Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Das Einrichten eines VPN auf Ihrem Telefon ist ein schneller und einfacher Vorgang, da sowohl in iOS als auch in Android VPN-Funktionen integriert sind, die verwendet werden können. Fast alle VPN-Anbieter verfügen jedoch auch über Apps, die heruntergeladen und zum Konfigurieren und Einrichten ihrer VPNs verwendet werden können.

VPN steht für Virtual Private Network und wird aus einer Reihe von Gründen verwendet, z. B. um das Surfen im Internet privat zu halten oder um auf Dienste zuzugreifen, die regional gesperrt sind. VPNs helfen auch dabei, Sie vor den "gefährlicheren" Teilen des Internets zu verstecken.

Sie wirken, indem sie Ihre Präsenz im Internet effektiv verschleiern, sodass Sie nicht wissen, was Sie im Internet tun, egal ob es sich um Regierungen, Hacker oder Werbetreibende handelt, die herausfinden möchten, woran Sie interessiert sind, um Anzeigen besser auf Sie auszurichten Ich werde überrascht sein, wie viele Organisationen an Ihren Internetgewohnheiten interessiert sind, unabhängig davon, ob Sie etwas falsch machen oder nicht.

Wenn Sie all diese Daten auf Ihrem Smartphone mit einem VPN verschlüsseln, sei es auf dem iPhone oder einem Android-Gerät, können Sie sicher sein, dass das Surfen in Ihrem Do und die von Ihnen verwendeten Apps nur für Ihre Augen und nicht für Dritte bestimmt sind.

Sie können im Allgemeinen eine App im App Store oder im Google Play Store herunterladen, um den Vorgang zu starten. Wenn Sie jedoch manuell ein VPN hinzufügen müssen, gehen Sie wie folgt vor:

Einrichten eines VPN auf dem iPhone

Pocket-lint
  1. Klicken Sie unter der Option Einstellungen auf Allgemein und scrollen Sie nach unten. Dort finden Sie eine Option zum Einrichten eines VPN.
  2. Hier müssen Sie die Serververbindungsdetails eingeben, die vom VPN verwendete Verschlüsselungsmethode auswählen und auch Ihre Anmeldedaten für Ihren abonnierten Dienst eingeben.
  3. Das ist es. Wenn Sie jetzt eine Verbindung zum Internet herstellen, wird in der oberen Statusleiste ein kleines VPN-Logo angezeigt, das angibt, dass Sie jetzt über das von Ihnen ausgewählte VPN auf die Außenwelt zugreifen.

Einrichten eines VPN unter Android

Pocket-lint

Der Vorgang ist sehr ähnlich, wenn Sie sich auf einem Android-Gerät befinden. Auch hier haben die meisten Anbieter eine App, die Sie herunterladen können, und sie übernimmt die Konfiguration für Sie. Wenn nicht, gehen Sie wie folgt vor.

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App.
  2. Wählen Sie im Abschnitt Drahtlos und Netzwerke die Option "Mehr".
  3. Wählen Sie VPN.
  4. In der oberen rechten Ecke finden Sie ein + -Zeichen. Tippen Sie darauf.
  5. Ihr gewählter VPN-Anbieter liefert Ihnen alle Ihre VPN-Informationen. Wählen Sie einfach das gewünschte Protokoll aus und geben Sie alle Informationen ein.
  6. Klicken Sie auf Speichern.
  7. Sie können eine Verbindung herstellen, indem Sie zu den VPN-Einstellungen zurückkehren und das VPN Ihrer Wahl auswählen. Sie werden aufgefordert, Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort einzugeben. Sie können auch auf die 3-Punkt-Menütaste klicken, um Ihr VPN so einzustellen, dass es immer eingeschaltet ist.

Weitere Dinge zu beachten

Abhängig von Ihrem gewählten VPN-Anbieter und wenn Sie sich für eine kostenlose Option entschieden haben, kann es zu Einschränkungen beim Surfen kommen. Die meisten kostenlosen Angebote sind auf die eine oder andere Weise begrenzt. Dies ist normalerweise ein Datenlimit (z. B. 10 MMB / Monat) oder kann die Durchsatzgeschwindigkeit begrenzen. Möglicherweise sind Sie auch auf die Server beschränkt, zu denen Sie mit einem kostenlosen Angebot eine Verbindung herstellen können.

In der Praxis haben wir festgestellt, dass das Einrichten und Betreiben eines sehr schnellen Prozesses weniger als 5 Minuten dauert und etwas, das jeder berücksichtigen sollte, um seine Internetpräsenz zu schützen. Ein kleiner Nachteil ist, dass sich die Akkulaufzeit Ihres Telefons möglicherweise geringfügig verkürzt, wenn Sie Ihr VPN ständig eingeschaltet lassen. Dies liegt daran, dass es ganztägig im Hintergrund ausgeführt wird. Daher sollten Sie das VPN möglicherweise ausschalten, wenn Sie mit Ihrem Gerät nicht auf das Internet zugreifen.

Schreiben von Steve Dye.