Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Sie möchten mit einem Musikwecker aufwachen? Wenn Sie ein Android-Nutzer sind, können Sie mit Google Clock ganz einfach.

Google aktualisiert seine Uhr-App, damit Sie Ihr Spotify-Konto verbinden und Ihre Lieblings-Playlists und -Songs als Wecker verwenden können. Diese neue Funktion wird für alle Geräte verfügbar sein, auf denen mindestens Android 5.0 Lollipop ausgeführt wird . Hier ist, was Sie darüber wissen müssen.

So stellen Sie Spotify-Musik als Wecker in Google Clock ein

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie die Google Clock-App herunterladen. Sie sollten auch ein Benutzer der mobilen Spotify-App sein .

Wenn Sie beide Apps installiert haben und bei Spotify angemeldet sind, müssen Sie nur Folgendes tun, um Spotify als Alarmton einzustellen:

  • Wählen Sie unten die Registerkarte Alarm aus
  • Tippe auf den Abwärtspfeil unter einer deiner Weckzeiten oder tippe auf das „+“, um eine neue zu erstellen
  • Tippen Sie auf das Glockensymbol - dies ist Ihre Wecktonauswahl
  • Sie sollten "Spotify" sehen - wenn nicht, tippen Sie oben auf das Drei-Punkte-Menü und wählen Sie "Spotify anzeigen".
  • Wählen Sie nun Spotify aus und Sie können jetzt aus einer Liste von Wiedergabelisten und Alben auswählen
  • Wenn Sie etwas Bestimmtes finden möchten, tippen Sie auf die Suchschaltfläche und schlagen Sie es nach

Sobald Sie Ihre Playlist oder Ihr Album ausgewählt haben, wird dies nun als Ihr Weckton eingestellt.

Funktioniert Google Clock mit Spotify Free oder Premium?

Beide! Die Funktion ermöglicht es Spotify Free- und Premium-Benutzern, ihre Musik in den Abschnitt für Alarmtöne auf Google Clock zu integrieren. Um die Unterschiede zwischen Spotify Free und Premium zu verstehen, lesen Sie den Vergleichsleitfaden von Pocket-lint hier .

Unterstützt Google Clock nur Spotify-Wiedergabelisten?

Da Google Clock auch mit Spotify Premium funktioniert, können Sie beim Tippen auf den Spotify-Bereich in der Google Clock-App nicht nur Musik aus Ihrer zuletzt gespielten Musik und den kuratierten Morgen-Playlists von Spotify auswählen, sondern auch nach einem bestimmten Soundtrack suchen.

Wie funktionieren Spotify-Musikalarme?

Mit einem Musikwecker hören Sie, wenn er klingelt, die Playlist oder die Musik, die Sie zum Abspielen ausgewählt haben, was es viel angenehmer macht, sich morgens zu bewegen. Außerdem haben Sie nach dem Ausschalten des Weckers die Möglichkeit, den ganzen Tag über Spotify zu hören.

Was ist mit YouTube-Musik?

Ja! Auch dieser Dienst wurde in die Uhr integriert. Ebenso wie die Calm-App.

Schreiben von Maggie Tillman. Bearbeiten von Cam Bunton.