Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Flickr scheint es nicht so gut zu gehen.

SmugMug, ein Foto-Hosting-Dienst , der Flickr vor zwei Jahren von Yahoo gekauft hat, bittet die Leute, das Pro-Abonnement von Flickr zu kaufen, um „den Flickr-Traum am Leben zu erhalten“, so The Verge und TechCrunch , die beide eine kürzlich verteilte E-Mail an geteilt haben Flickr-Benutzer, geschrieben von Don MacAskill, CEO von SmugMug. In der Notiz plädierte er für Abonnenten und bezeichnete Flickr als „das beliebteste und geldverlierendste Unternehmen der Welt“.

Er sagte, dass die Einnahmen von Flickr Pro "direkt dazu dienen, Flickr am Leben zu erhalten und großartige neue Erfahrungen für Fotografen zu schaffen".

Im vergangenen Jahr begann SmugMug, sich auf Flickr Pro zu konzentrieren, indem das Terabyte an freiem Speicherplatz, das Flickr den Benutzern seit Jahren angeboten hatte, beendet und auf nur 1.000 Foto-Uploads pro Benutzer beschränkt wurde. „Wir haben Flickr nicht gekauft, weil wir dachten, es sei eine Cash Cow. Im Gegensatz zu Plattformen wie Facebook haben wir es auch nicht gekauft, um in Ihre Privatsphäre einzudringen und Ihre Daten zu verkaufen. Wir haben es gekauft, weil wir Fotografen lieben, wir lieben Fotografie ... ", erklärte MacAskill

Er fügte hinzu: "Aber wir können es nicht mit Verlust weiter betreiben, wie wir es getan haben."

Flickr Pro kostet etwa 50 US-Dollar pro Jahr. Um den Plan für neue Abonnenten attraktiver zu machen, bietet SmugMug jetzt 25 Prozent Rabatt auf Flickr Pro für diejenigen, die diesen Link besuchen und den Code 25in2019 verwenden. Diese Aktion ist ab sofort verfügbar und bietet Ihnen ein Abonnement für ca. 3 USD pro Monat.

"Wenn Sie Wert darauf legen, dass Flickr endlich unabhängig ist, für Fotografen und von Fotografen gebaut", sagte MacAskill, "brauchen wir Ihre Hilfe."

Schreiben von Maggie Tillman.