Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Das Unternehmen hinter Firefox hat einen VPN-Dienst entwickelt, der in Form einer App auf Windows- und Android-Geräte sowie iPhones / iPads (in der Beta) übertragen wird.

Dies ist ein kostenpflichtiger Dienst, mit dem Sie 4,99 US-Dollar pro Monat zurückerhalten. Er bietet jedoch eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie sowie das Versprechen, dass keine Protokolle Ihres Datenverkehrs oder Ihrer Browserdaten vorliegen.

Mozilla VPN, wie es genannt wird, befindet sich seit einigen Monaten in Beta-Form, wird aber jetzt ordnungsgemäß gestartet.

Für Ihr Geld erhalten Sie eine VPN-App, die mit jedem Browser sowie allen Apps auf Ihrem Windows 10-Computer funktioniert. Sie können den Dienst auch verwenden, um bis zu fünf Geräte gleichzeitig zu verbinden, einschließlich Android- und Apple-Smartphones und -Geräte (mithilfe der Firefox Private Network-App ).

Laut Mozilla umfasst dieser VPN-Dienst den Zugriff auf Server in über 30 Ländern, und Sie können auch den Serverstandort auswählen.

Es gibt keine Bandbreitenbeschränkungen, keine Protokollierung Ihrer Aktivitäten und Mozillas VPN ist auch eine Partnerschaft mit Mullvad unter Verwendung des WireGuard- Protokollstandards eingegangen , was ebenfalls eine verbesserte Verschlüsselung bedeutet.

Alles in allem scheint dieser VPN-Dienst im Moment sicherlich ein Schnäppchen zu sein. Derzeit ist Mozilla VPN in den USA, Großbritannien, Kanada, Neuseeland, Singapur und Malaysia verfügbar. Mozilla sagt, dass es in naher Zukunft in mehr Regionen eingeführt wird. Wenn Sie sich außerhalb dieser Regionen befinden, können Sie sich hier anmelden, um Ihr Interesse zu registrieren .

Schreiben von Adrian Willings.