Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die Apple Watch wurde zum vierten Mal in ebenso vielen Jahren aktualisiert und bringt eine Reihe neuer Funktionen mit sich. Für diejenigen, die ein Upgrade vom Modell der ersten Generation wünschen , gibt es ein optimiertes Design mit einem größeren Bildschirm und anderen aufregenden neuen Funktionen Tech, einschließlich eines EKG-Monitors in der Krone.

Aber ist das genug, um es auf die nächste Stufe zu bringen? Wir leben seit dem Start mit Apples Smartwatch, um herauszufinden, ob dies wirklich der König des Hügels ist, wenn es darum geht, in Verbindung zu bleiben.

Preisgestaltung

  • Neue Größen 40 und 44 mm

Die Apple Watch Series 4 kostet ab 399 GBP / 399 USD für die 40-mm-Version (oder 499 GBP / 499 USD mit Mobiltelefon) und 429 GBP / 429 GBP (oder 529 GBP / 529 USD mit Mobiltelefon) für das 44-mm-Modell. Wir hatten ursprünglich das größere Modell zur Überprüfung, das auch einen größeren Akku hat, aber wir haben beide Modelle im gesamten Team verwendet und verwenden sie weiterhin.

Bestehende Benutzer werden feststellen, dass die 38-mm- und 42-mm-Modelle von früher nicht mehr vorhanden sind.

Ein neues Design

  • Größerer OLED-Bildschirm als zuvor
  • Gleiche Riemengröße wie bei den Vorgängern
  • Optionen für Aluminium und Edelstahl
  • Edelstahl Gold Finish ebenfalls erhältlich

Die Apple Watch Series 4 ist physisch ungefähr so groß wie die Vorgängermodelle, aber das Display ist viel größer.

Tatsächlich ist das Display 35 Prozent größer als sein kleinster Vorgänger (32 Prozent, wenn Sie sich das größere 44-mm-Modell ansehen). Dies wird erreicht, indem Apple den Bildschirm an den Rand schiebt, um ein noch intensiveres Seherlebnis zu erzielen dein Handgelenk. Wir mögen dieses neue Display - obwohl es beim ersten Tragen viel mehr so aussieht und sich so anfühlt, als hätten Sie ein iPhone am Handgelenk befestigt, als wenn Sie eine zierliche Uhr tragen, gewöhnen Sie sich mit der Zeit an die neue Bildschirmgröße.

Das neue Design, das sich für die Apple Watch im Vergleich zu früheren Iterationen wie ein großer Fortschritt anfühlt und dem Aufstieg vom iPhone 3GS zum iPhone 4 ähnelt, weist immer noch das gleiche rechteckige Design auf, wie es für die Apple Watch üblich ist jetzt in einem dünneren Formfaktor. Wenn Sie die Apple Watch schon länger tragen, werden Sie sicherlich den Unterschied bei diesem neueren Modell bemerken.

Diese größere Größe erleichtert sicherlich das Lesen von Nachrichten, das Anzeigen von Daten oder die Interaktion mit Dingen. Apple hat den Bildschirm mit Daten überfüllt, wo immer dies möglich ist, und das kann manchmal etwas überwältigend sein, obwohl es bei anderen begrüßt wird. Nehmen Sie zum Beispiel die neuen Zifferblätter: Einige erlauben Ihnen zusätzlich zu den Kalenderinformationen und natürlich dem Zifferblatt bis zu acht "Komplikationen". Wir hatten Mühe, es zu füllen.

Pocket-lint

Trotz des upsizing der Riemen bleiben die gleiche Größe, zum Glück, so dass alle bestehenden Sie noch angehäuft haben könnten die neue Uhr passen. Puh.

Ebenfalls optimiert wurde die Digital Crown . Es ist viel dünner und jetzt haptisches Feedback aktiviert - dieselbe Technologie wie bei anderen Apple-Geräten wie dem iPhone XR und dem MacBook . Diese Änderungen bedeuten nicht nur, dass die Krone nicht so stark aus dem Rand der Uhr herausragt, sondern dass Sie beim Scrollen durch Apps oder Nachrichten ein summendes Feedback erhalten, sodass Sie sich mehr mit dem Erlebnis verbunden fühlen.

Auch die Rückseite der Uhr hat sich im gesamten Sortiment verändert. Es verfügt jetzt über Keramik- und Saphirglas für eine bessere Mobilfunkverbindung (es war Metall und Saphirglas für das Sportmodell und Saphirglas für die Edelstahlmodelle), obwohl die Materialänderungen auf der Rückseite beim Tragen nicht spürbar sind.

Pocket-lint

Die Serie 4 ist in verschiedenen Farben erhältlich: Die Aluminiummodelle bleiben unverändert, aber das Edelstahlangebot verfügt über ein neues glänzendes Goldfinish, das den Farben des iPhone XS und XS Max entspricht .

Neue Kraft

  • Neuer S4-Prozessor, 64-Bit-Dual-Core
  • Das Beschleunigungsmesser-Gyroskop kann Stürze verfolgen
  • Neu: EE- und Vodafone-Unterstützung in Großbritannien

Es geht aber nicht nur um einen neuen Bildschirm. Die Apple Watch Series 4 bietet auch ein umfangreiches Upgrade der technischen Daten. Der Lautsprecherstandort hat sich verschoben und ist jetzt 50 Prozent lauter als bei früheren Modellen - für Telefonanrufe. Das Mikrofon wurde ebenfalls versetzt, sodass Sie nicht vom Lautsprecher aufgenommen werden.

Neuer Sprecher

Beide Verbesserungen machen sich sofort bemerkbar, wenn Sie Siri um Hilfe bitten. Es ist jetzt sicherlich möglich, einen Anruf auf der Apple Watch zu tätigen, und Sie müssen ihn nicht direkt neben Ihrem Ohr haben.

Pocket-lint

Die Betreiberoptionen wurden in diesem Jahr um Vodafone in Großbritannien erweitert. Sie müssen eher ein Verbraucher als ein Geschäftskunde sein (ein solcher Support wird für 2019 erwartet), aber wie bei EE für 2017 müssen Sie lediglich die Apple Watch zu Ihrem Vertrag hinzufügen. Beide kosten ungefähr 5 Pfund im Monat.

Das Signal scheint im Vergleich zu unseren Erfahrungen mit der Serie 3 deutlich verbessert zu sein, vermutlich aufgrund der Verbesserungen auf der Rückseite des Geräts und einer besseren Antennenimplementierung. Wenn Sie jedoch eine schlechte Netzabdeckung haben und bereits Probleme mit Ihrem hochmodernen iPhone haben, wird die Apple Watch die Dinge nicht plötzlich verbessern.

Walkie Talkie Etikette

Der neue Lautsprecher und das neue Mikrofon können auch für eine Funktion in WatchOS 5: Walkie Talkie verwendet werden. Melden Sie einen Freund an, drücken Sie die Gesprächstaste und Ihre Stimme wird laut und deutlich am Handgelenk wiedergegeben.

Pocket-lint

Theoretisch klingt es nach einer großartigen Idee und wir können uns vorstellen, dass dies in bestimmten Anwendungsfällen der Fall ist, aber es kann auch eine Katastrophe in der falschen Situation sein. Das Problem ist zweifach: Erstens muss es aktiviert sein, um Nachrichten empfangen zu können. Zweitens erhalten Sie einen kurzen Piepton, um Sie wissen zu lassen, dass jemand versucht, mit Ihnen zu sprechen. Wenn Sie diesen Piepton hören, möchten Sie auf Ihre Uhr schauen. Wenn Sie dies jedoch tun, wird die Nachricht verwischt.

Das erste Mal, dass dies für uns passierte, war ein Freund, der uns anschrie, während wir mit der Familie zu Abend aßen. Nicht gut. Sagen wir einfach, Sie müssen vorsichtig sein, wer Ihre Walkie Talkie-Freunde sind. Seit dem Spaß und den Spielen der ersten Woche ist diese Funktion für uns deaktiviert.

Neuer Beschleunigungsmesser mit Sturzerkennung

Die Apple Watch Series 4 verfügt außerdem über ein neues Beschleunigungsmesser-Gyroskop für eine bessere Datenaufzeichnung. In Kombination mit der neuen Verarbeitungsleistung kann die neue Uhr erkennen, wann Sie umfallen, und dann eine Warnung auslösen, um Ihnen bei Bedarf das Senden einer Nachricht an den Rettungsdienst zu erleichtern. Wenn Sie nicht auf die Warnung reagieren, wird automatisch in Ihrem Namen um Hilfe gebeten. Diese Funktion wird automatisch aktiviert, wenn Sie über 65 Jahre alt sind.

Es gibt natürlich Fragen. Wenn Sie bewusstlos sind, wie können Sie dann mit jemandem sprechen, um ihm zu sagen, dass Sie Hilfe benötigen? Und nichts kann die Uhr davon abhalten, die Dienste anzurufen, wenn Sie betrunken nach Hause gefallen und auf dem Küchenboden ohnmächtig geworden sind.

Die Funktion kann weiterhin deaktiviert werden, indem die Warnung innerhalb einer Minute nach der Warnung geschlossen wird. Dies ist wahrscheinlich hilfreich für diejenigen, die Kontaktsport betreiben.

Neuer Prozessor

Um all diese neuen Funktionen zu unterstützen, erhält die Uhr einen Prozessor-Boost. Der 64-Bit-Dual-Core-Prozessor S4 verspricht die doppelte Leistung früherer Modelle. Genau wie beim iPhone XS und XS Max geht es bei dieser Geschwindigkeitsverbesserung darum, sicherzustellen, dass die Watch in der Lage ist, künftige Aufgaben zu erledigen, unabhängig davon, was App-Entwickler und Apple erstellen.

Pocket-lint

Im täglichen Gebrauch lässt sich das gut übersetzen. Apps werden noch schneller geöffnet als zuvor, aber Sie werden trotzdem durch Datenübertragungen behindert, wenn die betreffende App Daten von Ihrem Telefon oder dem Internet abrufen muss.

WatchOS 5: Zusätzliche Funktionen

WatchOS 5 bietet eine Menge weiterer Funktionen auf der Fitness-Seite, einschließlich der Möglichkeit für die Uhr, die Startzeiten der Übungen zurück zu datieren, wenn Sie vergessen haben, die Starttaste zu drücken (wir fanden dies sehr praktisch für die Aufzeichnung von Spaziergängen) Fordern Sie Freunde heraus, um herauszufinden, wer am energischsten ist, und eine Funktion für rollende Meilen, mit der Sie sehen können, wie Sie auf einem Lauf abschneiden, anstatt nur Ihre Gesamtzeit zu präsentieren.

Apple hat jetzt auch WatchOS 6 angekündigt, das später in diesem Jahr in die Apple Watch Series 4 aufgenommen wird. Mit WatchOS 6 können Benutzer einen speziellen App Store auf der Uhr sehen, unter anderem werden Aktivitätstrends, ein verbessertes Siri und die Gesundheitsüberwachung von Frauen gestartet. Sie können alles über WatchOS 6 und die neuen Funktionen in unserer separaten Funktion lesen.

Batterie

Mit einem größeren Bildschirm, mehr Sensoren, aber einem kleineren Akku als zuvor würde man erwarten, dass die Uhr S4 in Bezug auf die Langlebigkeit schlechter abschneidet. Das haben wir jedoch nicht gefunden. An arbeitsreichen Tagen mit dem Empfang von Nachrichten und dem Aufzeichnen von Übungen haben wir immer noch über 50 Prozent Batterie im Tank vor dem Schlafengehen, und während das kleinere Modell eine kleinere Batterie hat, haben wir am Ende des Tages immer noch zwischen 30 und 40 Prozent.

Pocket-lint

Die Verwendung von Mobiltelefonen und vielen Apps wirkt sich natürlich auf diese Leistung aus, aber es gibt sicherlich keinen Grund zur Sorge. Wir haben noch keine einwöchige Akkulaufzeit bei Garmin, aber Sie sollten problemlos in der Lage sein, den Tag zu verbringen, und dies höchstwahrscheinlich für die meisten zwei Tage mit einer einzigen Ladung für das 44-mm-Modell oder anderthalb Tage für das 40mm Modell.

Elektrokardiogramm-Unterstützung und bessere Herzgesundheitsmerkmale

  • Erfassen Sie Elektrokardiogrammdaten
  • Neue Funktion zur Überwachung niedriger Herzfrequenz

Die Serie 4 verfügt über die WatchOS 5- Software und neue Optionen für den Herzfrequenzmesser, die für das Modell der Serie 4 spezifisch sind. Mit WatchOS 5 können Sie nach niedriger Herzfrequenz und unregelmäßigem Herzrhythmus suchen und Sie entsprechend alarmieren. Es ist etwas, von dem wir hoffen, dass Sie es nie brauchen, aber es macht es auf jeden Fall für diejenigen mit einer bestimmten Disposition attraktiv.

Pocket-lint

Die Serie 4 und bietet auch die Möglichkeit, ein Elektrokardiogramm (EKG oder EKG) zu erstellen, um Sie bei der Diagnose bestimmter Herzerkrankungen zu unterstützen. Die Rückseite der Uhr ist in den USA und in Großbritannien erhältlich und enthält Elektros im Glas. Benutzer können die digitale Krone mit dem Zeigefinger des gegenüberliegenden Arms berühren, um die Schaltung zu vervollständigen und ihre Ergebnisse aufzuzeichnen, um sie einem Arzt über einen PDF-Bericht mitzuteilen.

In der Praxis ist es so einfach, wie es sich anhört. Sie aktivieren den Dienst über die Health-App auf dem iPhone und führen die App dann auf der Uhr aus. 30 Sekunden später erhalten Sie ein Ergebnis mit einem "Ausdruck" der Wellenform Ihres Herzens.

Zusätzlich zur Möglichkeit, ein EKG durchzuführen, überwacht die Uhr Ihre Herzfrequenz alle zwei Stunden auf einen unregelmäßigen Herzschlag. Wenn es einen findet, werden fünf weitere Tests durchgeführt. Wenn sich diese als positiv erweisen, werden Sie aufgefordert, ein EKG durchzuführen. Hoffentlich müssen Sie nie weiter gehen.

Neue Zifferblätter

  • Mehr Unterstützung bei Komplikationen
  • Feuer, Wind, Dampfschirme

Mit einem neuen Bildschirm und einem neuen Betriebssystem kommen neue Zifferblätter. Es gibt eine umfassende kreisförmige Fläche, mit der Sie die Ecken des Displays verwenden können, um mehr Verknüpfungen und Komplikationen für Ihre Lieblings-Apps anzuzeigen. Es ist ein wirklich funktionales Design, das das größere Display sehr gut nutzt.

Pocket-lint

Diejenigen, die bereits das modulare Design der aktuellen Apple Watch verwenden, werden die Datenmenge und die Verknüpfungen, die der S4 liefern kann, lieben. Wir haben uns derzeit mit dem neuen modularen Gesicht zufrieden gegeben und uns dafür entschieden, detailliertere Details zu unserer täglichen Übung anzuzeigen. Für diejenigen, die beispielsweise einer einzelnen Aktie folgen möchten, könnte dies ein Preisdiagramm sein. Ein neues Breath-Zifferblatt lädt zum Atmen ein und bietet Ihnen eine schnelle Verknüpfung zur Apple Breath-Mediations-App.

Anstatt mehr Disney-Figuren oder Schmetterlinge hinzuzufügen, gibt es auch neue Feuer-, Wasser- und Dampfbildschirme. Das macht Spaß, aber nichts, worüber man nach Hause schreiben könnte.

Erste Eindrücke

Also, sollten Sie upgraden? Wenn Sie immer noch die ursprüngliche Apple Watch verwenden, ist die S4 ein monumentaler Sprung nach vorne.

In den letzten vier Jahren hat Apple die Erfahrung weiter verfeinert, indem der Bildschirm vergrößert und GPS, Wasserdichtigkeit, Mobilfunk- und andere Sensoren und Funktionen hinzugefügt wurden. Es gibt auch die Überlegung, dass die ursprüngliche Apple Watch nicht für das WatchOS 5-Update geeignet ist, sodass Sie auch die neuen Softwarefunktionen sowie die neuen Funktionen, die später in diesem Jahr mit WatchOS 6 geliefert werden, verpassen werden.

Wenn Kritik geäußert werden soll, gibt es ein paar Trottel über den S4: Es gibt keine ständig sichtbare Anzeige (obwohl die Funktion zum Wecken zum Wecken mit jeder Iteration besser wird); Wir sind enttäuscht von der Erhöhung, ohne Siri-Funktion zu sprechen (es funktioniert nur einen Bruchteil der Zeit). und Walkie Talkie ist nicht so aufregend, wie es sich anhört (wenn wir nur wieder 12 wären, wäre es vielleicht so).

Der größte Erfolg der Serie 4 ist ihr Bildschirm. Dieses größere Fenster bietet so viel mehr Informationen als zuvor, was die Interaktion mit Passcodes oder das Wischen zum Schreiben von Nachrichten erleichtert, wenn Sie Sprachbefehle nicht so einfach verwenden können.

Selbst wenn Sie ein Benutzer der Serie 3 sind, werden Sie wahrscheinlich eifersüchtig auf diejenigen sein, die das neuere Gerät verwenden. Als Smartwatch-Allrounder gibt es nichts Besseres als die Apple Watch Series 4.

Diese Bewertung wurde erstmals im September 2018 veröffentlicht.

Berücksichtigen Sie auch

Pocket-lint

Samsung Galaxy Watch

Nein, wir trollen dich nicht, die Samsung-Uhr funktioniert mit iOS. Das heißt, obwohl es eine großartige Uhr ist - die eher wie eine als wie ein intelligentes Gerät aussieht -, ist sie nur eingeschränkt mit Apple kompatibel, und ehrlich gesagt ist der größere Bildschirm der Watch S4 viel verlockender.

Schreiben von Stuart Miles.