Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Google gibt Apples iMessage endlich Konkurrenz, indem es die Desktop-Unterstützung für Android-Nachrichten einführt.

Das Unternehmen gab bekannt, dass die neue Funktion jetzt eingeführt wird und bis Ende der Woche für alle verfügbar sein sollte. Dies ist Googles erster wichtiger Schritt in Richtung " Chat ", dem Hinzufügen von Rich Communication Services (RCS) durch das Unternehmen in Android-Nachrichten. Dadurch werden Android-Nachrichten im Wesentlichen vergleichbarer mit iMessage, WhatsApp und Facebook Messenger , bei denen es sich jeweils um Chat-Apps mit einer Desktop-Version handelt.

Weitere Informationen zu Chat und RCS finden Sie hier . Wenn Sie jedoch mehr über die Funktionsweise von Android-Nachrichten auf dem Desktop erfahren möchten, lesen Sie weiter.

Was sind Android-Nachrichten?

Android Messages ist die offizielle App von Android für SMS (SMS und MMS) und Chat (RCS).

Sie können damit eins zu eins mit Freunden und Familie chatten, an Gruppentexten teilnehmen und Bilder, Videos und Audio-Nachrichten senden. Es ist der iMessage-Plattform von Apple sehr ähnlich, aber im Gegensatz zu iMessage verfügte Android Messages nicht über einen Desktop-Browser-Client. Jetzt können Sie mit Google endlich das Internet zum Senden von Nachrichten und Anzeigen der auf Ihrem Android-Handy empfangenen Nachrichten verwenden.

Wie funktionieren Android-Nachrichten auf dem Desktop?

Hardware- und Softwareanforderungen

  • Android-Handy mit Android-Nachrichten-App
  • PC oder Mac mit kompatiblem Webbrowser
  • Internetverbindung für Telefon und Computer

Sie benötigen ein Android-Telefon mit Android 5.0 Lollipop oder höher. Es muss an Wi-Fi angeschlossen sein oder eine Mobilfunkverbindung haben. Außerdem muss die neueste Version der mobilen Android Messages-App ausgeführt werden, die Sie kostenlos im Google Play Store installieren können. Sie benötigen außerdem einen Computer, entweder einen PC oder einen Mac, und einen der folgenden Webbrowser: Chrome , Mozilla Firefox , Safari oder Microsoft Edge .

Schließlich benötigt Ihr Computer eine Internetverbindung. Sobald Sie alles eingestellt haben, können Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Richten Sie Android-Nachrichten für das Web ein

  • Auf der Android Messages-Website können Sie einen QR-Code mit der Nachrichten-App scannen
  • Dies schafft eine Verbindung zwischen den beiden
  • Aktivieren Sie "Diesen Computer merken", um beim nächsten Mal Zeit zu sparen

Öffnen Sie auf Ihrem Telefon Android-Nachrichten . Tippen Sie in der App auf Mehr (drei vertikale Punkte)> Nachrichten für das Web. Öffnen Sie anschließend auf Ihrem Computer Nachrichten für das Web in einem Browser. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Diesen Computer merken", um sich beim nächsten Mal automatisch bei Messages for Web anzumelden. Tippen Sie nun mit Ihrem Telefon auf QR-Code scannen und halten Sie Ihr Telefon auf den QR-Code auf der Webseite. Wenn es fertig ist, vibriert Ihr Telefon.

Hinweis: Google hat angegeben, dass Ihre neuesten Konversationsthreads, Kontakte und andere Einstellungen in Ihrem Browser verschlüsselt und zwischengespeichert werden. Wenn Sie Ihr Android Messages-Konto 14 Tage lang nicht verwenden, werden Sie automatisch signiert. Dies ist aus Sicherheitsgründen.

Senden und Lesen von Nachrichten im Web

  • Gehen Sie zu messages.android.com
  • Verwenden Sie den linken Bereich, um auf Konversationen zuzugreifen
  • Verwenden Sie den rechten Bereich, um mit Kontakten zu chatten

Android-Nachrichten im Web haben zwei Aspekte: Ihre Konversationen auf der linken Seite und den Bereich für Chat-Nachrichten auf der rechten Seite. Von links können Sie auf Neue Konversationen tippen, um nach einem Kontakt zu suchen und einen neuen Nachrichtenthread mit ihnen zu starten. Sie können auch vorhandene Threads durchsuchen und eine Konversation von dieser Seite aus fortsetzen. Im Nachrichtenbereich geben Sie hier Ihre Nachrichten ein und senden sie manuell.

Beste Android Apps 2021: Der ultimative Leitfaden

Das Feld für Chat-Nachrichten am unteren Rand des Nachrichtenbereichs enthält Optionen zum Senden von Text, Emoji, Aufklebern und Bildern. Wenn Sie auf Einstellungen zugreifen möchten, tippen Sie in der oberen Ecke auf die Schaltfläche Mehr. Wenn Sie ungelesene Nachrichten haben, werden auf dem Symbol Nachrichten auf Ihrer Registerkarte eine rote Benachrichtigung und die Anzahl der ungelesenen Nachrichten angezeigt. Ansonsten sieht und funktioniert der gesamte Website-Client sehr ähnlich wie die mobile App.

Aktivieren Sie Dunkles Thema oder Kontrastreichen Modus aktivieren

Sie können Android-Nachrichten für das Web dunkler oder kontrastreicher gestalten.

  1. Tippen Sie auf Ihrem Computer auf Mehr (drei vertikale Punkte)> Einstellungen.
  2. Aktivieren Sie Dunkles Thema oder Kontrastreichen Modus aktivieren.

Möchten Sie mehr wissen?

Weitere Informationen finden Sie im Google- Hilfe-Hub .

Schreiben von Maggie Tillman.