Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Apple Music ist eine einzige App, die Ihre Musik, einen Streaming-Dienst und einen weltweiten Live-Radiosender kombiniert. Alles befindet sich an einem Ort, sodass Sie alles streamen können oder Apple Music die Auswahl für Sie überlassen können.

Spotify ist mittlerweile mit über 180 Millionen zahlenden Abonnenten und einem großartigen Funktionsumfang seit langem der König des Musikstreamings. Es ist die am weitesten verbreitete Musik-Streaming-Plattform, die eine riesige Auswahl an Songs zu einem vernünftigen Preis bietet.

Wir haben einen tiefen Tauchgang gemacht und Apple Music und Spotify nach Preis, Verfügbarkeit, Funktionen und mehr verglichen. Hier ist alles, was Sie über Apple Music vs. Spotify wissen müssen.

Pocket-lintApple Music Vs Spotify Was ist der Unterschied Foto 2

Apple Musik

Apple Music bietet Zugriff auf über 90 Millionen Songs. Es wurde entwickelt, um gekaufte Musik – wie in der Vergangenheit von iTunes – mit Musik zu kombinieren, die Sie von Apples Cloud-Diensten in der Apple Music-Bibliothek und mit werbefreiem Streaming gespeichert haben.

Der Katalog ist umfangreich und bietet Ihnen Zugriff auf Musikvideos sowie einige exklusive Inhalte von ausgewählten Künstlern. Apple Music bietet auch Streaming in höherer Qualität mit Lossless und Hi-Res Lossless, wobei ersteres auf Geräten weithin unterstützt wird und letzteres fortschrittlichere Geräte wie einen externen DAC benötigt. Apple Music unterstützt auch räumliches Audio mit Zugriff auf gemischte Dolby Atmos-Tracks.

Es hat auch den Radiosender Apple Music 1, der ein großartiger Ort ist, um neue Musik zu entdecken.

Wie zu erwarten, arbeitet Siri mit Apple Music zusammen, sodass Sie sie bitten können, die Hits von heute zu spielen, und sie wird genau das tun, und mit AirPlay 2 können Sie Musik direkt von Apple Music an einen kompatiblen AirPlay 2-Lautsprecher senden. Sobald Sie mit der Wiedergabe eines Titels begonnen haben, wird der Liedtext des aktuell wiedergegebenen Titels angezeigt, wenn Sie in der Apple Music App nach oben wischen. Wenn Sie Apple Music auf Android verwenden, können Sie Musik auch über Chromecast abspielen.

Wenn sich das Lied, das Sie gerade hören, nicht in Ihrer Bibliothek befindet, können Sie es hinzufügen, zu einer Wiedergabeliste hinzufügen, einen Sender mit Liedern basierend auf dem wiedergegebenen Lied erstellen oder es mit Freunden teilen, indem Sie auf die drei Punkte oben rechts tippen Ecke.

Auf welchen Geräten können Sie es verwenden?

Während es beim ersten Start ein reines Apple-Angebot war, wurde Apple Music seitdem auf anderen Plattformen eingeführt.

  • Android (mobile App)
  • iPhone (mobile App)
  • Apple-Uhr
  • Mac (Desktop-App)
  • Windows-PC (über die iTunes-App)
  • Nest Audio/Google Home
  • Amazon Echo
  • Sonos
  • Smart-TV-Plattformen

Wie viel kostet Apple Music?

Es ist kostenlos, Radio ohne Abonnement zu hören, aber wenn Sie einen der anderen Dienste von Apple Music nutzen möchten, finden Sie hier eine Aufschlüsselung der Kosten für die Abonnementoptionen:

  • 9,99 £/Monat oder 9,99 $/Monat pro Benutzer
  • 14,99 £/Monat oder 14,99 $/Monat für eine sechsköpfige Familie
  • 99,99 £/Jahr oder 99,99 $/Jahr
  • £4,99/Monat oder $4,99/Monat für Studenten
  • £4,99/Monat oder $4,99/Monat für Voice Plan

Wenn Sie ein Apple One-Abonnent sind, gibt es natürlich auch Bundles, die Apple Music enthalten. Wenn Sie einige der anderen Abonnementdienste von Apple nutzen, könnte dies eine gute Möglichkeit sein, Geld zu sparen. Lesen Sie hier mehr über Apple One .

Sie können mehr über den Apple Music Family Plan in unserem separaten Feature lesen . Wir haben auch eine separate Funktion für den Apple Music Voice Plan , mit der Sie auf Apple Music zugreifen können, aber nur mit Ihrer Stimme und Siri.

Pocket-lintApple Music Vs Spotify Was ist der Unterschied Foto 3

Spotify

Spotify hat über 400 Millionen Nutzer, von denen 180 Millionen für den Dienst bezahlen. Der Rest abonniert die kostenlose Stufe von Spotify, die die Musikqualität einschränkt und alle paar Songs Werbung spielt. Die kostenlose Stufe schließt Benutzer auch von der Nutzung anderer Funktionen aus, z. B. von der Verwendung mit Spotify Connect oder dem Herunterladen von Musik.

Du kannst deine gekaufte Musik mit deinem Computer zu Spotify hinzufügen, aber du musst sie manuell hinzufügen. Sie können Titel offline anhören, wenn Sie für die Premium-Version bezahlen. In jüngerer Zeit hat Spotify dazu übergegangen, mehr Podcast-Inhalte sowie Musik anzubieten.

Spotify bietet Chromecast-Unterstützung sowie Spotify Connect, mit dem Sie den Dienst über kompatible Lautsprecher abspielen können. Siri unterstützt auch Spotify und ist in Amazon Echo, Garmin-Geräte und mehr integriert - wenn Sie sich in der Premium-Stufe befinden.

Auf welchen Geräten können Sie es verwenden?

Die Stärke von Spotify besteht darin, dass es auf praktisch jedem erdenklichen Gerät verfügbar ist, unabhängig davon, ob es einen Bildschirm hat oder ein intelligenter Lautsprecher wie Nest Audio oder Amazon Echo ist.

  • Android (mobile App)
  • iPhone (mobile App)
  • Windows und Mac (Desktop-App)
  • Webbrowser (yep – gehen Sie einfach zu open.spotify.com )
  • Google Home/Nest Audio-Geräte
  • Amazon Echo-Lautsprecher und intelligente Bildschirme
  • Sonos
  • Amazon Fire-Tablets (erhältlich im Amazon Appstore)
  • Viele Smart-TV-Plattformen - LG, Samsung, Roku, Apple TV und Android TV (unter anderem)
  • Garmin-Uhren - einige Modelle bieten Offline-Spotify-Musikwiedergabe
  • Apple Watch – nur Streaming, keine Offline-Wiedergabe

Wenn Ihr Fernseher Casting/Chromecast unterstützt, werden Sie oft feststellen, dass Sie Musik auch über Spotify Connect abspielen können, wodurch Sie andere Geräte, die Ihr Spotify-Konto spielen, von jeder Spotify-App aus steuern können, die bei demselben Konto angemeldet ist. Es ist ziemlich clever.

Wie viel kostet Spotify?

Es gibt eine kostenlose Ebene von Spotify, die Werbung enthält, obwohl nicht alle Funktionen verfügbar sind. Für alle angebotenen Spotify-Funktionen finden Sie hier eine Aufschlüsselung der Abonnementkosten:

  • 9,99 £/Monat oder 9,99 $/Monat pro Benutzer für die Premium-Stufe
  • 14,99 £/Monat oder 14,99 $ für eine sechsköpfige Familie (muss an derselben Adresse wohnen)
  • £4,99/Monat oder $4,99/Monat für Studenten
  • 12,99 £/Monat oder 12,99 $/Monat für 'Duo' (2 Premium-Konten an derselben Adresse)

Weitere Informationen zum Spotify Premium for Family-Plan finden Sie in unserem separaten Feature .

Apple Music vs. Spotify: Was sollten Sie ausprobieren?

Sowohl Apple Music als auch Spotify sind relativ einfach zu bedienen, haben ähnliche Preise und sind weit verbreitet - und sie verfügen über grundlegende Steuerelemente und zahlreiche Optionen zum Suchen von Songs und zum Erstellen von Wiedergabelisten. Beide bieten sogar die Möglichkeit, Musik abzuspielen, wenn kein Dienst oder Wi-Fi in der Nähe ist.

Spotify wird mit einer kostenlosen, werbefinanzierten Stufe geliefert, die Apple Music nicht bietet, und das macht es für viele Leute attraktiv. Es wird auch universell unterstützt und ist oft der erste Dienst, der in Streaming-Geräte integriert wird, sodass der Zugriff unglaublich einfach ist.

Apple Music hingegen bietet Zugriff auf qualitativ hochwertigere Musik und es ist einfacher, eigene Musik hinzuzufügen.

Beide Dienste haben Vor- und Nachteile, aber letztendlich nutzen wir beide und genießen die Erfahrung mit beiden - aber wenn Sie dafür bezahlen, stellt sich die Frage, welche Musikqualität Ihnen wichtig ist und welche Geräte Sie möchten greifen Sie darauf zu.

Schreiben von Maggie Tillman. Bearbeiten von Chris Hall.