Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Es gibt eine gute Änderung, dass Sie, wenn Sie in sozialen Medien, auf Twitter, Instagram oder Facebook aktiv sind, auf Fotos Ihrer Freunde gestoßen sind, die viel älter aussehen.

Dies ist auf eine App mit einem beeindruckenden KI-Gesichtserkennungstool zurückzuführen, das Bilder von Gesichtern verarbeitet und dann realistische, ältere Versionen dieser Gesichter generiert, häufig mit grauem Haar in beeindruckenden Details.

Was ist FaceApp?

FaceApp ist eine kostenlose App, die sowohl im iOS App Store als auch im Google Play Store erhältlich ist. Das heißt, wenn Sie ein Android-Telefon oder ein iPhone haben, können Sie es verwenden.

Es ist keine neue App, es gibt sie schon eine Weile, aber sie wird hauptsächlich als App in Rechnung gestellt, um Ihre Selfies besser zu machen. Es verfügt über eine Vielzahl von Funktionen, mit denen Sie Ihren Fotos Design-Akzente verleihen können.

Pocket-lintWas ist der FaceApps AI-Alterungsfilter und wie verwenden Sie ihn? Bild 2

Sie können damit unter anderem Brillen hinzufügen, Haarfarbe, Stil, Make-up oder Lächeln ändern. Einige davon sind auf Premium-In-App-Abonnementkäufe beschränkt. Sie können sogar das Geschlecht tauschen, wenn Sie möchten, ähnlich der Funktion, die in den neuesten Filtern von Snapchat enthalten ist .

Was diese App jedoch so einzigartig macht, ist, dass sie von dem angetrieben wird, was die Entwickler als "fortschrittliche Technologie zur Bearbeitung neuronaler Porträts" bezeichnen. Es handelt sich um KI / Maschinelles Lernen, das speziell darauf trainiert ist, Gesichtsmerkmale zu erkennen, und der Prozess ändert sich, während ein beeindruckend realistisches Aussehen erhalten bleibt.

Insbesondere in Bezug auf den Alterungsfilter hatten die Leute viel Spaß daran, diese unheimlich realistischen Ergebnisse auf Twitter, Instagram und Facebook zu teilen.

Wie mache ich mich alt?

Aufgrund der fortschrittlichen neuronalen Verarbeitungs-Engine ist Ihr Teil bei der Verwendung dieser App sehr einfach. Zuerst: Laden Sie die App auf Ihr Handy herunter.

Pocket-lintWas ist der FaceApps AI-Alterungsfilter und wie verwenden Sie ihn? Bild 3

Wenn Sie es zum ersten Mal starten, benötigen Sie sowohl auf Android als auch auf dem iPhone die Berechtigung, auf Ihre Kamera und Ihre Bildergalerie zuzugreifen. Daher müssen Sie diese Berechtigungen genehmigen.

Sobald dies erledigt ist, werden Sie automatisch durch Ihre Kamerarolle nach Gesichtern suchen und diese alle in einem Raster laden. Dies kann ungefähr 30 Sekunden dauern. Sobald dies erledigt ist, befindet sich auf dem ersten Quadrat in diesem Raster ein Kamerasymbol. Tippen Sie auf dieses, um ein neues Selfie aufzunehmen, oder wählen Sie ein bereits vorhandenes aus.

Wenn Sie ein Foto aufgenommen oder eines aus der Galerie ausgewählt haben, dauert es einige Sekunden, bis die Daten verarbeitet sind, und Sie gelangen dann zur Bearbeitungsansicht, in der die ganze Magie geschieht.

Am unteren Bildschirmrand sehen Sie eine Reihe verschiedener Filteroptionen. Wählen Sie "Alter", dann "Alt" und warten Sie einige Sekunden, während das Bild verarbeitet wird. Anschließend werden Sie zu einer alten Frau oder einem alten Mann.

Um es zu speichern, klicken Sie auf "Übernehmen" und dann auf den kleinen Download-Pfeil in der oberen Ecke, um es auf Ihrem Telefon zu speichern und in sozialen Medien zu teilen.

Hier finden Sie eine Auswahl unserer besten Pocket-Lint-Mitarbeiter, die viel, viel älter aussehen.

Schneller Spaß-Tipp: Versuchen Sie für ein noch extremeres Aussehen, die Bilder Ihres älteren Selbst erneut durch den Prozess zu führen. Schau was passiert.

Wenn Sie möchten, können Sie sich natürlich auch jünger aussehen lassen. Nach unserer Erfahrung sehen diese jedoch geradezu komisch aus.

Da haben Sie es also. Es ist nicht neu, aber aus irgendeinem Grund ist es in letzter Zeit ein Hit geworden.

Was ist mit Privatsphäre?

Hier ist also ein Teil der App, der die Schlagzeilen nicht so positiv und unterhaltsam macht: Ein Teil der Datenschutzbestimmungen der App bedeutet im Wesentlichen, dass Sie damit einverstanden sind, dass FaceApp Ihre Fotos so verwendet, wie es möchte. Ob Werbematerial oder auf andere Weise, ohne dafür entschädigt zu werden. Lesen Sie daher unbedingt die Bedingungen durch, bevor Sie sich anmelden und der App Zugriff auf Ihre Fotos gewähren.

„Sie gewähren FaceApp eine unbefristete, unwiderrufliche, nicht ausschließliche, lizenzgebührenfreie, weltweite, voll bezahlte, übertragbare, unterlizenzierbare Lizenz zur Nutzung, Reproduktion, Änderung, Anpassung, Veröffentlichung, Übersetzung, Erstellung abgeleiteter Werke, Verbreitung, öffentlicher Aufführung und Anzeige Ihr Benutzerinhalt und alle Namen, Benutzernamen oder Ähnlichkeiten, die im Zusammenhang mit Ihren Benutzerinhalten in allen Medienformaten und -kanälen bereitgestellt werden, die jetzt bekannt sind oder später entwickelt wurden, ohne Entschädigung für Sie. "

Beste iPad-Apps: Der ultimative Leitfaden

Weitere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen des Unternehmens finden Sie unter FaceApp.com/privacy .

Schreiben von Cam Bunton. Ursprünglich veröffentlicht am 17 Juli 2019.