Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die Modemarke Michael Kors ist zum dritten Mal zum Smartwatch-Kampf zurückgekehrt und hat ihr Access-Sortiment mit dem Runway erweitert.

Der Runway geht auf das klobigere Design zurück, das wir bei der ersten Bradshaw-Uhr gesehen haben , behält jedoch das vollständig runde Display bei und bietet zusätzliche Funktionen wie einen Herzfrequenzsensor, ein eingebautes GPS, einen Schwimmschutz und die Wahl eines Silikonarmbandes.

Ist die Michael Kors Access Runway Smartwatch das Must-Have der Saison?

Fabelhaftes Kors Design

  • Edelstahl Design
  • Drei Farboptionen
  • Gehäusegröße: 41mm
  • 18mm Stollenbreite
  • 5ATM schwimmsicher

Die Michael Kors Access Runway basiert auf der Standard-Runway-Uhr des Unternehmens. Es ist etwas klobiger (oder "übergroß", wie Michael Kors es beschreibt), wie das Bradshaw , und bietet ein Edelstahlgehäuse mit 18 mm breiten Ösen.

Und was für ein Design das ist. Wir haben diese Uhr einen Monat lang jeden Tag getragen. Es ist modebezogen und angenehm zu tragen.

Pocket-lint

Die Standard-Michael Kors Runway-Uhr hat eine einzelne Krone auf der rechten Seite des Zifferblatts, während die Access Runway die von Michael Kors geätzte drehbare Krone rechts vom Touchscreen sowie zwei Aktionstasten auf beiden Seiten aufweist.

Das Access-Gehäuse hat einen zweifarbigen Effekt an der Kante aus gebürstetem und poliertem Stahl und bietet im Vergleich zum blingy Access Sofie ein raffinierteres Finish. Die Unterseite des Gehäuses verfügt jetzt über einen Herzfrequenzsensor - eine neue Funktion für den Zugriffsbereich. Die Access Runway ist auch schwimmsicher .

Es stehen neun Oberflächenoptionen zur Verfügung, darunter roségoldene, goldene und silberne Hüllen sowie entweder ein farblich abgestimmtes Armband oder ein Silikonarmband. Unser Testmodell ist Roségold mit einem verbundenen Armband - und wir lieben es.

Alle Gurte können ausgetauscht werden. Wenn Sie also eines der Modelle mit einem traditionellen verknüpften Armband auswählen, können Sie für die Tage, an denen Sie sich aktiver fühlen, immer in eine Silikonalternative investieren.

Pocket-lint

Insgesamt ist das Design sehr Kors. Es nimmt eines der bekanntesten traditionellen Uhrenmodelle des Unternehmens und macht es intelligent, genau das tun seine beiden Vorgänger - Bradshaw und Sofie -. Wie die Bradshaw und Sofie ist auch die Runway nicht jedermanns Sache, aber wenn Sie nach einer Smartwatch suchen, die Substanz und Stil kombiniert, ist die Kors Access-Reihe ein guter Ausgangspunkt, insbesondere wenn Sie bereits ein Fan von sind die Kors Uhren.

Anpassbare Anzeige

  • 1,19-Zoll-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 390 x 390
  • Anpassbare Zifferblätter

Die Access Runway verfügt über ein vollständig rundes 1,19-Zoll-Touchscreen-Display, das das Hauptunterscheidungsmerkmal zwischen dem Access-Gerät und der herkömmlichen Runway-Uhr darstellt. Ein vollständig rundes Display ist bei Smartwatches keine Seltenheit mehr, obwohl einige, darunter der ursprüngliche Access Bradshaw, beim ersten Start von einem "platten Reifen" -Look (bei dem der Boden einen Verdunkelungsbereich hatte) enttäuscht wurden. Zum Glück hat Kors dies mit dem Access Sofie korrigiert und die Landebahn folgt dem Beispiel.

Pocket-lint

Es ist ein AMOLED-Display, was bedeutet, dass Sie satte und lebendige Farben in Kombination mit tiefem Schwarz erhalten. Dank der Auflösung von 390 x 390 ist alles klar und scharf (was vielleicht nicht hochauflösend klingt, aber in dieser Größenordnung ist es so gut wie es nur geht). Es ist ein großartiger Bildschirm mit reichlich Helligkeit, selbst für die sonnigsten Tage.

Die Access Runway verfügt außerdem über ein Always On-Display, das dunkler und subtiler als das Standarddisplay ist. Es wechselt zu einem monochromen Ausgang und zeigt nur die Zeit an, um die Akkulaufzeit zu verlängern. Die Designs und Layouts des Always On-Displays variieren je nach ausgewähltem interaktiven MK-Zifferblatt - aber alle lassen die Access Runway eher wie eine Standarduhr als wie eine intelligente aussehen, wie dies beim Sofie der Fall war.

Es stehen zahlreiche interaktive Michael Kors-Zifferblätter zur Auswahl, die alle das Design der traditionellen Uhren des Unternehmens imitieren und den Fans das komplette Paket bieten. Die MK-Zifferblätter sind exklusiv für die Access-Uhren erhältlich, daher finden Sie einige davon auch bei Bradshaw und Sofie, obwohl es einige spezifische Runway-Uhren gibt, die die Herzfrequenz anzeigen.

Pocket-lint

Wie bei den vorherigen Access-Smartwatches ist es möglich, alles auf den MK-Gesichtern von der Zifferblattfarbe bis zur Kristallfarbe anzupassen und automatisch wechselnde Gesichter zwischen Tag und Nacht einzustellen. Lesen Sie dazu unsere Tipps und Tricks .

Zusätzlich zu den MK-Gesichtern können Sie auch ein Facebook- oder Instagram-Bild als Zifferblatt festlegen, wie dies bei Bradshaw und Sofie möglich war. Durch ein Update des My Social-Elements der MK Access-App - mehr dazu in einer Minute - können Benutzer auch soziale Foto-Zifferblätter mit MK-Aufklebern anpassen.

Eigenschaften und Fitness

  • Herzfrequenzüberwachung
  • Eingebautes GPS-Tracking
  • NFC-Zahlungen

Bisher ist das meiste, worüber wir gesprochen haben, nicht neu auf der Access Runway, sondern wird einfach von den Geräten Bradshaw und Sofie übertragen oder leicht aktualisiert. Glücklicherweise verfügt die Access Runway über eigene Verkaufsargumente, einschließlich des optischen Herzfrequenzmessgeräts, mit dem Sie Ihre Herzfrequenz über Google Fit über mehrere Trainingstypen hinweg verfolgen können.

Pocket-lint

Die Access Runway misst Ihre Herzfrequenz alle 20 Minuten oder bei Bedarf, wenn Sie auf die HR-Komplikation auf einem kompatiblen Zifferblatt tippen oder in Google Fit die untere Aktionstaste drücken. Wir haben festgestellt, dass es innerhalb von ein paar Schlägen pro Minute nach dem Messwert des Fitbit Charge 3 liegt - manchmal etwas höher, manchmal niedriger. Insgesamt ist es ziemlich genau, obwohl wir denjenigen, die in einer HR-Zone trainieren, immer empfehlen würden, einen Brustgurt zu tragen, um die genauesten Messwerte zu erhalten.

Der Zugriff auf Google Fit erfolgt durch Wischen von links nach rechts auf dem Bildschirm der Landebahn oder durch Drücken der unteren Aktionstaste. Es konzentriert sich auf zwei Metriken - Minuten verschieben und Herzpunkte - die beide als Kreise angezeigt werden, wie die Apple Watch und ihre Aktivitätsringe.

Bewegungsminuten werden für jede körperliche Aktivität gewonnen, vom Gehen bis zum Yoga, während Herzpunkte erzielt werden, wenn Sie Aktivitäten mit einer höheren Intensität ausführen - je höher die Intensität, desto mehr Punkte erhalten Sie. Auf den ersten Blick scheinen diese Messwerte ziemlich sinnlos zu sein, aber wenn Sie uns ähnlich sind, möchten Sie diese Ringe nach etwa einer Woche Tragen der Access Runway unbedingt vor dem Ende eines jeden Tages fertigstellen.

Die Trainingsfunktion befindet sich in der Mitte dieser Ringe, wenn Sie mit einem Wisch von rechts nach links vom Hauptbildschirm darauf zugreifen. Außerdem gibt es eine große Auswahl an Standard-Lauf-, Geh- und Radsportfunktionen, darunter American Football, Badminton und Baseball und sogar Aktivitäten wie CrossFit und Langlauf.

Pocket-lint

Es gibt auch ein eingebautes GPS, was bedeutet, dass Sie ohne Ihr Telefon spazieren gehen, wandern, fahren oder laufen können und die Access Runway Ihre Route und Entfernung aufzeichnet. Angesichts der Tatsache, dass einige fitnessspezifische Geräte dies nicht bieten, ist es eine großartige Funktion, die hinzugefügt wird. Wir würden jedoch wirklich empfehlen, ein Silikonarmband zu kaufen, da das verknüpfte Armband nicht wirklich zum Schwitzen geeignet ist.

Scrollen Sie über die Ringe "Punkte verschieben" und "Herzpunkte" auf dem Bildschirm der Access Runway nach unten. Dort finden Sie weitere Informationen, einschließlich der durchgeführten Schritte, der Herzfrequenzdaten und des Kalorienverbrauchs. Weitere Informationen finden Sie auch durch Tippen auf die jeweilige Metrik. Die Daten werden in der Google Fit-App für Android-Benutzer oder in der Wear OS-App für iOS-Benutzer aufgezeichnet und angezeigt. Denken Sie daran, dass es für iOS-Benutzer weniger detailliert ist, aber zumindest in gewissem Maße verfügbar ist.

Michael Kors (oder eigentlich Fossil, da dies das Unternehmen ist, das für die MK-Smartwatch-Reihe verantwortlich ist) hat auch NFC zur Access Runway hinzugefügt. Sie können daher Ihre Karten zu Google Pay hinzufügen und Zahlungen mit der Uhr ausführen, wie dies die Apple Watch mit Apple Pay bietet . Google Pay funktioniert sowohl mit iOS- als auch mit Android-Geräten. Wenn Sie also die Access Runway mit einem iOS-Gerät gekoppelt haben, funktioniert es weiterhin.

Pocket-lint

Natürlich erhalten Sie auch auf der Access Runway alle Standardfunktionen von Wear OS Smartwatch, einschließlich Smartphone-Benachrichtigungen für alles, was auf Ihr Telefon gelangt. Wenn Sie beispielsweise die WhatsApp-Vorschau deaktiviert haben, zeigt die Access Runway nur an, von wem die WhatsApp-Nachricht stammt, und nicht, was darin steht.

Hardware, Leistung und Akkulaufzeit

  • Qualcomm SD Wear 2100 Chipsatz
  • 300mAh Akku, magnetisches Ladegerät
  • 512 MB Speicher, 4 GB Speicher

Der Michael Kors Access Runway bietet größtenteils eine reibungslose, raffinierte Leistung. Wir hatten einige Fälle, in denen es stotterte, bevor das Wear OS-Software-Update landete - aber danach konnte es problemlos zwischen Aufgaben wechseln.

Der eingebaute Akku wird über eine Magnetscheibe aufgeladen, was das Aufladen erleichtert. Das ist eine gute Sache, da Sie dies jede Nacht tun müssen. Es ist diese Langlebigkeit pro Ladung, bei der die Access Runway am meisten enttäuscht ist. Die Akkulaufzeit soll mehr als einen Tag betragen - wir haben es jedoch nur geschafft, bestenfalls einen ganzen Tag von 7 Uhr morgens bis Mitternacht zu erreichen.

Pocket-lint

Die Batterielebensdauer hängt natürlich stark davon ab, wie Sie die Uhr verwenden. Wenn Sie langfristig mit eingeschaltetem GPS arbeiten, die Helligkeit des Displays erhöhen und alle Benachrichtigungen von E-Mails und sozialen Medien erhalten, wird ein Tag dies ernsthaft vorantreiben. Durch den täglichen Gebrauch erhalten Sie 14 Stunden ohne allzu große Probleme.

Mit Konkurrenten wie der Samsung Galaxy Watch, die eine Akkulaufzeit von mehr als zwei Tagen bieten, hätten wir uns eine Verbesserung der Access-Produktpalette in dieser Abteilung sehr gewünscht.

Tragen Sie eine OS-Software

  • Tragen Sie das Betriebssystem
  • Google-Assistent
  • MK Access App

Die Access Runway wird auf der Wear OS-Plattform von Google mit sprachaktiviertem Google Assistant ausgeführt. Die Wear OS-Plattform wurde aktualisiert, was die Verwendung mit einer übersichtlicheren Benutzeroberfläche erheblich vereinfacht. Die Erfahrung ist großartig, obwohl die App immer noch im Hintergrund eines iOS-Geräts ausgeführt werden muss, was sie im Vergleich zu Android etwas weniger nahtlos macht .

Mit der Krone auf der Access Runway können Sie schnell durch die verschiedenen Apps scrollen, während ein Wischen vom oberen Bildschirmrand einen besseren und schnelleren Zugriff auf eine Vielzahl von Einstellungen von Google Pay bis zum Auffinden Ihres Telefons ermöglicht.

Pocket-lint

Durch Wischen von links nach rechts gelangen Sie zu Google Assistant. Sie können jedoch auch einfach "OK Google" für eine sprachaktivierte Antwort sagen. Wir hatten einige Probleme mit Wi-Fi, die gelegentlich nicht richtig verbunden waren, aber ansonsten funktioniert der Assistent gut und kann Ihnen unter anderem einen Überblick über Ihre Herzfrequenz geben.

Wie bereits erwähnt, bietet der Access Runway auch die MK Access-App, die seit ihrer Einführung auf der Bradshaw einen langen Weg zurückgelegt hat. Hier finden Sie "Looks" sowie die Funktionen "My Social", "My Modes", "My Settings" und "My Next". Mit der Funktion "Mein nächster" können Sie beispielsweise einen Termin für ein Ereignis festlegen, auf das Sie sich möglicherweise freuen - sei es eine Reise, eine Party, ein Jubiläum usw. - und Sie werden dann daran erinnert, wenn es ansteht .

Erste Eindrücke

Die Michael Kors Access Runway ist eine fabelhafte Smartwatch. Es ist das perfekte Gerät für alle, die stilvolle Handgelenksbekleidung mit solider Leistung und zahlreichen Funktionen suchen, von der soliden wasserdichten Konstruktion bis zur Herzfrequenzüberwachung.

Die Akkulaufzeit könnte jedoch sicherlich weitaus besser sein und die Wi-Fi-Konnektivität kann etwas fehlerhaft sein. Die auf Fitness ausgerichteten Funktionen scheinen auch für etwas so Modeorientiertes etwas unpassend zu sein. Wenn Sie also sportlich werden möchten, wenden wir uns einem Garmin oder sogar einem Fitbit-Tracker zu.

Es wird nicht jedermanns Sache sein, aber für den Kors-Fan ist diese Uhr alles, was man sich nur wünschen kann.

Berücksichtigen Sie auch

Pocket-lint

Samsung Galaxy Watch

squirrel_widget_145363

Die Samsung Galaxy Watch setzt die Tradition ihrer Vorgänger fort: Sie ist gut verarbeitet, einfach zu bedienen, langlebig und attraktiv. Die Akkulaufzeit von vier Tagen pro Ladung ist beeindruckend, obwohl es unter Tizen OS keine Apps im Vergleich zum Access Runway und anderen Wear OS-Geräten gibt.

Pocket-lint

Apple Watch Series 4

squirrel_widget_148291

Mit einem größeren und beeindruckenderen Bildschirm als je zuvor ist die Apple Watch der vierten Generation ein Schritt über ihren Vorgänger für iPhone-Benutzer hinaus. Ein dünneres Design und andere Designverbesserungen sowie eine aktualisierte Software sorgen für ein abgerundeteres Gesamterlebnis. Als Smartwatch-Allrounder gibt es nichts Besseres als die Apple Watch Series 4 - es sei denn, Sie sind ein Android-Benutzer. In diesem Fall ist sie fast nutzlos.

Schreiben von Britta O'Boyle.