Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die Fossil Group ist mit ziemlicher Sicherheit der Hauptgrund, warum Wear OS immer noch als Plattform für Smartwatches existiert. Unter dem Dach des Unternehmens befindet sich eine Vielzahl von Marken, die sich durch unterschiedliche Designschwerpunkte voneinander unterscheiden. Diesel bietet auffällige und mutige Designs, während Fossil die traditionellere und authentischere Atmosphäre hat und - unter anderem - Skagen.

Skagen unterscheidet sich dadurch, dass es der Minimalist in der Gruppe ist und diesen simplen Look bietet, den wir als "skandinavischen Stil" schätzen gelernt haben. Es ist nicht pingelig, es ist nicht überaus aufwändig und sieht trotzdem fantastisch aus. In der Smartwatch-Welt war die Falster-Reihe der Flaggenträger für diesen Ansatz, der nun in der dritten Generation vorliegt. Die Frage ist: Hat es endlich die technologischen Voraussetzungen, damit es sich lohnt?

Design

  • 42 x 11 mm Edelstahlgehäuse
  • Edelstahl-Maischeband (andere Materialien erhältlich)
  • Drei Tasten, einschließlich drehbarer Krone
  • 3ATM wasserdicht

Während in der Falster 3, die in beiden Vorgängern verwendet wurde, viele der gleichen Inspirationen weiterleben, hat sich seit der Einführung der ersten Falster-Uhr durch Skagen viel verändert.

Pocket-lint

Wie die Falster 2 zuvor hat die Uhr der dritten Generation drei Knöpfe an der Seite. Die Mitte ist jedoch eher eine rotierende Krone als nur ein einfacher Knopf. Während Sie es nach innen drücken können, um das App-Menü zu starten, ist es wohl am besten, wenn Sie es drehen, um durch Listen und Benachrichtigungen zu scrollen. Es hat eine schöne und sanfte Bewegung und fühlt sich so gut gemacht an.

Das Gehäuse unseres speziellen Testgeräts ist ein Rotgrau, das ein schönes mattes Finish aufweist und die mattschwarze Lünette um das Display ergänzt.

Wir sind keine großen Fans des Gunmetal-Kettengliedbandes, das mit dieser Konfiguration geliefert wird, aber das ist eine ganz persönliche Präferenz. Wir fanden, dass die Glieder die Armhaare beim Anziehen nur allzu leicht erwischten, während die Einstellung des Verschlusses für unsere bevorzugte Passform nicht die einfachste war. Wir möchten lieber eine magnetische Befestigungsmethode, ähnlich der Mailänder Schleife von Apple. Einmal an, ist es jedoch bequem und gut sitzend.

Skagen verkauft jedoch verschiedene Konfigurationen von Bandmaterial und Gehäuseoberfläche, einschließlich sportlicherer Silikon-Mesh-Bänder und Lederriemen. Darüber hinaus verfügt die Uhr über ein standardmäßiges 22-mm-Armband mit Schnellverschluss, sodass es keine Herausforderung ist, ein eigenes Band für die Uhr zu finden.

Wir haben das Metallgitterband gegen das braune Lederband ausgetauscht , das ursprünglich mit dem Fossil Explorist geliefert wurde und das sehr gut gegen das dunkelgraue und schwarze Finish des Falster 3 funktioniert.

Pocket-lint

Eine Sache, die wir an der Skagen-Uhr lieben, ist ihre Gesamtgröße. Mit einer Dicke von 11 mm ist das Gehäuse überhaupt nicht sperrig, während die Uhrenbreite von 42 mm auch am Handgelenk keine Tonne Platz einnimmt. Zugegeben, wirklich kleine Handgelenke mögen es ein bisschen groß finden, aber wir denken, dass es viel mehr Menschen passen wird als einige der klobigeren Uhren da draußen.

Fügen Sie hinzu, dass diese spezielle Uhr bis 3ATM (30 Meter) wasserdicht ist und Sie eine Uhr haben, die nicht nur schick und arbeitsbereit aussieht, sondern auch praktisch jede Übung übersteht, egal ob es sich um wirklich schweißtreibende HIIT-Sitzungen oder lange Läufe handelt im Regen oder im offenen Wasser schwimmen. Es kann alles bewältigen. Nicht schlecht für ein klassisches minimalistisches Modeartikel, oder?

Schnell und funktionell

  • Snapdragon 3100 Prozessor
  • 1 GB RAM + 8 GB Speicher
  • Tragen Sie das Betriebssystem

In den vergangenen Jahren haben wir uns lange darüber beschwert, dass WearOS-Smartwatches - insbesondere von Modemarken - langsam, verzögert und ohne grundlegende Funktionen sind, die sicherstellen, dass sie im Vergleich zur Apple Watch blass sind. Mit der neuesten Ernte von Armbändern der Fossil Group hat sich dies jedoch geändert.

Pocket-lint

In der Uhr befindet sich - wenn Sie sich in den Einbauten umsehen - der tragbare Prozessor Snapdragon 3100, was bedeutet, dass allgemeine Interaktionen und Animationen reibungslos und flüssig sind. Drücken Sie die Taste, um die Apps-Liste zu starten. Sie wird sofort angezeigt. Wenn Sie durch diese Liste scrollen, scheint es immer noch ein bisschen stotternd zu sein, aber es ist nicht so auffällig, wenn Sie nicht danach suchen.

Das Wischen vom oberen Rand des Zifferblatts nach unten, um zu schnellen Einstellungen zu gelangen, oder das Wischen nach oben, um zu Ihren Benachrichtigungen zu gelangen, ist ähnlich schnell und reaktionsschnell. Das einzige Mal, dass Sie wirklich warten müssen, ist, wenn Sie eine App starten. Je nachdem, auf welche App Sie zugreifen möchten und wie viele Daten zum Aktualisieren heruntergeladen werden müssen, kann das Laden einige Sekunden dauern. Was wiederum überhaupt nicht schlecht ist.

Der Bildschirm des Falster 3 ist auch großartig. Es ist ein komplett rundes 1,3-Zoll-AMOLED-Panel, sodass die Schwarztöne sehr tief und die Farben lebendig sind. Es ist auch scharf genug, um einige der ikonischen dünnen Linien, Zahlen und Buchstaben von Skagen zu aktivieren, und verfügt über die Always-On-Funktion, um sicherzustellen, dass Sie immer die Zeit sehen können - auch wenn die Uhr in den Umgebungsmodus wechselt.

In Bezug auf die Funktionen erhalten Sie fast alles, was Sie von einer Smartwatch erwarten. Wenn Sie es mit einem Android-Telefon verwenden, erhalten Sie Antworten auf Benachrichtigungen und Nachrichten von gängigen Messaging-Apps (einschließlich SMS). Mit dem eingebauten Lautsprecher und dem eingebauten Mikrofon können Sie sogar Anrufe von der Uhr tätigen und empfangen. Dieser spezielle Sprecher ist auch ziemlich klar, so dass Sie nicht Schwierigkeiten haben, die Person am anderen Ende zu hören.

Pocket-lint

Google Pay-Support und NFC zusammen bedeuten, dass Sie mit der Uhr sogar kontaktlos bezahlen können. Der einzige Nachteil ist, dass es immer noch einige große Banken gibt, die GPay unterstützen. Sie müssen sich also zuerst bei Ihrer Bank erkundigen.

Sie erhalten GPS für die Standortverfolgung, einen Herzfrequenzsensor, genügend Speicherplatz (8 GB), um Hunderte von Offline-Songs zu speichern (sofern Sie Google Play Music verwenden), und Bluetooth, um auch mit drahtlosen Kopfhörern zu hören.

Fitness-Tracking von Drittanbietern ist am besten

  • Google Fit enthalten
  • Herzfrequenzmesser und GPS

Vielleicht ist der Bereich, an dem Google am meisten mit Wear OS arbeiten muss, Fitness und Gesundheit. In Bezug auf die Menge an Daten und Funktionen, die von Google Fit angeboten werden, ist es ein weit entfernter Wettbewerb mit der Kombination aus Gesundheit und Training von Apple. Sogar Huawei Health ist meilenweit voraus, wenn es darum geht, tief in relevante Trainingsdaten einzudringen, ebenso wie die Alternative von Samsung.

Zum Beispiel bietet Wear OS keinen speziellen Indoor-Heimtrainer-Modus zum Verfolgen des Radfahrens auf einem stationären Fahrrad. Sie müssen daher die Option zum Radfahren im Freien verwenden, bei der versucht wird, Ihren statischen Standort mithilfe von GPS zu verfolgen. Wenn die Übung abgeschlossen ist, erhalten Sie sehr grundlegende Messdaten zu Ihrer Leistung.

Für das allgemeine Gesundheits- und Fitness-Tracking reicht dies möglicherweise aus. Wir empfehlen jedoch die Installation einer der vielen Wear OS-Trainings-Tracking-Apps, um mehr Einblick in Ihre Fitness zu erhalten. Google Fit hat keine Trainingspläne, sondern misst Sie nur anhand von zwei Messwerten: Minuten verschieben und Herzpunkte. Diese sind im Wesentlichen nur dazu da, um zu zeigen, dass Sie tagsüber umgezogen sind oder Sport gemacht haben.

Lebensdauer der Batterie

  • 24+ Stunden Standardgebrauch
  • Magnetladegerät

Wie lange der Akku einer Wear OS-Uhr hält, hängt stark davon ab, wie Sie ihn verwenden. Mit all seinen Funktionen - Herzfrequenzmesser, ständig eingeschaltetes Display, Benachrichtigungen, WLAN und dergleichen - müssen Sie es wahrscheinlich jede Nacht aufladen. Vor allem, wenn Sie regelmäßig trainieren und Ihre Sitzungen mit GPS auf der Uhr verfolgen.

Pocket-lint

In diesem Full-On-Modus mit dem Falster 3 haben wir das Ende eines ganzen Tages mit einer verbleibenden Batterie von rund 35 Prozent erreicht. Nicht ganz genug, um einen zweiten Tag zu versuchen. Wear OS zeigt jedoch seine Stärke darin, dass Sie zwischen verschiedenen Modi zur Batterieverlängerung wählen können, um es besser zu machen.

Wählen Sie beispielsweise "Erweitert", und Bluetooth schaltet sich zwischen 22 Uhr und 6 Uhr morgens aus. Der Bildschirm "Immer ein" ist ausgeschaltet, ebenso wie Systemtöne und WLAN. Außerdem wird der Standort deaktiviert, es sei denn, Sie benötigen ihn für etwas Bestimmtes. Ebenso ist die Erkennung "OK Google" deaktiviert, die Herzfrequenzverfolgung bleibt jedoch aktiviert. Alles in dem Bemühen, genügend Batterie zu sparen, um Sie durch ein paar Tage auf einmal zu bringen.

Der Modus "Nur Zeit" macht das, was er sagt: Sie können nur die Zeit sehen. In diesem Modus ist nichts aktiv, was eine Smartwatch intelligent macht. Daher ist es nützlich, wenn die Ladung wirklich zur Neige geht, Sie die Uhr jedoch nicht vollständig ausschalten möchten.

Pocket-lint

Dank der Entfernung der kabellosen Ladescheiben von früher kann der Falster 3 ziemlich schnell aufgeladen werden. Es wird eine Magnetscheibe mit zwei Metallkontaktpunkten verwendet, die mit den Metallringen an der Unterseite des Uhrengehäuses ausgerichtet sind.

Etwa 50 Minuten am Stecker reichen aus, um bis zu 80 Prozent von tot zurück zu bekommen. Wenn Sie also vergessen haben, es über Nacht aufzuladen, koppeln Sie es einfach an das Ladegerät, während Sie frühstücken, duschen und sich auf die Arbeit vorbereiten, und Sie sollten gerade genug Ladung bekommen, um die Zeit zu Hause zu erreichen.

Erste Eindrücke

Mit dem Falster 3 scheint Skagen mehr Teile zu haben, um eine Smartwatch zu schaffen, die attraktiv, modisch und praktisch ist.

Sie können kontaktlos bezahlen, auf Benachrichtigungen antworten, Freisprechanrufe entgegennehmen und sogar alle Ihre Trainingseinheiten verfolgen. Wir würden eine Sport-Tracking-App von Drittanbietern für die letzte dieser Funktionen empfehlen, aber die Tatsache, dass sie alles kann, ist ein großes Plus.

Wear OS wird immer besser, aber es ist immer noch nicht perfekt. Die Fit-Plattform von Google für Sport- und Aktivitäts-Tracking ist im Vergleich zu den Daten und Funktionen von Apple, Huawei und Samsung nicht auf dem neuesten Stand. Hier muss das Unternehmen mehr Zeit und Aufmerksamkeit investieren.

Wenn Sie ein Android-Benutzer sind, erhalten Sie so ziemlich alle intelligenten Funktionen, die Sie sich vom Skagen Falster 3 wünschen können, in einer Uhr, die fantastisch aussieht und sich fantastisch anfühlt.

Zu berücksichtigende Alternativen

Pocket-lint

Fossile Gen 5 Smartwatch

squirrel_widget_167394

Die Uhr der fünften Generation löst viele der Probleme, die wir mit den Geräten der Vorjahre hatten: Sie bietet eine viel flüssigere Leistung und zusätzliche Funktionen wie GPS und Herzfrequenzüberwachung. Außerdem lädt sich der Akku nicht mehr langsam auf. Das sind viele Schmerzpunkte, die ausgelöscht wurden. Daher ist Fossil immer noch die Marke, für die Sie sich entscheiden müssen, wenn Sie eine modische Smartwatch suchen und kein Apple-Benutzer sind.

Pocket-lint

Michael Kors Bradshaw 2

squirrel_widget_172125

Diese Uhr strahlt Qualität und Stil aus, bietet eine Vielzahl von Funktionen - von Wasserdichtigkeit und integriertem GPS bis hin zu integriertem Lautsprecher und anpassbaren Zifferblättern - und bietet eine hervorragende Gesamtleistung. Für den Michael Kors-Fan ist es alles, was Sie von einer Smartwatch erwarten können, die den traditionellen Kors-Stil perfekt mit modernen Smarts verbindet.

Schreiben von Cam Bunton.