Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die Geschichte von Withings ist, gelinde gesagt, kompliziert. Zunächst baute es sich einen Namen und bot minimalistisches, nützliches und praktisches Zubehör für die intelligente Gesundheitsüberwachung. Vor allem die Activité Hybrid Smart Watch aus dem Jahr 2015.

Nachdem Withings den Ruf aufgebaut hatte, verkaufte er ihn an Nokia, um ihn international bekannt zu machen. Das hat nicht geklappt und nach dem erneuten Verkauf wird wieder der Name Withings verwendet.

Die Steel HR Sport bringt die Dinge für 2018 auf den neuesten Stand und fungiert als Nachkomme der Activité. Sie kombiniert eine analoge Uhr mit intelligenten Fitness-Tracking-Funktionen in einem schlanken, harmlosen Paket. Taugt es etwas?

Design

  • 40mm Edelstahl Design
  • 20mm Armband
  • 13mm Dicke
  • 49 Gramm

Seit Jahren bietet die Hybrid-Smartwatch eine sinnvolle Alternative für Menschen, die keine Mini-Smartphones am Handgelenk tragen möchten. Sie sehen aus wie normale analoge Uhren, sind jedoch mit allen Sensoren ausgestattet, die erforderlich sind, um eine Verbindung zu Ihrem Smartphone herzustellen und Ihre Aktivitäten zu verfolgen.

Pocket-lint

Dies ist die sportliche Version des schlanken, attraktiven Steel HR . Das heißt, das Gehäuse / die Lünette ist dicker und klobiger. Diese zusätzliche Breite um das Gesicht bedeutet, dass Platz für die Indizierung vorhanden ist. Diese besteht aus winzigen Indexzahlen, die alle fünf Minuten in das Metall eingraviert werden, und einem roten Dreieck an der 12-Uhr-Position.

Wie zu erwarten ist das Zifferblatt relativ einfach und sauber. Es gibt zwei "Komplikationen": Eine analoge Hand zeigt Ihren Fortschritt in Richtung Ihres täglichen Fitnessziels; und ein kleiner runder monochromer OLED-Bildschirm oben, auf dem grundlegende Benachrichtigungsinformationen angezeigt werden können, wenn Sie diese auf Ihrem Telefon empfangen, oder über die einzelne Taste links auf der Uhr können Uhrzeit, Datum, Akkuladestand und zurückgelegte Entfernung angezeigt werden. Kalorienverbrauch und Herzfrequenz.

Das gesamte Uhrengehäuse ist nur 13 mm dick, die Kanten sind viel dünner und die Unterseite krümmt sich zum kleinen Herzfrequenzsensor an der Basis.

Der einzige Teil des Designs, an dem wir nicht interessiert sind, ist der Gurt. Nach dem Testen einer Reihe verschiedener sportlicher Fitness-Tracking-Smartwatches stach diese hervor. Seine Textur ist fast klebrig, was - in Kombination mit der gesamten Floppy-Natur - zu einem Riemen führt, der nicht besonders einfach durch den Metallverschluss zu führen ist.

Pocket-lint

Diese "klebrige" Oberflächentextur bedeutet auch, dass sich im Laufe der Wochen kleine Flusen und Staub ansammeln, was nicht einfach abzuwischen ist. Darüber hinaus gibt es nur eine Schlaufe, um sie an Ort und Stelle zu halten, und wir haben festgestellt, dass sich diese im Laufe des Tages allmählich in Richtung der Schließe nach unten bewegt und Sie mit einem Stück Riemen zurückbleiben, das unbeholfen herausragt.

Positiv zu vermerken ist, dass es sich um einen 20-mm-Schnellverschluss handelt, der leicht zu entfernen ist und nicht zu teuer ist, um ihn durch einen 20-mm-Riemen zu ersetzen, den Sie vielleicht wirklich mögen. Withings verkauft auch seine eigenen Leder. Das mitgelieferte Armband ist jedoch dank der dehnbaren, biegsamen Beschaffenheit des Silikons und der Leichtigkeit der gesamten Uhr bequem.

Aktivitäts- und Gesundheitsnachverfolgung

  • Verfolgt Workouts, tägliche Bewegung
  • Verwendet Smartphone-GPS, um die Karte zu zeichnen
  • Schritte, Distanz, HR, VO2 Max, Kalorien und Schlaf

Obwohl die Steel HR Sport auf der Oberfläche wie eine normale analoge Uhr aussieht, kann sie in Verbindung mit einem Smartphone viele Ihrer Lieblingsaktivitäten verfolgen. Um eine zu starten, drücken Sie einfach lange auf die einzelne Taste, blättern durch wiederholtes Drücken durch die fünf Aktivitätsverknüpfungen und starten die Aktivität auf dem Bildschirm durch erneutes langes Drücken der Taste.

Pocket-lint

Zunächst gibt es fünf voreingestellte beliebte Aktivitäten wie Laufen, Gehen und Schwimmen. Sie können diese Verknüpfungen jedoch ändern, indem Sie in der App eine eigene Liste auswählen. Es gibt mehr als 30 Aktivitäten, die von allgemeiner Fitness über Badminton, Squash, Basketball, Yoga, Fußball und viele andere reichen.

Wir haben es meistens verwendet, um das Laufen zu testen, und während unserer Läufe werden keine detaillierten Informationen im Gesicht angezeigt (offensichtlich kann es nicht). Die seit dem Start des Laufs verstrichene Zeit können Sie jedoch auf dem kleinen runden Bildschirm oben sehen.

Halten Sie die Taste gedrückt, um den Lauf zu stoppen. Beim nächsten Öffnen der App werden die Aktivitäten im Detail angezeigt. In dieser Hinsicht ist es überraschend gut ausgestattet. Wie einige reinrassige Sportuhren kann sie Ihren VO2 Max messen und Ihnen einen Hinweis auf Ihre Fitness geben.

In jeder Laufpanne sehen Sie eine Karte der Route sowie Ihre Laufdauer, Entfernung, Geschwindigkeit (min / km) und verbrannten Kalorien. Es gibt sogar ein Leistungsdiagramm, das Ihr Tempo über die Zeit zeigt (Überlagerung der Höhe und Aufschlüsselung sowohl der schnellsten Aufteilung als auch des durchschnittlichen Tempos und des Höhengewinns).

Mit anderen Worten, dieser Withings enthält alle wichtigen Statistiken, ohne die Benutzeroberfläche mit Informationen zu verknüpfen, deren Verständnis Aufwand erfordert. Es ist sehr benutzerfreundlich. Es gibt auch ein Herzfrequenzdiagramm, das sowohl Ihre Herzfrequenz über die Zeit in einem Diagramm als auch eine Aufschlüsselung der in jeder Herzfrequenzzone verbrachten Zeit zeigt.

1/3Pocket-lint

Scrollen Sie weiter nach unten in den Aktivitätsdetails und Sie sehen die Option, wöchentliche Laufziele, Ihr Fitnesslevel und einen Bereich zum Hinzufügen von Fotos und Notizen festzulegen. Es ist ziemlich gründlich und in einer Oberfläche angeordnet, die viel freundlicher ist als die ziemlich ausführliche Oberfläche, die Sie von Garmins Connect-App erhalten.

Darüber hinaus bietet Withings Schlaf-Tracking. Dies ist ein Bereich, in dem die Genauigkeit nur sporadisch auftritt: In manchen Nächten, aus welchen Gründen auch immer, werden nur vier Stunden Schlaf erfasst, obwohl zwischen sechs und sieben Stunden liegen. In anderen Fällen würde es volle acht Stunden Schlaf perfekt verfolgen. Am Ende bedeuten die inkonsistenten Ergebnisse, dass es überhaupt keinen Nutzen hatte, also haben wir nachts aufgehört, es zu tragen.

Leistung und Batterie

  • Bis zu 25 Tage Batterie
  • 5 Tage im Trainingsmodus
  • 1 Stunde Aufladen von 0-80%
  • 2 Stunden Ladezeit von 0-100%

Einer der größten Vorteile einer Hybrid-Smartwatch gegenüber einer „traditionellen“ Smartwatch ist ihre Akkulaufzeit. Ohne einen großen Farbbildschirm, der den HR Sport ständig mit Strom versorgt, ist er sehr effizient. Withings behauptet bis zu 25 Tage zwischen den Ladevorgängen im regulären Uhrenmodus, und unsere Tests legen nahe, dass dies tatsächlich nicht zu weit entfernt ist.

Mit einer so langlebigen Batterie ist es ziemlich schwierig, eine genaue Messung zu erhalten, aber sie hält bequem etwa drei Wochen, selbst wenn Sie einige Male pro Woche trainieren. Wir haben eine Reihe von Laufsitzungen durchgeführt, um GPS von unserem Telefon und unserer Herzfrequenz zu verfolgen, und es muss in den fünf bis sechs Wochen, in denen wir es hatten, nur einmal aufgeladen werden.

Darüber hinaus ist das Verhältnis von Ladegeschwindigkeit zu Akkulaufzeit großartig. Mit nur einer eingesteckten Stunde ist es vollständig leer bis zu 80 Prozent, was mehr als ein paar Wochen Batterie entspricht.

Pocket-lint

Ebenso schien die Bluetooth-Konnektivität für allgemeine Alltagsaktivitäten gut zu funktionieren. Wir haben keine bestimmten Vorfälle festgestellt, bei denen Telefonbenachrichtigungen nicht zugestellt wurden oder die Aktivitätszählelemente der App beim Laden nicht aktualisiert wurden.

Ein- oder zweimal schienen wir jedoch zeitweise Probleme mit der GPS-Verfolgung auf unseren Laufstrecken zu haben. Seltsamerweise geschah dies nur mit einem iPhone, das zu dieser Zeit auch mit einer anderen Fitness-Tracking-Uhr verbunden war. Nachdem wir es auf Google Pixel 3 umgestellt hatten, war es überhaupt kein Problem. Die Laufstrecken wurden genau verfolgt, wobei die Entfernungen genau denen entsprachen, die der Garmin Fenix 5 Plus an unserem anderen Handgelenk verfolgte.

Als sogenannte Smartwatch ist die Withings jedoch recht begrenzt. Es kann nicht viele Informationen anzeigen, kann Ihnen aber kleine Ausschnitte geben, wenn Sie sie benötigen. Wenn Sie beispielsweise eine Benachrichtigung erhalten - beispielsweise von WhatsApp -, wird die Nachricht in einem gleichmäßigen, lesbaren Tempo gescrollt. Die Zeichen sind begrenzt, ebenso wie der Platz, sodass nur die ersten paar Wörter angezeigt werden. Sie sollten jedoch ausreichen, um Ihnen den Kern der Nachricht zu vermitteln, sodass Sie entscheiden können, ob Sie Ihr Telefon abheben müssen, um es vollständig zu öffnen.

Erste Eindrücke

Mit Hybriduhren löst der Withings Steel HR Sport viele Probleme und füllt Lücken, die viele andere Hybride und vollwertige Smartwatches hinterlassen haben. Mit seiner wirklich langen Akkulaufzeit und dem analogen Zifferblatt stellt es sicher, dass es keine so beeindruckende Lernkurve für diejenigen gibt, die den Ansatz von Smartwatches mit dem "Mini-Smartphone am Handgelenk" nicht mögen. Ebenso ist es mit genügend Funktionen ausgestattet, um sicherzustellen, dass sich Fitnessbegeisterte nicht zu kurz kommen.

Mit der Kombination aus Steel HR Sport und Smartphone-App können Sie Lauf- und Trainingseinheiten mit Standort-, Herzfrequenz- und Fitnessdaten verfolgen. Das bedeutet, dass Sie die meisten benötigten Daten erhalten, auch wenn die meisten während einer Aktivität nicht in Echtzeit angezeigt werden. Für das tägliche Fitness- und Aktivitäts-Tracking fehlt nichts, und Sie erhalten immer noch die traditionellen Uhrzeiger.

Trotz allem ist es eindeutig keine Smartwatch. Sie können keine Apps ausführen und keine vollständigen Benachrichtigungen lesen (geschweige denn darauf antworten). Stellen Sie sich dies also eher als einen fortschrittlichen Fitness-Tracker mit einem klassischen analogen Zifferblatt und einem Akku vor, der mit einer einzigen Ladung einen ganzen Monat hält . Perfekt für einige.

Berücksichtigen Sie auch

Pocket-lint

Fitbit Versa

Der Fitbit ist eine andere Idee, näher am Gebiet der Smartwatch, und bietet ein farbiges Display in einem digitaluhrenähnlichen Design. Es gibt Herzfrequenz-Tracking, NFC für Zahlungen, einen Höhenmesser und Wasserdichtigkeit. Wie beim Withings gibt es jedoch kein GPS - dafür benötigen Sie ein Smartphone-Kabel.

Schreiben von Cam Bunton.