Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Kaum hat Plex Live-TV-Streaming über iOS, Android TV und die Plex-Web-App verfügbar gemacht, hat das Unternehmen auch Android- und Apple TV-Unterstützung hinzugefügt. Dies bedeutet, dass mobile Android-Benutzer jetzt endlich frei empfangbares Live-TV über die Plex-App anzeigen und aufzeichnen können.

Plex Live TV ist eine globale Erweiterung der Plex-App und funktioniert für alle Plex Pass-Abonnenten.

Es funktioniert zusammen mit einem digitalen Tuner und einer Antenne, die an Ihren Plex-Server oder Ihr Plex-Gerät angeschlossen sind, und bietet eine große Anzahl verfügbarer Hardwareoptionen. Plex listet einige unterstützte Geräte auf seiner Website auf .

Es gibt mehrere Tuner für Windows-PCs und der digitale TV-Tuner für Xbox One funktioniert auch - er funktioniert sogar mit Freeview HD-Kanälen in Großbritannien.

Plex Live TV präsentiert Programme in einem eigenen elektronischen Programmführer und fügt nach der Aufnahme einer Sendung die gleiche Tiefe an Metadaten und Plakatkunst hinzu, die Plex Media Streaming-Fans erwartet haben.

Derzeit ist Plex Live TV mit iOS-Mobilgeräten und Android-TV-Boxen kompatibel, einschließlich dem Nvidia Shield. Die Unterstützung für andere Geräte wie Roku und Amazon Fire TV wird in Kürze folgen

Auch wenn Sie derzeit kein Live-Fernsehen über nicht unterstützte Plex-Apps anzeigen können, können Sie Ihre Aufnahmen dennoch über jede Plex-App ansehen, die über das Internet gestreamt oder mit dem Gerät synchronisiert wird.

Für die Nutzung des Dienstes ist ein Plex-Pass erforderlich. Es kostet £ 3,99 pro Monat, £ 31,99 pro Jahr oder eine einmalige lebenslange Zahlung von £ 94,99 - ein Sonderpreisangebot, das für einen begrenzten Zeitraum verfügbar ist (normalerweise £ 119,99).

Schreiben von Rik Henderson.