Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wenn Sie im letzten Jahr neue Apps heruntergeladen haben , ist wahrscheinlich eine kostenlose Testversion erforderlich, um sofort Zugriff zu erhalten. Und wir wetten, Sie haben vergessen, mindestens eine oder zwei dieser Testversionen abzubrechen, was dazu führte, dass Ihr Bankkonto für Abonnementgebühren gesperrt wurde.

Es ist super nervig und es muss enden. Leider scheint alles so zu laufen wie bei Abonnementmodellen. Obwohl Sie wenig dagegen tun können, können Sie sich zumindest daran erinnern, kostenlose Testversionen abzubrechen, bevor sie enden. Und für diejenigen unter Ihnen, die zu vergesslich sind, um das überhaupt zu tun, treffen Sie Free Trial Surfing. Es ist eine App, die alle Ihre Versuche verfolgt, um Geld zu sparen.

  • So aktivieren Sie den Dunkelmodus bei Slack

Es verwendet eine virtuelle Kreditkartennummer und einen "erfundenen Namen", wenn Sie sich für eine kostenlose Testversion anmelden. Anschließend wird das Konto automatisch aufgelöst, bevor die Testversion endet und Ihnen das vollständige Abonnement in Rechnung gestellt wird. Es kann sogar E-Mails von einem Dienstanbieter an Sie weiterleiten, ohne Ihre eigene E-Mail preiszugeben.

Free Trial Surfing wurde vom britischen App-Entwickler Josh Browder entwickelt und soll in den USA live sein und diese Woche in Großbritannien starten. Es hat angeblich 10.000 Benutzer. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wird die App jedoch nicht im App Store angezeigt. Experten sagen, dass der Zugriff über die DoNotPay-App möglich ist , für die Bowder als Teenager den Algorithmus entwickelt hat, um gegen Parkgebühren vorzugehen.

Beste iPad-Apps: Der ultimative Leitfaden

  • Apple Music kommt endlich ins Web! Probieren Sie jetzt die neue Beta-Site aus

Bowder sagte der BBC, dass die häufigsten Abonnements, für die der Dienst verwendet wurde, Pornoplattformen und Netflix sind. Ironischerweise sagte Browder auch, er erwäge ein monatliches Abonnementmodell für seine kostenlose Trial Surfing App.

Schreiben von Maggie Tillman. Ursprünglich veröffentlicht am 16 September 2019.