Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Amazon Alexa und Google Assistant führen Krieg um unsere Ohren, weshalb sie sich häufig mit Funktionen wie Musikalarmen gegenseitig ausstatten.

Beispielsweise gab Amazon im Dezember 2017 bekannt, dass Alexa aktualisiert wurde, um Unterstützung für Musikalarme zu bieten. Das heißt, anstatt Alexa zu bitten, einen Alarm für Sie einzustellen, können Sie ein Lied anfordern, um Sie morgens aus dem Bett zu bringen. Um nicht von Amazon übertroffen zu werden, gab Google im Februar 2018 bekannt, dass sein Assistent Google Assistant Unterstützung für dasselbe hinzufügt. So funktionieren diese Musikalarme.

Pocket-lint

So stellen Sie mit Alexa einen Musikalarm ein

  • Bitten Sie Alexa, einen Alarm mit einem Lied, Genre usw. Zu spielen
  • Ab sofort für jedes Amazon Echo oder Alexa Gerät verfügbar

Bitten Sie Alexa, einen Musikalarm abzuspielen

Sie können Amazon Alexa bitten, ein bestimmtes Lied, eine bestimmte Wiedergabeliste, einen bestimmten Künstler oder ein bestimmtes Genre als Alarm abzuspielen. Die Funktion unterstützt mehrere Musikdienste, sodass Alarmtöne von Amazon Music, Spotify, Pandora, TuneIn, SiriusXM und iHeartRadio abgerufen werden können. Die Funktion funktioniert auch auf jedem Alexa-Gerät (nicht nur auf Smart-Lautsprechern der Marke Amazon Echo). Die einzige Ausnahme ist Fire TV, das keine Alarme unterstützt.

Um einen Musikalarm einzustellen, sagen Sie einfach: "Alexa, weck mich um 7 Uhr morgens mit Adele auf" oder "Alexa, weck mich um 8 Uhr morgens mit Musik aus den 70ern auf" oder "Alexa, weck mich auf" Weck mich auf, bevor du gehst " um 5 Uhr morgens ". Sie können so spezifisch oder vage sein, wie Sie möchten. Interessanterweise sagte Amazon, Sie könnten sogar einen Musikalarm anhand von Songtexten einstellen, falls Sie den Titel des Songs nicht kennen. Aber das funktioniert nur mit Amazon Music jedoch.

Ein Musikalarm muss auch nicht jede Nacht konfiguriert werden. Wenn Sie zur gleichen Zeit aufwachen, können Sie Alexa bitten, Sie „jeden Tag“ zu einer bestimmten Zeit aufzuwecken. Einfache. Weitere Informationen zum Konfigurieren von Alarmen mit Alexa finden Sie im Amazon-Support .

Wählen Sie den Standard-Musikdienst in der Alexa-App

Hinweis: Dieser Schritt ist nicht erforderlich, um Musikalarme abzuspielen. Es gibt nur an, woher Alexa Musikalarme ziehen soll.

Wenn Sie zuerst Ihr Echo oder Amazon Alexa-fähiges Gerät einrichten müssen, lesen Sie die praktische Anleitung von Pocket-lint . Starten Sie jetzt die Amazon Alexa-App auf Ihrem Mobilgerät, gehen Sie zum Menü und wählen Sie Einstellungen. Scrollen Sie von dort zum Abschnitt "Konten", wählen Sie "Musik und Medien" und dann "Standardmusikdienste auswählen". Nachdem Sie Ihren bevorzugten Dienst ausgewählt haben, wählen Sie Fertig.

Wenn Sie einen Standardmusikdienst auswählen, verwendet Alexa diesen immer, um Ihre Musik für Alarme, Streaming-Stationen und Anforderungen abzuspielen.

Pocket-lint

So stellen Sie mit Google Assistant einen Musikalarm ein

  • Bitten Sie den Assistenten, einen Alarm mit einem Lied, einem Künstler usw. Zu spielen
  • Jetzt für jedes Google Home-Gerät verfügbar

Google Assistant zum Abspielen eines Musikalarms

Google Assistant bietet die Möglichkeit, Alarme auf Musik einzustellen. Früher konnten Sie einen gewünschten Titel auf Ihrem Gerät speichern und verwenden. Jetzt können Sie Google Assistant dies einfach mitteilen. Sagen Sie "OK Google, stellen Sie einen Alarm für 7 Uhr morgens ein, der Beyonce spielt", und Sie werden geweckt. Sie können einen Musikalarm für jeden Künstler, jedes Lied oder jede Wiedergabeliste einstellen. Der Assistent ruft den Musikdienst auf, den Sie als Standard festgelegt haben.

Wenn Spotify und Pandora Ihre Standardeinstellungen sind, wird Google Assistant von dort abrufen. Weitere Informationen zum Konfigurieren von Alarmen mit Google Assistant finden Sie im Google Assistant-Support .

Wählen Sie in der Home-App den Standard-Musikdienst

Hinweis: Dieser Schritt ist nicht erforderlich, um Musikalarme abzuspielen. Es gibt nur an, woher der Assistent Musikalarme ziehen soll.

Wenn Sie zuerst Ihre Google-Startseite einrichten müssen, lesen Sie die praktische Anleitung von Pocket-lint . Starten Sie jetzt die Google Home-App auf Ihrem Mobilgerät, tippen Sie auf das Symbol in der Ecke, das wie ein Fernseher und ein Lautsprecher aussieht, und suchen Sie Ihr Google Home-Gerät, das als Wecker verwendet wird. Tippen Sie dort auf das Dreipunktmenüsymbol des Geräts, wählen Sie Einstellungen und tippen Sie auf Musik.

Hier können Sie Ihren Standardmusikdienst auswählen. Wählen Sie eine der unter Ihre Musikdienste aufgeführten Optionen aus, oder wählen Sie eine aus dem Abschnitt Weitere Musikdienste aus. Bei Google Play Music und YouTube Red werden Ihre Konten automatisch verbunden, wenn Sie sich in der Google Home-App in Ihrem Google-Konto anmelden. Für Spotify und Pandora müssen Sie Ihre Konten verbinden.

Um eine Verbindung zu Ihrem Konto herzustellen, tippen Sie auf Verknüpfen, melden Sie sich an und schließen Sie den Ablauf ab. Unabhängig davon, welchen Musikdienst Sie auswählen, spielt Google Assistant in Zukunft immer Ihre Musikalarme von diesem Dienst ab.

Schreiben von Elyse Betters.