen. Wenn Sie aber feststellen, dass Ihre Selfies immer "verkehrt herum" sind, können Sie die Kameraeinstellungen Ihres Handys wahrscheinlich so ändern, dass Sie das gewünschte Ergebnis erhalten.

Schreiben von Chris Hall.